Point-7 oder Severne, oder...?...

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Moin,


    wer kennt sich ein wenig mit Point-7 und Severne aus?


    Gibt es schon Erfahrungsberichte?


    Verarbeitung/Qualität?


    Welche Masten sind notwendig, funktionieren DropShapes oder muß man komplett umstellen?


    Ich habe Point-7 nur mal 2006 am Gardasee angeschaut im Rahmen des surf-Festivals, machten auf den ersten Blick einen wirklich guten Eindruck. Für Severne hatte ich mich leider eher überhaupt nicht interessiert.


    Was gibt es nun nach fast 2 Jahren zu berichten?


    Wie sieht es mit der Verfügbarkeit aus? Severne könnte ich wahrscheinlich direkt beim Hersteller beziehen, evtl. daher auch ein Preisvorteil für mich.


    Aktuell bin ich auf der Suche nach einem guten Powersegel, welches Wave und Slalom-Gene hat und was so in etwa in Größen zwischen 4.5qm und knapp 6.5qm - 7.0qm erhältlich ist, vielleicht sogar noch was darüber bis 8.5qm, größer nicht mehr. Also etwa etwas wie ein Crossover Segel, einfach zum Spaß haben. Das Segel sollte unter allen Bedingungen funktionieren, bei Welle in Pozo und/oder der Nordsee aber auch auf dem Flachwasser Spaß bereiten, vor Allem sollte das Segel auch trimmtechnisch einen großen Einsatzbereich haben. Meine aktuellen Duke's kann man ja ewig und immer fahren...


    Grüße


    Totti

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Moin Totti,


    ich hab ein Severne C2 aus 2006 in 6,2. Das ist ein 2 Camber Freeride und es ist eines der besten Segel die ich bisher hatte. Super verarbeitet und einfach klasse geschnitten mit einem großen Einsatzbereich.


    Ich bin zufrieden und möchte nicht tauschen. Aber ob man dieses subjektive Bild auf die anderen Severne übertragen kann?!??! Keine Ahnung.


    Viele Grüße
    Michael

  • Hi,


    wie kein North mehr? Also ich hab erst einmal ein Point-7 in Action gesehen, hab aber dafür mal was näher hingeschaut, weil ich mich selber dafür interessiere. Ich war am WE kurz in Holland (hatte aber keine Lust bei der kälte zu surfen, vor allem wenn der Wind nicht so Knaller is). Am BDamm war einer von den Freestylern mit nem Point-7 Sado (Onshore Wave bis Größe 6.2). Der war mit nem 5.4er unterwegs und mein Eindruck war, dass das Segel richtig Zug hat. Das Segel war in Sachen LL gut durchgezogen. Der Typ war eigentlich ohne pumpen immer im Gleiten und wie gesagt, der Wind war net so der Knaller, laut Wetterdaten so um die 15Knoten.
    Verarbeitung kann ich nicht sagen, hab das Segel nur aufm Wasser gesehen.
    Ach so, die Latten haben beim shiften en bissel geknallt (oder auch en bissel lauter), aber das muss ja nicht negativ sein.


    Vielleicht hilft dir das ja en bissel weiter....


    Pat

  • ich weiss ja nicht was du suchst - ich bin mit dem Superfreak von Hot Sails Maui sehr zufrieden - nen Crossover Segel unf funktioniert in Wave wie in Slalom, sehr Robust da aus Dracon und PVC fenster - gibs von 3.x bis 9.0 - und selbst zusammenstellbar!!!
    fährt sich sehr weich, Gleitet gut an und liegt gut in der Hand!!! ist für Skinnydesignt aber normale Masten machen auch keine Probleme!!!


    guckst du hier -> www.hotsails.de


    zwar kein Point7 oder Severne, aber Gleichwertig wenn nicht besser ;) !!!!

  • Ich würde auf jeden Fall gerne auch was haben wollen, wo ich meine Platinum Masten weiternutzen kann. RDM ist übrigens bei meinem Gewicht kein Thema...

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • @ Totti,


    hast du bei deiner Suche nach neuen Segeln evtl. auch mal an Sailloft gedacht?? Ich habe mir ein Sailloft Curve 5,0 gekauft und muss sagen, dass ich in 30 Jahren Surfsport noch nie so ein gut verarbeitetes Segel in den Händen hatte. Nach der im Forum der SURF leidigen, oftmals lächerlichen und nervig geführten Diskussion um die Point-7 bzw. Severne Segel ist es vllt. gut, sich auch mal mit der kleinen und feinen Sailloft-Segelrange zu befassen, denn die Sailloft-Jungs (Olaf und Gerrit) aus Hamburg verstehen ihr Handwerk auf jeden Fall prächtig :) :) .


