Reinigung von (angeschimmelten?) Segeltaschen

  • Vielleicht hat ja jemand bereits positive Erfahrung bei der Bekämpfung von dreckigen Segeltaschen machen können und möchte gerne seine Tipps teilen. Anbei ein kleines Beispiel, wie einige unserer gebraucht erstandenen Segeltaschen aussehen. Keine Sorge, die Segel die darin lebten sahen nicht so aus...😛

    Jedenfalls konnte die Waschmaschine nicht helfen..

  • einfach in die Waschmaschine, sehen danach wie neu aus!

    mache ich nach jeder Saison.

  • Ich frage mal meine Frau wenn sie von der Arbeit kommt was die nimmt.

  • Vielleicht hat ja jemand bereits positive Erfahrung bei der Bekämpfung von dreckigen Segeltaschen machen können und möchte gerne seine Tipps teilen. Anbei ein kleines Beispiel, wie einige unserer gebraucht erstandenen Segeltaschen aussehen. Keine Sorge, die Segel die darin lebten sahen nicht so aus...😛

    Jedenfalls konnte die Waschmaschine nicht helfen..

    Die Segeltasche ist ja voll Blut. Wurde die als Leichensack genommen?

    Vielleicht hlift ja ein Hochdruckreiniger...

  • Sie hat den Segelsack vorher mit Dr Beckmann fleckenteufel eingesprüht.

  • da gibt es aber verschiedene, meine Frau hat den für Fett und Öl genommen.

    Habe mich schon damit gewaschen, aber das Fett ist immer noch da🙈

  • da gibt es aber verschiedene, meine Frau hat den für Fett und Öl genommen.

    Habe mich schon damit gewaschen, aber das Fett ist immer noch da🙈

    Wenn du was findest bitte posten, brauch sowas dann auch ^^ (Corona-Fett)


    Ich hatte zwar keinen Segelsack in meiner Maschine, eine Abdeckplane die sich so ziemlich gleich angreift mit Cillit Bang gereinigt, Pulver in die Waschmaschine plus Essig...war verdreckt mit leicht Schimmel, Erde und Gras ...das hat sehr gut funktioniert.

    Aja, 60° und irgendwas mit 85 Minuten...

  • mov44,

    Bei 60 Grad 🤔 dann passt in den Segelsack vom 8,6er warscheinlich nur noch ein 4qm Wavesegel rein.

  • mov44,

    Bei 60 Grad 🤔 dann passt in den Segelsack vom 8,6er warscheinlich nur noch ein 4qm Wavesegel rein.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Kunststoff eingeht. Ich habe jetzt auch mal bei meiner ehemaligen besseren Hälfte nachgefragt. Sie meinte erst mit Anti-Schimmel-Spray einsprühen, ausspülen, dann Vanish (da schwört sie drauf) draufsprühen und bei 90% waschen. Wobei sie sehr stark bezweifelt, dass die "Schimmelflecken" rausgehen.


    Wenn Du dpk mir die benötigte Länge durchgibst, dann kann ich mal bei meiner Mum im Keller schauen, da liegen noch alte Segel von meinem Dad, die ich eh schon lange zur Deponie fahren sollte.

  • Bevor es zu kompliziert wird ... kann man sich in der Zeit auch eine neue Segeltasche nähen. :)


    Flecken sind mir persönlich relativ egal, was mich gestört hat bei der Loftsails-Tasche ist das durchgehende

    Netz auf der Seite, das hängt voller vertrocknetem Grünzeug, fest wie Kletten... nehme seitdem eine

    andere alte Tasche dafür. Liegen genug alte Segel in Taschen herum. :)

  • es gibt Dinge, die interessieren mich einfach nicht, so auch diese Flecken.

    Wichtig ist doch nur zu wissen, welches Segel in welcher Tasche steckt.


    Das durchgehende Netz von Loftsails ist in der Tat etwas blöd, zerreißt auch leichter als bei meinen anderen Segeltaschen.

  • Wir haben es heute mit dem Fleckenteufel Öl und fette versucht, leider zeigt es keine Wirkung:(

    Chemische Reinigung, ich weiß zwar nicht was sowas kostet aber meine bessere Hälfte meint bestimmt 7-10EUR/tasche, das wärs nicht wert..

    NiRo432 das klingt super, ich mess mal morgen nach und melde mich wieder!

    Finde es übrigens toll wie jeder seine eigene Theorie aufstellt;)

  • Wenn ich Google frage: "Stockflecken aus Kleidung entfernen", heißt es: Mit einen Chlorreiniger wie Domestos bei weiße Wäsche, oder Essig bei bunte Wäsche.