GoPro Hero 5 Wide 170°

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Servas Leute,
    habe mir vor ca. 4 Monaten die GoPro Hero 5 Wide 170° gekauft und bin sehr zufrieden damit...
    Die Kamera kann natürlich mehr als nur 56min aufnehmen.Dafür einfach eine 4 Gb SD speicherkarte reinstecken und nach ca. 50min filmen "stop" drücken und eine 2te Aufnahme anfangen.
    Die Kamera ist sehr sehr leicht und gut aufm dem Kopf beim Windsurfen tragbar.
    Sie ist in einem Stoß- und Wasserfestengehäuse das bis zum 30 meter unter Wasseraufnahmen ermöglicht.
    Bei den meisten Modellen sind sehr viele Zubehörteile dabei wie z.b. Stirnband, Klips, Klebepads...


    Hier mal ein Video... http://vimeo.com/4195343


    Was hier braucht:


    -2 AAA akkus, am besten Nihm, die nicht bei kalten temps. schlapp machen.( 7-15euro)


    -1 Speicherkarte mit 2-... GB( 5- ...euro,media markt, saturn)
    Und natürlich eine der Gopro modelle.


    Preislich war ich bei: 240euro!


    - http://www2.hibike.de/main.php


    - http://www.freestylextreme.com…um-AAA-Batteries-X-4.aspx


    - http://www.motorsportkamera.de/product_info.php?info=p40_Helmet-HERO-5-Wide---Helmkamera.html&XTCsid=af213614e2c7e98a9f4129663b005014


    hoffe ich habe auch ein bisschen geholfen...

  • Servas Leute,
    habe mir vor ca. 4 Monaten die GoPro Hero 5 Wide 170° gekauft und bin sehr zufrieden damit...
    Die Kamera kann natürlich mehr als nur 56min aufnehmen.Dafür einfach eine 4 Gb SD speicherkarte reinstecken und nach ca. 50min filmen "stop" drücken und eine 2te Aufnahme anfangen.
    .


    Hallo
    was für eine Karte hast du genommen SD oder SDHC?


    Danke Dirk

  • hey
    ich habe eine 4gb SD karte.
    du kannst mehr rein hauen, kannst aber 56min(2GB)max. am stück aufnehmen. drück dann einfach wieder auf play und du kannst weitere 56min auf nehmen bis deine 4 oder 5,6,7.... SD karte voll ist.
    werde demnächst wieder ein video einstellen.. sind super aufnahmen in tarifa entstanden..=)

  • Bei mir läuft sie länger als 56 Min. , solange bis die Akku´s aufgeben . Hab ne SDHC von Transcend mit 4 GB drin .


    Schade das der Ton so mieß ist bei dem Ding und die eingebaute Statusled ist bei Tageslicht auch ein Witz .

  • ton ist bei mir gut! akku habe ich sehr teure gekauft... solche in der Art.


    http://www.freestylextreme.com…um-AAA-Batteries-X-4.aspx




    http://www.funsports.de/catego…_41_a_GoPro-Zubehoer.html




    wie gesagt stelle bald ein video online...
    leider geht das kamera case sehr leicht kaputt... muss meine zur rekla schicken=(..
    cheers

  • also ich finde die beste einstellung der kamera ist wenn man 2 finger zwischen kamera und stirnband vorderseite steckt, dann festschrauben, damit bekommt man bisschen himmel und viel surf stuff und action drauf!!!


    videos würde ich bei www.vimeo.com hochladen, die quali ist besser!!!!! als " youtube ".

  • Da hast Du recht , etwas tiefer könnte sie noch dann sieht man mehr vom Board . Umgewandelt habe ich in 16:9 mit dem Movie Maker . Heute ist der HD Button bei Youtube wieder weg :confused:
    Vimeo schaue ich mir mal an :)

  • Hallo
    was macht ihr denn gegen die Wassertropfen auf der Linse, bei mir laufen die nicht komplett ab und dann filmt man durch diesen tropfen , mit dem ergebnis das es unscharf bzw.verschwommen wird.
    Ich habe mal was von nano- beschichtung gelesen, weiß aber nicht mehr wo. Kann das funktionieren? Bei der Autofrontscheibe fliegt ja erst bei 100km/h das Wasser weg?


    tschüss dirk

  • Hallo
    was macht ihr denn gegen die Wassertropfen auf der Linse, bei mir laufen die nicht komplett ab ...


    Hi dirk,


    ich mache es wie bei der Taucherbrille auch. Drauf spucken und die Linse damit einreiben, danach klar spülen. Das muss halt öfters wiederholt werden.


    Gruß
    ElRumpo

  • Hi dirk,


    ich mache es wie bei der Taucherbrille auch. Drauf spucken und die Linse damit einreiben, danach klar spülen. Das muss halt öfters wiederholt werden.


    Gruß
    ElRumpo


    na ja, bei der taucherbrille gehts ja um das beschlagen......


    tschüss dirk

  • Hi,


    ich ärgere mich momentan noch mit dem Anlaufen des Gehäuseglases von innen. Das passiert, wenn die Kamera am Gabelbaum befestigt ist, nach einem Sturz oder beim Nachtrimmen länger als üblich im kalten Wasser liegt und die Luft sommerlich warm ist.


    Werde als nächstes mal die Linse des Gehäuses von innen mit Nanozeugs einreiben. Vielleicht hilft das.


    Das Lagern eines Silikabeutels (oder wie das Trockenzeugs heißt) im leeren Batteriefach und peinlich trockene Hände beim Flottmachen brachten keinen Erfolg. Da scheint wohl die normale Luftfeuchtigkeit beim kurzen Öffnen und Einlegen der Batterien auszureichen, damit es dann später anläuft.


    Hat da jemand schon Abhilfe oder einen besseren Tipp?


    Gruß
    ElRumpo

  • na ja, bei der taucherbrille gehts ja um das beschlagen......


    tschüss dirk


    Funktioniert zumindest bei mir. Wenn permanent Wasser draufspritzt oder die Kamera bei Stürzen oft komplett eintaucht, dann hält das schätzungsweise 10 bis 15 Minuten.


    Ich habe Profikameraleute auch schon im Meer aussen auf die Linse spucken sehen. Auf irgendeiner Surf-DVD ist so eine Szene sogar drauf (vermutlich war es 7 Sons of Freestyle).