    Viel Erfolg bei der Segelsuche ;) ,


    Jürgen

  • Point-7 wird auf der boot sein, habe ich gerade erfahren. Werde ich mir da mal ganz genau ansehen...

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Für dich wäre das "RUNNER Quality Freeride" ideal, diese Segel variert mit den "Genen" von großen Größen sind mehr Slalomorientiert, die kleineren sind mehr Waveorientiert. Ich denke das wäre das ideale Segel für deine Wünsche, da es super schnell ist (Surf-Testsieger) und in den kleineren größen bis 5,7 super handlich ist und auch in kleinerer Welle bis 3m gefahren werden kann. Schau es dir am an www.point-7.com oder auf der Boot, Andrea Cucchi wird sogar Persönlich da sein!
    Qualitativ sind die Point-7 auf dem höchsten Level, so ist z.B. der Schwarze chrombeschichtete Monofilm UV-Resistent, das heißt das Segel geht nicht mehr von der Sonne(UV-Strahlen) kaputt. Sehr viele weitere Features sind im Segel eingearbeitet welche direkt aus dem Racesegel AC-1 übernommen wurde.


    Das Sado ist ein Power-Wavesegel und hat natürlich ein ganz einmaliges Design! Es ist mehr Waveorientiert wie das Runner und ist ein Hardcore Wavesegel. Ich persönlich fahre das Sado in 4,7 und 5,4 mit 85kg und komme auch aus dem Race-Bereich und das Segel ist auch echt schnell und hat richtig Power.


    Viele Grüße


    Florian

  • hehe, obwohl, da bringste bei mir die Birne wieder zum leuchten...dort habe ich geschrieben, dass Point-7 auf der Boot vertreten sein wird (und dann kam die große Fleischerei, ach nein, Diskussion heißt das ja....)


    Gute Nacht!


  • Hallo Florian,


    vielen Dank für die Einschätzung. Ich schaue mir das Segel gleich mal auf der Homepage an, natürlich erst recht auf der boot.
    Etwas Bedenken habe ich wegen der dunklen Folie, daß die sich sehr aufheizt in der Sonne. Ich bin z.B. häufig auf Gran Canaria. Es gibt ja nichts schlimmeres als wenn sich dann auch die Masten aufheizen.


    Weißt Du zufällig, wie sich das allgemein mit den Masten verhält? Nun fahre ich ja derzeit North-Sails mit den Dukes und Warps F2007 und habe daher auch alles DropShape Masten. Das wird wohl nicht gerade sonderlich kompatibel sein, oder auf welchen Masten werden die Segel geschneidert und getestet?
    4-5 Segel erstmal neu zu kaufen ist das eine, aber auch noch 5 Masten dabei...?... Ich fahre die 100% Platinum, ausschließlich.


    Viele Grüße


    Totti


    P.S.


    Zum anderen Forum und den speziellen Vögeln:
    Wenn nicht um über News und das Windsurfen zu quäken, wofür bitte ist dann ein Forum da?
    Ich finde es sehr interessant, wenn jemand daher kommt der ein wenig auch hinter die Kulissen einer Firma schauen darf und davon schreibt. Sicherlich auch etwas durch die rosarote Brille, allerdings gerade das ist wertvoll und ein jeder kann seine Informationen daraus saugen, die er für wichtig hält. Was da abgeht, ist ein Armutszeugnis und für mich damals der Grund gewesen, ein eigenes Forum an den Start zu bringen. Ich würde mich freuen, wenn die ganzen Firmen hier in den Surf-News ihre Produktneuheiten präsentieren. Besser und schneller kann man die Surfer nicht erreichen und sich dann vor Allem darüber austauschen. Ergebnisse daraus sind auch für die Industrie wichtig...

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Ich fahre jetzt seit 4 Jahren Serverne-Segel. Sind gute handliche, leichte Freeride-Segel! Zum chillen! Im Vergleich zieht das 7.oer S1 ungefähr wie ein altes 6,0er Pryde RS! Wunder vollbringen die nicht aber sehr schnell aufgeriggt und sehr stabil!
    Ich fahre meine Servene mit GUN-Masten! Geht super! Selbst auf nem alten Fieberglassmast laufen die recht ansprechend!
    Jaaa, wenn man nicht immer alles dabei hat...!)

