Risse im Footpad !?? was nun

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Hey Leute,
    nach den 2 wochen am Gardase ist mir aufgefallen das mein Footpad unter den Schlaufen etwa auf Fersenhöhe eingerissen ist unter Druck immer weiter einreißt. :mad: Das ganze wäre wesentlich einfacher zu reparieren wenn es sich um ein ganz normales footpad handeln würde, da es aber ein extraweiches Footpad mit integrietem Stoßdämpfer darunter handelt wird das ganze wesentlich komplizierter.
    Ich habe mir jetzt vorerst einen durchsichtigen wasserfesten neoprenkleber besorgt. Allerdings konnt ich ihn nicht ganz zwischen die Risse kleben da sonst die Footpads noch weiter einreißen.


    Hatte jemand von euch schon mal ähnliche Probleme und weiß vilt eine effektivere Vorgehensweise.;) würde mich sehr über Hilfe freuen:cool:


    Gruß

  • Hi,


    stell doch mal bitte ein paar Pics ein. Dann kann man sich die Problematik etwas besser vorstellen...


    Grüße


    Totti

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • moin, ich habe genau dasselbe. der vordere pad ist eingerissen und vom wasser ein bisschen ausgehölt. ich habe den überstehenden teil abgeschnitten - KEINE GUTE IDEE!!! jedesmal, wenn ich in die halse gehe, und die seite mit dem riss ins wasser kommt, bremsts mich derb aus!! bin mir auch noch eien lösung am überlegen. das beste wäre wohl pad entfernen und neues draufkleben.


    gruss
    steven

    "Ich komme von einer Farm in der Wüste, wo es weit und breit keine Wellen gibt. Also, wenn ich Wave-Weltmeister werden kann, dann kannst du es auch, wenn du nur willst - Live your dream!!"

  • moin, ich habe genau dasselbe. der vordere pad ist eingerissen und vom wasser ein bisschen ausgehölt. ich habe den überstehenden teil abgeschnitten - KEINE GUTE IDEE!!! jedesmal, wenn ich in die halse gehe, und die seite mit dem riss ins wasser kommt, bremsts mich derb aus!! bin mir auch noch eien lösung am überlegen. das beste wäre wohl pad entfernen und neues draufkleben.


    gruss
    steven



    moin,welche Farbe hat das Pat ? Du könntest z.B. dauerelastische Abdichtmasse wie z.B. Sikaflex 221 / oder MS-Polymer in den Spalt und leicht unter das Pat spritzen,dann mit Klebeband das Pat anpressen.Vor dem einspritzen alles um die Stelle abkleben und Gummi Handschuhe an ziehen.Die getrocknete Dichtmasse,in dem Bereich wo das Pat fehlt,kann aufgefüllt, bei geschliffen,angepasst und auch lackiert werden.



    http://www.werkstatt-produkte.de/product_info.php?pName=kleb-dicht-karosseriedichtmasse-ms-polymer&cName=dicht-klebstoffe


    gruß,der sitt

    :)


    Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.


    Volker Pispers



    :47:

    The post was edited 3 times, last by sittinggun ().

  • vielen dank. sowas habe ich noch zuhause rumliegen, wäre aber nicht auf die idee gekommen, das zu verwenden. probier ich mal aus, wenn das board getrocknet ist:D


    gruss
    steven

    "Ich komme von einer Farm in der Wüste, wo es weit und breit keine Wellen gibt. Also, wenn ich Wave-Weltmeister werden kann, dann kannst du es auch, wenn du nur willst - Live your dream!!"

  • Hey Leute,
    nach den 2 wochen am Gardase ist mir aufgefallen das mein Footpad unter den Schlaufen etwa auf Fersenhöhe eingerissen ist unter Druck immer weiter einreißt. :mad: Das ganze wäre wesentlich einfacher zu reparieren wenn es sich um ein ganz normales footpad handeln würde, da es aber ein extraweiches Footpad mit integrietem Stoßdämpfer darunter handelt wird das ganze wesentlich komplizierter.
    Ich habe mir jetzt vorerst einen durchsichtigen wasserfesten neoprenkleber besorgt. Allerdings konnt ich ihn nicht ganz zwischen die Risse kleben da sonst die Footpads noch weiter einreißen.


    Hatte jemand von euch schon mal ähnliche Probleme und weiß vilt eine effektivere Vorgehensweise.;) würde mich sehr über Hilfe freuen:cool:


    Gruß



    Wenn sich nur das Pat lösst,würde ich das board/ Pat mit Schleifpapier leicht anrauhen,reinigen,dann mit 24 H Epoxyd/Harz einstreichen und mit Klebeband anpressen.Den Bereich um das Pat abkleben,damit kein Epoxyd drauf läuft

    :)


    Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.


    Volker Pispers



    :47:

  • bis jetzt hält der durchsichtige neoprenkleber die risse noch zusammen ;)
    falls diese wieder aufreißen sollte versuche ichs mit der weißen Abdichtungsmasse auf weißen pad und falls das nichts hilft muss ich wohl das pad entfernen und neu aufkleben :/


    merci an alle!! ;)

  • bis jetzt hält der durchsichtige neoprenkleber die risse noch zusammen ;)
    falls diese wieder aufreißen sollte versuche ichs mit der weißen Abdichtungsmasse auf weißen pad und falls das nichts hilft muss ich wohl das pad entfernen und neu aufkleben :/


    merci an alle!! ;)



    Ober und Innenteil ( Fersen Dämpfer) mit der Dauerelastischen Dicht Masse einstreichen,dann auf das board aufpressen

    :)


    Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.


    Volker Pispers



    :47: