Vandal Sails Riot 2010

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Vandal Sails wird ein neues Segel zusätzlich zu den Addict, Reverb, Enemy bringen. Sieht aus als wäre das ein Gegenstück zum Pryde Fly, Naish Boxer etwa...


    Der Name lautet Riot, siehe Pic...

    Files

    • Riot.jpg

      (73.2 kB, downloaded 163 times, last: )

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Ich finde sie echt auch sehr gewagt ... Persönlich gefallen sie mir garnicht. So ein Design im Segel ist extrem unruhig, eben keine klaren Linien (ist ja auch so gewollt) aber gut nur mein Geschmack. Und dann finde ich das sie 1:1 wie Gaastra sind, nur Gaastras mit einem anderen Design, nix eigenständiges. Schade..

  • Sie gefallen mir auch nicht - aber: ich finde die Idee dahinter sehr gut, denn sie spricht die ganzen Kiddies an, macht für sie den Sport bunter, fetziger, interessanter. Und dazu ein guter Internet-Blog, der auf die jüngeren Surfer abzielt. Und schließlich das Beispiel Titelfoto neue Surf (Mai 09): ein bunter Vogel mit einem dieser Segel. Wenn meine Tochter schon alt genug wäre, um sich für das Windsurfen zu interessieren, dann sicherlich eher durch solch eine Aufmachung als zum Beispiel durch mich selbst :eek:


    Sieht aus als wäre das ein Gegenstück zum Pryde Fly, Naish Boxer etwa...


    Meinst Du? Es macht für mich nicht einen mit den genannten vergleichbar kompakten Eindruck (kurzer Mast, 4 Latten etc.)

  • Also, ich würde mit den Segeln aufs Wasser gehen. Ist kein Einheitsbrei, gerade deshalb...

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • So, ich antworte auch mal, als junger.


    Vielleicht gefallen den "ghetto-kids" in NY diese Designs, aber bei uns passt das eher weniger.
    Die Segel schauen meiner Meinung nach viel unruhig aus.
    Mir würde die Segel 10mal besser gefallen ohne die dunklen Grundfarben wie Braun.
    Die schwarze Folie mit den weißen Prints finde ich persönlich sehr gelungen, aber warum muss dann 50cm drunter ein grüner Schriftzug sein, der gar nciht dazu passt? Finde ich sehr schade für s design.


    Zum Schnitt etc. und den Fahreigenschaften sage ich ncihts, da ich die Segel leider noch nicht gefahren bin.


    Grüße OLI :)


    ps. Die Segel haben trotzdem was, sind halt aussergewöhlich, anders. ;)

  • Hallo an alle:

    Ich finde sie echt auch sehr gewagt ...


    Danke. Wir haben damit gerechnet das diese Reaktion kommt und irgendwie auch gehofft :eek: .. Es ist gewagt. Es ist anders. Aber genau das wird von der Industrie ja gefordert. Neue Wege zu gehen. Was neues zu machen. Was zu wagen. Unser Ansatz ist einer von vielen Möglichen. Wir haben keinen Anspruch den Stein der Weisen gefunden zu haben. Die Reaktionen sind natürlich kontrovers (was einkalkuliert und vorher voraussehbar war), aber durchaus sogar positiver als wir erhofft haben. Wir haben natürlich gehofft das wir 2-3 positive Reaktionen auf unsere Idee bekommen;), aber das z.B. auch Stationen anfragen, damit haben wir ehrlich gesagt nicht gerechnet. Aber die Idee Top Qualität mit etwas stylischeren und jüngeren Designe´s zu liefern kommt durchaus mehr als an.


    .... eben keine klaren Linien


    Stimmt genau. In der technischen LOOK-Abteilung balgen sich schon alle anderen Top Marken. Vandal versteht sich anders. Ein riesen großer Teil der Windsurfer trägt, zumindest am Spot, privat oder im Urlaub, Labels wie Volcom, Burton, Billabong oder Quicksilver (u.v.m).
    Die Top Windsurfmarken haben aber alle die Designes wie Apple oder Audi. Nicht falsch verstehen. Top Marken mit Top Designe. Aber gehen eben in eine andere Richtung. Vandal will da nur für die, die Interesse haben eine Alternative anbieten. Dies aber mit dem anspruch nicht einfach ein Hinterhofsegel zu machen, sondern vom 1. Tag an Top Performance und Verarbeitung zu liefern. Die gesamte Geschichte hinter Vandal haben wir schon einmal beschrieben und kann hier nachgelesen werden... KLICK (das sollte auch deutlich machen, das es sich um ein wohl überlegtes Unterfangen handelt)




    ...wie Gaastra sind, nur Gaastras mit einem anderen Design, nix eigenständiges.