  • Mmmhhh...


    Bissel blöd bei Point-7 mit den Größen...


    Ein 7.2er ist ein wichtiges Segel für mich, gibt es auch. Das 7.7er als nächste Größe zu nah dran, das nächste ist dann nur noch gleich ein 8.7er. Mir fehlt was um um 8.2/8.3 als größtes Segel für mich...


    Severne stöbere ich nachher mal... :)

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Habe mir mal den letzten Test in der surf inhaliert.


    Etwas schwer sollen sich die Point-7 anfühlen, logo bei der Verarbeitung. Allerdings gibt es eff. gleich schwere Segel und noch ein schwereres. Noch mal schauen, ob da auch das Gewicht bemängelt wurde... :rolleyes:;)
    Naja, vielleicht meinen die ja tatsächlich "vom Gefühl", ansonsten Top-Bewertung und Top-Ausstattung.


    Bei Severne wird die extrem dünne Folie bemängelt, die knitteranfällig sein soll. Ggfs. ein Manko für mich, da Segel für mich Gebrauchsgegenstände sind und benutzt werden. Evtl. auch ein Problem, da ich häufig auf Stein riggen muß, Brouwersdam, Pozo, Vargas, Arinaga. Ich brauche schon was stabiles...


    Point-7 ist empfohlen für Schwergewichte, die ein Powersegel suchen. Ich tu mir allerdings schwer bei der Segelwahl und der Größeneinteilung.
    Ich brauche Segel für 4.7/5.0 bis 8.3 qm idealerweise. 4-5 Stück hatte ich avisiert.
    Oder ab 5.0 aufwärts und später für Gran Canaria noch mal ein 4.5 nachschieben, ich sicher die bessere Wahl. Unter 5.0 brauche ich für die Nordsee niemals, wenn die Segel vernünftig auf Starkwind trimmbar sind...


    Bleibt dringend zu klären die Mastenfrage. Ich habe als 400er einen gemäßigten Dropshape Custom-Mast, 430, 460, 490 Platinum Dropshape, alle 100%. 520er brauche ich nicht mehr, auch nicht bei einem 8.7er...


    Ich bin gespannt, wie die in natura aussehen und was die Verarbeitung angeht. Andrea Cucchi hat sich gestern bereits gemeldet, die sind fix... *gg* :)


    Grüße


    Totti

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Eines raff ich gerade nicht, du hast das Thema damit angefangen, dass du Wavesegel suchst, also einen Ersatz für die Dukes, wieso willst du denn bis Größe 8.3 hinauf? Also Wave ist das ja wohl kaum mehr, willst du also auch eine Warps eintauschen?


    Pat

  • Eines raff ich gerade nicht, du hast das Thema damit angefangen, dass du Wavesegel suchst, also einen Ersatz für die Dukes, wieso willst du denn bis Größe 8.3 hinauf? Also Wave ist das ja wohl kaum mehr, willst du also auch eine Warps eintauschen?


    Pat


    Ich möchte auch nicht mehr racen gehen im Alltag, daher suche ich eine Komplettlösung.
    Ausgenommen bleiben Events, trainieren dafür brauche ich aber nicht. Ich werde sicherlich Weymouth Speedweek fahren, dann auch mit passendem Material. In erster Linie suche ich jetzt etwas, womit ich das ganze Jahr über entspannt Spaß haben kann. Deshalb was von 4.5 - 8.5 grob.


    Grüße


    Totti

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Seit gerade ist auch The Loft ernsthaft im Rennen: www.loftsails.com


    Mal sehen... :redface::)


    Was mich da so ein bissel stört ist der Hang zu Skinnys. Als Fettsack sicher nicht so das Optimum...

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • @ Totti,


    ich lese immer nur Point 7, Severne,The Loft...., hast du etwa eine Abneigung oder Probleme mit Sailloft :confused: ? Schau doch einfach mal unter: www.sailloft.de. Ich denke da wirst du auf der Suche nach einer passenden Segelpalette auch fündig, denn diese Segel können von Schwergewichten > 100 kg (ich bringe z.zt. ca. 115 kg) auch locker mit stärkeren Masten gefahren werden ;) !! Ansonsten ist eine persönliche Beratung durch die Sailloft-Jungs auch immer recht dienlich.


    Also ran....:tongue: !