Alu Fuselage vs Carbon

  • Es spricht nichts gegen eine Alu-Fuse; wenn man sich an die Spielregeln hält auch viele Jahre oder Jahrzehnte nicht. Viel spricht aber für eine Alu-Fuse.

    Pro Alu-Fuse fallen mir nur die geringeren Herstellungskosten ein. Der Endverbraucher merkt davon aber eh nichts. Das Argument man müsse sich nur an die Spielregeln halten zieht bei mir nicht. Aluminium ist hier einfach im Vergleich zu Carbon das minderwertigere Material und der Versuch der Marken, dies anders darzustellen ist einfach erbärmlich.

    Just my two cents

  • Es spricht nichts gegen eine Alu-Fuse; wenn man sich an die Spielregeln hält auch viele Jahre oder Jahrzehnte nicht. Viel spricht aber für eine Alu-Fuse.

    Pro Alu-Fuse fallen mir nur die geringeren Herstellungskosten ein. Der Endverbraucher merkt davon aber eh nichts. Das Argument man müsse sich nur an die Spielregeln halten zieht bei mir nicht. Aluminium ist hier einfach im Vergleich zu Carbon das minderwertigere Material und der Versuch der Marken, dies anders darzustellen ist einfach erbärmlich.

    Just my two cents

    Erbärmlich nennst du Safety First, weil eine Fuse aus Carbon um ein vielfaches schneller bricht als eine aus Alu und auch einem Profi keinen besonderen weiteren Vorteil bringt?

    Gerade das ist für mich der ausschlaggebendste Grund pro Alu-Fuse: Safety First!

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Helicoil ist ja ne schöne Sache, nur wird ein Foil ja nun mal im Gegensatz zu zB Autos und Wohnmobilen im Salzwasser benutzt. D.h. das Alu unter dem Helicoil wird früher oder später (möglicherweise eher früher) korrodieren, das Gewinde hält aber vielleicht trotzdem noch ne Weile, das sitzt dann halt satt im Aluminium salz...

    Lies noch mal mein Posting und denk kurz nach... Richtig verarbeitete Helicoils führen nicht zu Korrosion am Alu, sondern verhindern sie.


    Wer selbst Helicoils setzen möchte, die http://www.boellhoff.de hilft da weiter und fertige Sets mit allen Werkzeugen gibt es auch....

  • Es spricht nichts gegen eine Alu-Fuse; wenn man sich an die Spielregeln hält auch viele Jahre oder Jahrzehnte nicht. Viel spricht aber für eine Alu-Fuse.

    Pro Alu-Fuse fallen mir nur die geringeren Herstellungskosten ein. Der Endverbraucher merkt davon aber eh nichts. Das Argument man müsse sich nur an die Spielregeln halten zieht bei mir nicht. Aluminium ist hier einfach im Vergleich zu Carbon das minderwertigere Material und der Versuch der Marken, dies anders darzustellen ist einfach erbärmlich.

    Just my two cents

    Erbärmlich nennst du Safety First, weil eine Fuse aus Carbon um ein vielfaches schneller bricht als eine aus Alu und auch einem Profi keinen besonderen weiteren Vorteil bringt?

    Gerade das ist für mich der ausschlaggebendste Grund pro Alu-Fuse: Safety First!

    :sleeping: Nein ich habe nicht gesagt, dass "Safety First" erbärmlich wäre. Es wäre schön, wenn du mir so etwas nicht in den Mund legen würdest!

    Verstehe ich dich richtig, dass das Gewicht, Steifigkeit, etc. des Foils keine Rolle spielen und somit dem Profi keine Mehrperformance bieten?

    Oder sprechen wir gar nicht von maximaler Performance sondern maximaler Sicherheit? Sollte man deiner Meinung nach andere Teile des Surfmaterials in dieser Hinsicht optimieren und schwer und stabil bauen? Welche Rolle spielt dabei deiner Meinung nach die Materialauswahl? Kann man nur aus schwerem Material stabil und sicher bauen?

