Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Also so langsam verstehe ich es nicht mehr. Jedes mal wenn ich surfen war hab ich Abends die Nase zu sizen. Das geht meistens so 1 - 2 Tage danach ist alles wieder vorbei. Das komische ist das es jedes mal passiert und bei meinem Bruder der immer genausolange drauf ist wie ich passiert das nie. Hat sonst noch jemand solche Beschwerden?

  • Ja enau selbst bei warmen Temperaturen und neopren anzug hab ih die Nase zu sitzen. Hab jetzt so ein Mittel bekommen was ich morgends einnehmen soll mal sehen ob das hilft. Dieses Jahr kann ich es aber leider nicht mehr testen.

  • Wie kann das sein?

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Wie das sein kann wusste der arzt auch nicht. Allergie kann es nicht sein weil im November sind alle pollen weg. Was ich mir eventuell noch vorstellen könnte, das es vom neopren kommt obwohl ich dann eher nen hautausschlag erwarten würde.

  • Wie das sein kann wusste der arzt auch nicht. Allergie kann es nicht sein weil im November sind alle pollen weg. Was ich mir eventuell noch vorstellen könnte, das es vom neopren kommt obwohl ich dann eher nen hautausschlag erwarten würde.


    hi,
    kann ja auch ne andere allergie sein, ich hab z.B. ne allergie gegen so n dummen pilz der in blumenerde wohnt etc..


    kann auch die nasennebenhöhle sein die entzündet ist.


    mein arzt sagt dann immer, man muss die nase zum laufen bringen, also gerade jetzt spaziergänge in der kälte z.B.. gut ist auch kamille zu inhalieren oder rotlichtlampe.


    so long

  • Also die Nasennebenhöhlen waren nicht entzündet war ja letztens dann direkt nachem surfen mal beim HNO und der hat das mit Ultraschall kontrolliert.

  • Ich hab das auch, aber nie beim Surfen, nur im Sommer nach ausgiebigem Schwimmen im See. Dachte immer, dass die Stirnhöhle vollgelaufen wäre.
    Nach ein paar Tagen so ein Fiepgeräusch und es läuft Wasser aus der Nase. Danach war die Nase wieder frei :bonk:

  • Ich bin mir ziemlich sicher, daß das an der Wasserqualität liegt.
    Ich fahre viel am Steinhuder Meer ohne jede Probleme, aber ab Juni/Juli vermeide ich dann, ins Wasser zu fallen. Kommt bei einem Sturz Wasser in die Nase, ist diese in minutenschnelle zugeschwollen, es kann also nur eine allergische Reaktion auf irgendwelche Algen oder so sein, irgend ein Zeug, was erst bei warmen Wasser auftritt.
    Die Schwellung hält 1-2 Tage und ist mit Nasenspray zu lindern.
    Ich habe früher immer Probleme mit Nasennebenhöhlen gehabe, ist komplett weg seit ich surfe! Die Abhärtung durch Wind und Wasser in Verbindung mit kostenlosen Spülungen der Nebenhöhlen in der Brandung hat dieses Problem hoffendlich für immer gelöst. Erst als ich berufsbedingt in die Nähe von Hannover gezogen bin und deshalb dann auch dort surfen wollte ohne lange Anfahrt, da war natürlich das Steinhuder Meer perfekt bis dann fast jeden Sommer je nach Wassertemperatur die lästige Schniefnase drohte.
    Mir sind auch andere Fälle bekannt, also am Steinhuder Meer bin ich nicht der einzige mit Nasenproblemen.


    Kann man aber mit leben,


    meint


    Dr. Spin Out

  • Das ist keine Sinusitis hab ja Ct und alles machen lassen war ja beim HNO direkt nach dem surfen als die nase zu war. Vom wasser kann ich mir aber eigentlich auch nicht vorstellen weil warum sollte das denn im november immer noch so sein da ist das wasser doch gar nicht mehr so warm das es auftreten kann