    Sorry, aber das ist so einfach nicht richtig. Wer sich das Enemy, das ReVerb und das Addict anschaut, wird feststellen, das sie zwar einige Features mit den Gaastras gemeinsam haben, aber ansonsten (wie ja auch die nat./ europ. Tests gezeigt haben - wer nicht nur die deutschen anschaut, die dies auch gezeigt haben, sollte einfach mal die Planchemag oder Wind anschauen) eigenständige Segel sind. JA, es ist auch ein Wave, Freestyle und Freeride Segel, aber die Lattenausrichtungen, die Ausrichtung in High End und Low End sieht anders aus (so ein Konzept wie das 2010 kommende RIOT gibt es überhaupt nicht bei Gaastra) Aber es werden natürlich Windsurfsegel bleiben. Dazu kommt das sie denselben Segeldesigner haben und der natürlich seine Vorlieben an Features hat. Nur als mini Beispiel: Vandal Segel und auch die Gaastras haben an der Shothornöse dieses schwarze Gurtband. Yep. Sieht evtl. nicht so schick aus, aber hat einfach den Vorteil, das jeder der das anders löst zwischen den beiden äußeren Lagen eine deutliche Verstärkung verbauen muss, um die Kräfte aufzufangen. Dies Verstärkungen haben ein deutlich höheres Gewicht, was das Handling beeinflusst und um auf ein gutes Gesamtgewicht zu kommen, an anderer Stelle wieder zu Gunsten der Haltbarkeit eingespart werden muss...
    Dan Kaseler hat da eine ganz deutliche Philosophie:

    Quote

    I´ve always wanted to put seams where they belong. In the past we often found ourselves moving seams around on a sail to achieve a certain graphic look to please some marketing deparment´s whimsy [...] We can move seams in circles untill the end of time if you want, but we rather put our seams where they belong...


    Und speziell zu Vandal:

    Quote

    The Designe Philosophy at Vandal is to built our sails how they should be built as priority #1. Once we have that dialed, then we look for 'real art by real artists' and apply the graphics of our choice...


    ich frag mich welche Zielgruppe Vandal ansprechen will mit diesen Designs?


    Das ist ganz einfach. Denen den es gefällt, die was anderes wollen als das bisher etablierte, u.a. auch jüngere Surfer, aber auch unsereins die ab und an DC mögen, aber auch Volcom und was weiß ich noch mehr... Einfach einen anderen Style anbieten. Die Performance der Produkte ist wie schon in Dan´s Zitat aufgeführt absolut nummero uno, aber es geht bei Vandal auch sehr viel um die Produktphilosophie.


    ... ich finde die Idee dahinter sehr gut, denn sie spricht die ganzen Kiddies an, macht für sie den Sport bunter, fetziger, interessanter...... Und schließlich das Beispiel Titelfoto neue Surf (Mai 09): ein bunter Vogel mit einem dieser Segel.

    Danke. Das ist u.a. eines der Ziele die wir mit Vandal bezwecken.


    Und dazu ein guter Internet-Blog, der auf die jüngeren Surfer abzielt.


    Danke auch hierfür. Schön das jmd die ganze Arbeit die in der News Sektion drin steckt auffällt....


    Wir denken eine Marke wie Vandal kann der Branche nur gut tun, bietet eine Alternative, hat nicht den Anspruch in den nächsten 5 Jahren Marktführer zu sein, aber dennoch mit jedem Top Segel in der Performance mithalten zu können (hier sei noch mal der Verweis auf u.a. die Planchmag erlaubt...) und wird mit Sicherheit weiter diskutiert werden in der Zukunft. Dieser Herausforderung stellen wir uns und ich hoffe die Ausführungen hier waren nicht zu viel und nerven nicht. Es machte nur den Eindruck, das ein paar Dinge am freien Samstag mal niedergeschrieben werden müssten :D:D

  • Mir gefällt das Riot von den Vandals bisher am besten, werd mir das wohl zulegen. Ist einfach mal was anderes.


    Gruss


    David

  • viel viel text, zum lesen ....


    Touché!!! Aber getreu der Devise: Liebe Oma heute schreibe ich dir einen langen Brief, für einen kurzen war keine Zeit! :D:D:D


    Das sind die Tücken des www´s . Wenn man ja nicht falsch verstanden werden will, muss man etwas mehr ausholen. Hoffe war dennoch Informativ....