  • Pro Alu-Fuse fallen mir nur die geringeren Herstellungskosten ein. Der Endverbraucher merkt davon aber eh nichts.


    Ah ja? Das rechne mir mal vor. Selbst beim Masten kann man deutliche Unterschiede Alu zu Carbon im Preis feststellen. Dass ein Fullcarbon Foil noch teurer wäre, ist wohl einfach zu erkennen.

    Es sind die Teile aus Alu und damit ist auch der Preis eines Foils attraktiver, die Sinn machen: Mast, Fuse.

    Alu-Wings werden wohl eher problematisch und ohnehin unsinnig in der Produktion, damit auch in der Nutzung und Qualität sein.



    Aluminium ist hier einfach im Vergleich zu Carbon das minderwertigere Material und der Versuch der Marken, dies anders darzustellen ist einfach erbärmlich.

    Welche Marken geben denn überhaupt eine anderslautende Darstellung ab und inwiefern ist die als erbärmlich einzustufen?

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Stabil wird nicht nur auf die Festigkeit bezogen sein, sondern auch auf die Fahreigenschaft.

    Eine weichere Finne ist auch für 99,9% der Windsurfer die bessere Wahl als eine harte Finne.


    Das ist natürlich erbärmlich...

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Ah ja? Das rechne mir mal vor. Selbst beim Masten kann man deutliche Unterschiede Alu zu Carbon im Preis feststellen. Dass ein Fullcarbon Foil noch teurer wäre, ist wohl einfach zu erkennen.


    Das hast du richtig erkannt aber im Moment zahlt der Kunde einfach viel zu viel für die Aluteile. Der Verkaufspreis hängt nur sekundär mit den Herstellungskosten zusammen. Das die Preise zu hoch sind ist meine persönliche Meinung. Daher schrieb ich just my two cents unter meinen Beitrag, was mit "meine unbedeutende Meinung" gleichzusetzen ist.

    Stabil wird nicht nur auf die Festigkeit bezogen sein, sondern auch auf die Fahreigenschaft.

    Eine weichere Finne ist auch für 99,9% der Windsurfer die bessere Wahl als eine harte Finne.


    Das ist natürlich erbärmlich...

    Nein auch eine stabile Fahreigenschaft ist nicht erbärmlich. Ich zitiere mich gerne selbst:

    Quote

    Aluminium ist hier einfach im Vergleich zu Carbon das minderwertigere Material und der Versuch der Marken, dies anders darzustellen ist einfach erbärmlich.

    Einerseits wird geworben wie leicht die neuen Foils sind, dann wird behauptet das Gewicht wäre zu vernachlässigen und dann wird angedeutet Aluminium würde besser performen als Carbon. Diese Art zu werben finde ich erbärmlich nicht mehr und nicht weniger.


    Quell: https://starboardfoils.com/pages/technology-2019

    Alle Fuselages unserer Starboard Foils sind in Aluminium gebaut, da bei einem rechteckigen, dickeren Querschnitt dieses Material bessere Eigenschaften als Carbon bietet. Mit einer Aluminium-Fuselage wird dein Foil steifer, stabiler und bietet mehr Kontrolle.

  • Ich erkenne nach wie vor in keiner der Aussagen eine Fehlinformation, noch eine erbärmliche Darstellung.

    Und ja, das Gewicht ist zu vernachlässigen, auf dem Wasser. Auf dem Weg zum Wasser natürlich nicht.

    Die Preise sind für mein Befinden insgesamt ok für die Foils. Ein Foil besteht nicht nur aus der Fuse und gerade die Fuse stellt nicht gerade die Königsdisziplin beim Entwickeln eines neuen Foils dar.

    Aber selbst für Sparfüchse gibt es ja Alternativen. Dass die dann halt nicht den Entwicklungsstand eines Starboard Foils haben, hat sich inzwischen auch rumgesprochen. Man kann halt nicht Porsche zum Preis eines Dacia fahren.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.