Suche passendes Aufsteiger-Board

  • Die Starboard Airplane haben enorm viel Volumen, so dass auch schwere Surfer, selbst in Verdrängerfahrt damit recht gut zurechtkommen. Beim Gleiten kommen die Airplane irgendwann schnell an die Grenze. Dann ist es sinnvoll auf ein anderes Brett umzusteigen.

    Der aktuelle 2020 Magic Ride 159L könnte für Dich LU. mit weit über 100kg, zu knapp sein.

    Ich habe eine ähnliche Karriere wie Du, jedoch mit rund 95kg Gewicht. Das neue 2020 Modell in der 149L Variante, ist für mich als Aufsteiger gerade richtig.

    Die 159L Variante könnte bei Deinem Gewicht zu knapp werden.

    Orientiere Dich mal bei den Brettern oberhalb von 170L

  • Hallo Luntoschka,


    das Volumen hatten wir ja schon einmal andiskutiert: 159L ..... 179L in etwa.


    Ein weiterer Parameter ist sicherlich das Längen-/Breitenverhältnis.

    Ein Brett mit zwar genügend Gesamtvolumen aber wenig Volumen vor dem Mast, was eher bei kurzen/breiten Brettern vorkommen kann, macht Dir bei einer Wende (gar) keinen Spaß.


    Die etwas traditionelleren "Shapes", die hier irgendwo zwischen 250cm... 277*cm Länge liegen, sind für Dich sicherlich eher geeignet.


    Damit hast Du noch einen weiteren nicht unwesentlichen Anhaltspunkt für deine Brettwahl.

    Bei einem bewährten Shape und gutem Zustand des Brettes, wären auch 12J Alter kein Hinderungsgrund.

    Die Physik hat sich seitdem nicht wirklich verändert.


    Windige Grüße



    * typische balancierte Abmessungen: Lorch Silver Dolphin, Vol. 174L, Länge 277 cm, Breite 88cm

  • Ich werde mich mal näher mit einem HeyFly DroppInn L (186 l)beschäftigen. Das scheint für mich das richtige zu sein. Ich möchte ja keine Rekorde mehr brechen... ;-)

    Moin Luntoschka,


    ich wollte nicht gleich wieder vorpreschen und dir den hejfly DropInn L mit 186 L empfehlen, um mir den shitstorm anderer User zu ersparen. Aber genau mit diesem Board wirst du deinen Ansprüchen mehr als gerecht, auch wenn du für später damit keine Foil-Option hättest. Aber mit den in der aktuellen SURF getesteten Leichtwindboards kann meiner Meinung nach ein DropInn L locker mithalten, ist dann aber bei stärkerem Wind diesen breiten Kisten um einiges überlegen. Das weiß ich aus persönlicher Erfahrung und Vergleichsfahrten gegen ein JP SLW 159 und ein Magic Ride 155.

    Und glaube mir, mit deinen genannten Segeln bist du auf dem Wasser garantiert nicht der langsamste und hast aber das absolute easy-surfing-Gefühl. Eventuelle Fragen gerne auch per persönlicher Konversation!


    Gruß Jürgen


    Rüdi: ob es aktuell noch neue DropInn´s gibt, wäre bei Klaus Joacham (Surfline Munich) oder Elmar Edelmann (hejfly) zu erfragen, gebrauchte bekommt man aber fast nie oder sie sind sofort wieder weg.....;)

  • Normal waren bei uns am See immer welche unterwegs, in 2020 nur noch einer mit einem 186er.

    Der hat den aber auch gleich wieder verkauft und sich den Großen Madd geholt.

    Er ist mit dem Dropinn nicht glücklich gewordenen.

  • der Klaus hat auch nicht die Shapes übernommen. Er ist Shaper

    und der Dropinn ist ein Shape von Klaus !

  • Mal gelesen von wann die News ist ..?

    Bitte nicht mit Fakten kommen, das kann nicht jeder verdauen.


    Vor Allem, wenn man sich nur noch auf Sätze mit Fragezeichen konzentrieren wollte, im Volksmund "Fragen" genannt...


    :39:

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • die Münchner haben ein von mir ausgesprochenes Einreiseverbot 😜

    Vermutlich hast Du den Beitrag wie die anderen Experts nicht gelesen,

    Dort steht, dass der Knabe die HiFly Shapes wieder recycled hat. Also in seine Boardlinie aufgenommen hat. Das Datum , welches zum Treppenwitz wurde, ist hier irrelevant, da er es wohl immer noch anbietet.

  • die Münchner haben ein von mir ausgesprochenes Einreiseverbot 😜

    Vermutlich hast Du den Beitrag wie die anderen Experts nicht gelesen,

    Dort steht, dass der Knabe die HiFly Shapes wieder recycled hat. Also in seine Boardlinie aufgenommen hat. Das Datum , welches zum Treppenwitz wurde, ist hier irrelevant, da er es wohl immer noch anbietet.

    Der "Knabe" ist Klaus Jocham und er hat die Shapes nicht "recycelt", sondern sie sind von ihm.