Nächste Woche Süden oder Norden?

  • Hey zusammen!


    Habe nächste Woche Ferien und muss aufs Wasser ;) die Frage ist wo?


    Bin aus der Schweiz mit dem Auto unterwegs (nicht in einem Risikokanton) und Surfaufsteiger. Grundsätzlich wäre mir Gardasee sympathisch, ist auch nicht ewig weit weg. Comersee wäre näher, jedoch wohl nicht mehr so viel wind. Alternative wäre Fehmarn, da hätte es nächste Woche nicht schlecht Wind und wäre relativ Flachwasser, jedoch halt ewig weit entfernt.


    Wo würdet ihr lieber hin gehen? Windguru zeigt ja Thermik nicht so gut an und Nordwind auch nicht, wie zuverlässig ists aktuell? Die Webcam zeigt meist gut Wind an...


    danke!

  • Ich würde nach Fehmarn fahren.

    Lago kannst um die Jahreszeit auch Pech haben. Ora, wenn überhaupt da, nachmittags meist schwach und kurz. Nordwind frühs, der aber für dich als Aufsteiger nicht so gut geeignet ist.

  • Ich würde gar nicht ins Ausland fahren und in der Schweiz bleiben (heute kein Risikokanton und morgen?). Kannst ja dann kurzfristig dorthin fahren wo Wind ist. Z.B. Föhn Di/Mi/(So), muss ja nicht zwingend Urnersee sein, falls er heftig wird.

  • Würde auch nicht zum ritt nach Fehmarn raten. Erstens kalt und zweitens sind das doch annähernd 1000km von der Schweiz. Urner wäre für Anfänger nicht so ideal. Wenn nicht so weit weg, wie wäre das Drei-Seen-Land. In Murten hats auch einen netten Surfshop direkt am See.

  • Nächste Woche gibts Südföhn mit maximaler Stärke am Mittwoch. Also irgendwo im Bereich Urner-, Ägeri- oder Zugersee wirds wohl gut sein. Als Aufsteiger bitte nicht bei Föhn auf den Urner, das ist zu heftig! Momentan zeigts schon 10hpa Unterschied an, evtl. wird es noch mehr.


    Wenns so bleibt werde ich wahrscheinlich am Mittwoch frei nehmen und an den Urner fahren. Mal schauen, wie es sich entwickelt.

    "Ich komme von einer Farm in der Wüste, wo es weit und breit keine Wellen gibt. Also, wenn ich Wave-Weltmeister werden kann, dann kannst du es auch, wenn du nur willst - Live your dream!!"

  • Ich würde gar nicht ins Ausland fahren und in der Schweiz bleiben (heute kein Risikokanton und morgen?). Kannst ja dann kurzfristig dorthin fahren wo Wind ist. Z.B. Föhn Di/Mi/(So), muss ja nicht zwingend Urnersee sein, falls er heftig wird.

    Für ne Risikogebiets-Einstufung müssen doch 7 Tage die Werte überschritten werden oder bin ich da falsch informiert? Also lassen sich die Werte gut tageweise beobachten, notfalls reist du halt ab..


    Würde aber trotzdem aus Sicherheit bleiben, alleine die Reise bis nach Fehmarn mit allen Stationen unterwegs etc... Das macht doch bei der Lage grade kaum Spaß..

  • bei uns wirds in den süden gehen, entweder toskana oder so oder auch die gegend um leucate.


    norden ist einfach zu kalt, greislichund wenich alternativprogramm

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • bei uns wirds in den süden gehen, entweder toskana oder so oder auch die gegend um leucate.


    norden ist einfach zu kalt, greislichund wenich alternativprogramm


    bei uns wirds in den süden gehen, entweder toskana oder so oder auch die gegend um leucate.


    norden ist einfach zu kalt, greislichund wenich alternativprogramm

    Wir sind knapp ne Woche auf Fehmarn.

    Jeden Tag Sonne, kein Regen dafür natürlich eine niederschmetternde Windbilanz ohne Aussicht auf Besserung

  • Also bei uns hier im Norden (Nordsee, Ostsee mit Fehmarn) ist die Vorhersage nächste Woche durchwachsen, was Wind betrifft. Außerdem wird es schon echt kühl mit um die 10 Grad. In Anbetracht der Lage um Corona würde ich dir auch raten, nicht allzu weit zu fahren.

  • pasted-from-clipboard.png


    wir wollen samstag das sein ;)

  • nicht überall


    derzeit ist es noch gut möglich

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti