Selbstbau: 230*58,5(Wave)

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Hallo!
    Habe mir gestern ein paar Gedanken über das Waveboard, welches ich bauen möchte, gemacht.
    Einsatzgebiet: Flach bzw. Kabbelwasser und kleinere Welle bis 1,5m
    Ich werde mir das U-Schiff u. TUE nochmal genauer über Ostern anschauen.
    SRL und Outline habe ich schonmal Skizziert(siehe Anhang)


    Aubau:
    Ein Mittelstringer aus Holz(welches?) und darauf laminiertes unidirektionales Carbongewebe beidseitig.
    1.Schritt nach dem Shapen des U-Schiffes:
    -3*5cm breite Carbonlagen übers ganze Board.
    -Verstärkung der US-Box durch Carbon
    -1 Lage 160g Glas(Oder 2?)
    -5mm Herex
    2.Schritt nach dem Shapen des Decks:
    -3*5cm breite Carbonlagen übers ganze Board.
    -Verstärkung der Fußpads und der Mastbox.
    -1 Lage 160g Glas(Oder 2?)
    -3mm Airex
    (oder doch doppelt Airex?)
    3.Schritt:
    -3Lagen 160g Glas aufs U-Schiff
    4.Schritt:
    -3Lagen 160gGlas aufs Deck


    Was sagt ihr dazu? Würde das auch bei den neuen Freestylemoves halten? Oder doch noch mehr Carbon/Glas/Kevlar?
    Natürlich alles unter Vakuum.
    Danke!
    Aloha
    Björn!
    http://www.kram-hochladen.de/files/54155/wave80l.jpg


  • Wenn du unbedingt einen Mittelstringer einbauen willst, überlege dir, ob du den nicht auch aus Herex, beidseitig laminiert mit Carbon, bauen willst.
    Ich würde in der Gleitfläche für ein Waveboard folgenden Aufbau machen:
    1 Lage Kohle/Kevlar 160g, zu den Rails hin nur 160er Glas
    5mm Herex
    1 Lage 160er Kohle/Kevlar und als Deckschicht 1 Lage 80er Glas
    Deck:
    Im Standbereich Doppelsandwich (siehe Pics):
    1 x 160er Glas über gesamtes Deck
    Standflächenbereich-Airex 3mm
    1 x 160er Carbon nur Standfläche
    Deckplatte Airex 3mm
    1x 160er Kohle/Kevlar und 80er Glas


    3 Lagen 160er Glas auf der Gleitfläche ist meiner Meinung nach zu viel.
    Falls du kein Doppelsandwich machst, würde ich nur im Standbereich und in den gefährdeten Zonen (Rails zum Bug hin) 3 Lagen 160er, sonst nur 2.


    Gruss
    Robi


    Pics sind von einem 226 x 50 Speedslalomboard

  • Hi!
    Supergeil! Danke für die Bilder, konnte nur erahnen wie das Doppelsandwich aussehen sollte! Klar, Herex als Stringer ist natürlich noch besser! Dachte nur an einen Stringer, weil ich mit dem Board halt auch Airjibe und später Flaka, Spock ect springen will, denke da ist ein Stringer nicht falsch?!
    Da ich, falls ich es doch vershape, was ich nicht denke ;), werde ich erstmal Glas anstatt Hybrid nehmen. Hier also 2 Lagen 160g und im Standflächenbreich noch mal?
    Hier nun mein neuer Aufbau:
    Mittelstringer aus Herex mit Carbon.
    U-Schiff:
    -80g Glas
    -3*5cm Unidirektional Carbonbänder
    -160g Glas
    -5mm Herex (Reich hier eine Platte auch noch für den Stringer)
    -2x160g Glas


    Deck:
    -160g Glas
    3*5cm Uni-Carbonbänder im ausgefrästen Standflächenbereich
    -3mm Airex (Standfläche)
    -3* Uni-Carbonbänder+Mastbox-/ Schlaufenverstärkung(Carbon)
    -3mm Airex(Deckplatte)
    -2*160g Glas

