Länge des Tampens am Vorliek???

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Da man Totti ja nix mehr über Skype zum Thema Surfen fragen darf und ich mit ihm seit bald nem halben Jahr keinen Kontakt hatte, frag ich halt hier mal, wie lange man den Tampen am Vorliek wählt.
    1,5m ... oder länger ... oder kürzer?


    Mich interessiert das jetzt mal für Segel ab 7qm aufwärts... weiß aber nicht, ob man für kleinere Segel gleich viel Tampen am Vorliek rechnet.


    Wird wahrscheinlich ein sehr kurzer Thread, aber so will´s der Chef ja.:rolleyes: :D ;)

  • 1,5m reichen mMn voll aus. Habe nirgends längere Tampen - egal ob bei 5,9qm oder 11qm.

  • Hallo Guido,


    die Länge von deinen Tampen hängt davon ab welche Verlängerungen Deine Segel benötigen. Z.B. mein 12.5er braucht einen ewig langen Tampen, da ich 28 cm Verlängerung brauche
    dehalb habe ich an der Verlängerung auch einen 1.5 Meter Tampen. Mein 8.er z.B. hat 0 Base, da bräuchte ich nur ganz kuerzen Tampen. Hängt also immer vom Segel ab und welche
    Mastlänge Du in den Segeln fährst, da viele Segel für 2 Mastlängen kompatibel sind und welche Verlängerung die Hersteller angeben


    Gruss
    Jan

  • Hallo Guido,


    die Länge von deinen Tampen hängt davon ab welche Verlängerungen Deine Segel benötigen. Z.B. mein 12.5er braucht einen ewig langen Tampen, da ich 28 cm Verlängerung brauche
    dehalb habe ich an der Verlängerung auch einen 1.5 Meter Tampen. Mein 8.er z.B. hat 0 Base, da bräuchte ich nur ganz kuerzen Tampen. Hängt also immer vom Segel ab und welche
    Mastlänge Du in den Segeln fährst, da viele Segel für 2 Mastlängen kompatibel sind und welche Verlängerung die Hersteller angeben


    Gruss
    Jan


    also das verstehe ich jetzt absolut nicht - wenn ich viel verlängerung brauche ziehe ich die masttasche eben über die verlängerung.


    mMn gehts nur darum wie weit ich die masttasche nach unten ziehen kann ohne übersetztung, und wie bequem ich es bein einfädeln haben will. bei "standardverlängerungen hatte ich immer so ca 1 bis 1,5 m für alle segel. jetzt bei XT / XTR wirds nicht anders sein, aber das kann ich mal nur schätzen.

    Manche Menschen haben einen Stock im Arsch, und andere einen ganzen Grenzpfosten! c miss_paran0ia

  • Die bei den Power XT/R/Is sind tatsächlich recht kurz.


    Bei Standardverlängerungen nervt im Nachhinein dann eher das Verstauen des langen überschüssigen Tampens. Zum Einfädeln ist ein längerer aber sicherlich angenehmer.


    Aber Pollux, du hast doch sicherlich auch eigene Erfahrungswerte und kannst dich doch auch daran orientieren, oder?

  • also das verstehe ich jetzt absolut nicht - wenn ich viel verlängerung brauche ziehe ich die masttasche eben über die verlängerung.


    mMn gehts nur darum wie weit ich die masttasche nach unten ziehen kann ohne übersetztung, und wie bequem ich es bein einfädeln haben will. bei "standardverlängerungen hatte ich immer so ca 1 bis 1,5 m für alle segel. jetzt bei XT / XTR wirds nicht anders sein, aber das kann ich mal nur schätzen.



    ich kann mein 12.5er aber nicht mal eben über die Verlängerung ziehen. Der Abstand zwischen Rollen vom Segel und der Verlängerung ist so gross, dass ich einen langen tampen benötige umd Vorliekspannung geben zu können.

  • Die bei den Power XT/R/Is sind tatsächlich recht kurz.


    Bei Standardverlängerungen nervt im Nachhinein dann eher das Verstauen des langen überschüssigen Tampens. Zum Einfädeln ist ein längerer aber sicherlich angenehmer.


    Aber Pollux, du hast doch sicherlich auch eigene Erfahrungswerte und kannst dich doch auch daran orientieren, oder?


    Wenn ich meine eigenen Erfahrungswerte hätte, würde ich sicherlich nicht fragen... oder? ;)


    Zum Anderen sind Themen wie dieses... auch wenn die Frage noch so blöd ist... evtl. mal für Surfneulinge und Aufsteiger interessant, da man sich damit noch selbst gar nicht befasst hat, weil die evtl. gebraucht gekaufte Verlängerung schon nen Tampen dran hatte und man einfach diesen übernommen hat.


    Ich habe die Frage gestellt, weil ich Dyneema-Tampen benutze und nicht 1,5m von der Rolle abschneiden will und das danach evtl. zu kurz ist. Der Tampen ist schließlich teuer genug, also möchte ich schon die richtige Länge abschneiden und für den Einsatz in meinen Riggs entsprechend weiter bearbeiten, bevor sie zum Segelrigging eingesetzt werden.

  • Segel mit Camber 3,5 m ( 8.0 / 9.8 / 11.5 ).
    Segel ohne Camber 1,5 m ( 6.6 / 5.4 ).


    :eek: 3,5m Tampen nimmst du am Vorliek??? Wo packst du die denn nachm Riggen hin... alles um den Mastfuß??? Das gibt ja nen richtigen Ball, bis das alles verstaut ist!:D