Macke im Board - was tun?

  • Vor allem geht das mit Sicherheit noch unter dem Aufkleber mit dem Dekor weiter. Das Sandwich ist kaputt , da muss was geschehen!

    man sollte sich die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls zulegen, der muss auch mit jedem Arsch klar kommen

  • die Alternative zum Selbstreparieren wäre es, das Board in einen Shop mit Reparaturwerkstatt zu bringen. (was ist tun würde)

  • Mhm, das diskutieren wir gerade. Die Macke ist in unserem ersten, also ältesten Board, das nutzen wir nur noch bei XS-Leichtwind - von daher wäre es ein gutes Versuchskaninchen für die ersten Basteleien. Andererseits ...

    Schaumermal.

  • okay - wenn es quasi "disposible" wäre - ja, dass wäre es natürlich super für erste Reparaturversuche.

  • Ich würde die Stelle gündlich anschleifen und zwei bis 3 Lagen Glas drüber laminieren. Bei bedarf noch lackieren. An der Spitze kommt normalerweise nicht viel Last drauf. Ausser bei Mastaufschlägen, das sollte man aber besser vermeiden. Wie man ja deutlich sehen kann.

  • Vor allem geht das mit Sicherheit noch unter dem Aufkleber mit dem Dekor weiter. Das Sandwich ist kaputt , da muss was geschehen!

    Kaktus hat da sicher sehr hohe Ansprüche und sein professionelles Selbstverständnis ehrt ihn. Klar ist das Sandwich da kaputt. Aber auf die Fahreigenschaften und die Dichtheit des Boards hat es keinen Einfluss, ob an dieser Stelle ein intaktes Sandwich/Dekor oder einfach nur ein intakter und wasserdichter Laminatflicken drübersitzt.


    Gruß, windrider