  • Habe noch deine Zeichnung angeguckt. Ich finde, 13,8 cm Dicke für ein 58,5 cm breites Board sind 2 cm zuviel. Meine Planke für das heimische Flautenrevier wird 12 cm dick (bei 10cm mehr Breite) Im Übrigen musst du den Styro 8mm weniger dick als vorgesehen einplanen. --> Herex/Airex.;)
    Für die Outline-Entwürfe nehme ich ein mm-Papier und ein Kurvenlineal. Damit lassen sich wunderbar die verschiedensten Linien im Massstab 1:10 zeichnen. Kannst du anschliessend nebeneinanderlegen und dir einen guten Überblick und Vergleich verschaffen. Ich würde dann den besten Entwurf im Massstab 1:1 auf ein Packpapier zeichnen.


    Gruss
    Robi

  • Hi!
    Werde ich machen! Habe noch die ganze Zeit gerechnet, und bin auf ca. 450€ gekommen, wenn ich meinen Aufbau verwende. Finde ich echt gut. Da der Shop nur 40min von mir entfernt ist, werde ich mal hinfahren, hoffe auf einen kleinen Nachlass ;)
    Werde meine Entwürfe auch wieder online stellen, das war nur ein kleiner Versuch, habe ihn nochmal mit Paint bearbeitet.... das war eher nix ;) Sonntag habe ich wieder Zeit, da werde ich nochmal loslegen!
    Aloha
    Björn!

  • Hallo!
    Habe heute mal eine Einkaufsliste erstellt. Einmal Robis Aufbau, einmal meinen. Ich denke ich werde beide Aufbauten wagen. Der erste wird für mich, den zweiten will ein Freund mit mir bauen.
    Bezugsquelle für alles außer Sandwichplatten: www.bacuplast.de -es ist hier um die Ecke.
    Bezugsquelle für Sandwichplatten ist: www.airex.de
    Nach Ostern werde ich einen delaminierten Tabou reparieren, um in die Vakuumtechnik einzusteigen. Danach ist erstmal wieder die Schule wichtig, glaube da schreibe ich Klausuren. Danach gehts los mit dem/n Waveboard/s. Feue mich schon :)
    Pläne und Schablonen/Schmirgelplatten ect. werde ich schon vorher anfertigen.
    Aloha
    Björn!
    Mein Aufbau:
    http://www.kram-hochladen.de/download.php?id=NTQ0ODg=
    Robis Aufbau: (Jedoch noch +1qm? Carbon, hier bekomme ich 2Wahl ware für 15€)
    http://www.kram-hochladen.de/download.php?id=NTQ0OTA=

  • Hallo Burney,


    Respekt für Dein Vorhaben!


    hast Du schon mal darüber nachgedacht ein spezielles CAD-Programm für Deine Entwürfe einzusetzen? Vorteile: Akkurate Schablonen, automatische Volumenberechnung, 3D-Visualisierung, schnelles Resizing. Nachteil: Zeitaufwand zur Einarbeitung in die Software.


    Folgende Produkte habe ich schon getestet:


    Dat Designer 98: http://cetic.swan.ac.uk/surfs/products/dat98/index.asp
    30-Tage-Version, älteres Programm, läuft m.E. nicht auf XP; Nachfolgeversion ist angekündigt


    Shape3D:
    http://www.shape3d.com/try-buy.htm
    1-Monats-Trial, wohl das Beste derzeit


    AkuShaper (früher: APS3000):
    http://aps3000.com/software.php
    Freeware


    boardcad
    http://www.surfineurope.com/
    relativ neues opensource Projekt


    Viel Erfolg


    Fred

  • Hola Fred


    Schön, wieder einmal etwas von Dir zu hören. Wie du siehst, bin ich hier im totalen Stress :tongue: , komme soeben von der Shapebude zurück und muss noch das Arbeitsprotokoll schreiben.
    Tönt interessant, deine CAD- Programme. Mit welchem Programm entwirfst du?