  • das ist ja schon mal ne Stellungnahme ^^ - ich persönlich sehe eher das es Kids/Jungebliebene anspricht die auf die Skater/Hopperszene abfahren und das durch die ausgefallenen Muster zum Ausdruck bringen möchten!!!


    ich persönlich bevorzuge da das Superfreak von HSM was ja ebenso polarisiert - was ich gar nicht mal so verkehrt finde - Einheitsbrei hatten wir schon Jahre lang - was besonderes muss her - aber wo das Superfreak noch viele anspricht eben durch selbstdesignen - da ist Vandal zu speziell - was nicht schlecht sein muss, engt aber die potenziellen Käufer ein - nämlich auf ein bestimmten Käuferkreis wie ich oben auch anführte!!!


    ob Vandal gleich ist wie Gaastra interesiiert mich nicht - wenn die Segel denn genauso gut sind, kanns ja nur von Vorteil sein!!!


    mich allerdings überzeugt das Optische nicht - werd auch keins kaufen - aber denke schon das es den einen oder anderen jungen Käufer anspricht - oder Junggebliebenen ^^!!!


    Viel Erfolg weiterhin!!!

  • @ Vandal: Wollt ihr vllt. euer logo mal ned bissl größer aufs segel drauf hauen, also im top, ned so viele kleine , vielleicht mal nen paar große logos, damit es ned so verwirrend wirkt... cheers freddy

    Für die Zukunft ist viel möglich, das ist ja das schöne an Vandal, aber glaube das mit nur Logo´s oder in groß im Top wird es nicht geben. Das machen oder sollen ruhig andere machen (but this are only my 50cents). But who knows... Das ist halt immer die Gratwanderung zwischen Wiedererkennung (auch von weitem) und die Leute mit Mega Werbung rumlaufen lassen. Im Moment werden wir glaube ich schon gut wiedererkannt :) Ich pers. mag keine Klamotten wo quer über die Brust einfach nur der Name steht. Aber 1. wer bin ich schon und 2. wo zieht man die Grenze...
    Das Thema wird immer heiß diskutiert werden... Just wait and see.... Oder in gutem altem deutsch: Teetrinken....

  • Jungs ihr macht mich schwach... :) Will doch grad los um heut Abend nicht zu spät auf der Party aufzuschlagen ....


    das ist ja schon mal ne Stellungnahme ^^ - ich persönlich sehe eher das es Kids/Jungebliebene anspricht die auf die Skater/Hopperszene abfahren und das durch die ausgefallenen Muster zum Ausdruck bringen möchten!!!


    U.a. richtig. Aber diese Szene ist nicht zu verachten. z.B. skaten ist in D vielleicht nicht die größte Szene im Moment, oder Trend, aber international nicht außer acht zu lassen. Aber auf die soll es ja nicht eingrenzt werden. Man muss bei einem durchaus gewagten Unterfangen ja immer über den Teller schauen. Individuelle Vorlieben werden nie Massen Kompatibel. Beispiel: Das meistverkaufte Bier ist, zumindest vor Jahren, nicht das mit dem prägnantesten Geschmack gewesen. Dennoch hab ich es weder gemocht, noch gekauft....


    - werd auch keins kaufen -

    Das ist zwar schade, aber auch nicht zu ändern. Aber vielleicht treffen wir in den nächsten Jahren auch Deinen Geschmack.... ;)


    Also, ich würde mit den Segeln aufs Wasser gehen. Ist kein Einheitsbrei, gerade deshalb...

    Solche Beweggründe soll es auch geben :)


    Viel Erfolg weiterhin!!!

    Danke. Wir sind da mehr als motiviert und auch sehr zuversichtlich. Wir haben auch noch viel in der Pipeline.

  • Mitr gefällt dieses Segel und die anderen auch.. bringen Farbe in den Segel "Einheitsbrei"... Das Riot gefällt mir fast noch am besten denk ich, aber die Kritik von der vorherigen Seite, dass das braun nicht passt teile ich.. das sieht merkwürdig aus.. ganz schwarz oder meinetwegen das grün von unten anstatt der komischen braunen Farbe wären schonmal ganz was anderes ;)

  • Braun ist eine Modefarbe aktuell, finde ich gut. Wie schön daß man sich über Geschmack streiten kann... :D
    Ich glaube, ich nehme mir Vandal's mit nach GC im Sommer... :)

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Ich warte nur auf den Moment wo Rosa-Violett wieder in ist, vorher trau ich mich mit meinem Mistral Pro L.E. (Bj. 1995) nicht an den Teich.


    Ich frag mich ja auch warum keine andere Segelmarke Segel wie das Superfreak anbietet. HSM hat davon schon so viele verkauft...


    Vielleicht ne "Marktlücke" für Vandal Sails.