    Gruss
    Robi

  • Hallo!
    Klar, ich habe schon lange über CAD nachgedacht. Nur: 1. Habe ich keine passenden Programme gefunden. 2.Ich glaube die Einarbeitung dauert extrem lange?! 3.Ich habe keine möglichkeiten meine dort angefertigten Ideen fräsen zu lassen, weder Schablonen, noch den ganzen Kern.
    Werd mich dennoch mit deinen Programmen auseinandersetzen!
    Denen ich es erzählt hab, das ich vorhab mir nen Board zu bauen haben mich eher ausgelacht und meinten: 1.bekommst eh nix fahbares hin 2.kauf dir lieder nen gebrauchten.....
    Ich lass mich nicht unterkriegen ;)
    Besten dank!
    Aloha
    Björn!

  • Hallo Burney,


    zu Deinen Bedenken:


    1. Auswahl hast Du ja jetzt. ;)


    2. Einfach mal mit rumspielen. Lass Dir Zeit (gilt für das gesamte Vorhaben) Quality first!


    3. Ich auch nicht. CNC ist ja auch keine Bedingung für CAD. Ich kann aber die Anmutung meines Brettes in 3D vorab kontrollieren, habe immer das korrekte Volumen und kann meine Shapes mal eben ruckizucki zoomen (resizen). Die Schablonen drucke ich mir aus und schneide sie dann per Hand aus Hartfaserplatte aus. Von einer CNC-Großfräse oder -Styroschneideanlage träume ich noch.


    Jaja, die anderen...:rolleyes: Kann auch schnell umschlagen in "Kannst Du mir mal mein Brett reparieren?" oder "Baust Du mir auch so ein tolles Custom?"


    Weiter so!


    Fred

  • Hi!
    Klar, das denke ich mir auch ;) Habe schon nen paar Fragen zu Reparaturen von Freunden beantwortet und auch gemacht :)
    Noch eine Frage zu dem 3DShape: Muss man nach den 30 Tagen den Vertrag kündigen? Oder läuft dieser einfach aus und man kann sich aussuchen ob man es kauft oder nicht? Hatte damit schon schlechte Erfahrungen.
    Danke für deine Tips!
    Aloha Björn!


  • Denen ich es erzählt hab, das ich vorhab mir nen Board zu bauen haben mich eher ausgelacht und meinten: 1.bekommst eh nix fahbares hin 2.kauf dir lieder nen gebrauchten.....
    Ich lass mich nicht unterkriegen ;)
    Besten dank!
    Aloha
    Björn!


    Ich habe das aber nicht gesagt ;) :D


    Immerhin hast du von mir nen bisschen übungsmaterial bekommen... damit das mit de mselbstgebauten Board was gibt ;)


    Gruß

  • Hallo Björn


    Baue im Moment gerade ein ähnliches Board: Wave 231*57,5. Shape ist fertig, Airex unnd Herex sind drauf, laminierte gestern das Deck. Stell eine Foto rein, wenn ich fertig bin. (Dürfte noch ca. einen Monat dauern, da ich von mitte nächster Woche an für zwei Wochen verreise.:)


    Gruss
    Robi

  • Ich war ja grad eine Zeit auf Gran Canaria und war dabei, als Carlos Sosa die Namibia Boards gebaut hat für Björn (wer hat noch mit 3.5 Punkten gewonnen? :confused: :D ).
    Das war super interessant und lehrreich kann ich nur sagen, auch wenn Carlos ziemlich abgenervt wegen dem Beobachter war und kein Wort gesprochen hat... :cool:
    Wenn jemand mal die Chance hat, einem erfahrenen Shaper zur Seite zu stehen, sollte er das unbedingt tun.
    Ich denke, ich werde auch mal mit dem Boardbau anfangen, ein paar gute Ideen habe ich. :)
    Als Sofort-Maßnahme werde ich aktiv im Winter bei der Produktion der L.E. von 60 Boards bei Proof dabei sein...

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.