150cm Dachträger - Alternative zu Thule Pro Bar ?!

  • Hallo zusammen,


    um etwas entspannter packen zu können, bin ich auf der Suche nach neuen Dachträgern für den Kombi. Aktuell habe ich das 120cm Thule Square Bar System. Plan ist es, 150cm Träger zu montieren, damit neben die Box noch 2 Boards passen.


    Nach Google Recherche ist meine Erkenntnis, dass es zwar einige Träger bis 150cm gibt, jedoch die Nut fast nie durchgängig ist. Einzige Ausnahme, die ich gefunden habe, ist die Thule Pro Bar. Hier müsste es klappen.


    Wie löst Ihr das Problem? Habt Ihr noch andere Systeme, die gut funktionieren?


    Danke & VG

  • Mein NoName-Billig-Dachträger ist unten durchgängig offen. Weiß leider nicht mehr, woher der war.

  • Ich hatte mir letztes Jahr die 163 Squarebar geholt und die Nut ein paar Zentimeter mit der Trennscheibe verlängert.

  • Ich hatte mir letztes Jahr die 163 Squarebar geholt und die Nut ein paar Zentimeter mit der Trennscheibe verlängert.

    Sowas hab ich auch schon gemacht, funktioniert gut.

    Aber es kann passieren, dass der originale Verstellstift dann zu kurz ist - zumindest bei einem System, bei dem nicht alles außen über den Fuß geklemmt wird. Ich hatte für den Fall einen längeren Vierkant basteln lassen.

  • PS: Trotzdem würde ich unbedingt den Wingbar empfehlen, falls die Nutlänge ausreicht. Die Teile sind super-leise, das ist va super im “Alltagsbetrieb” ohne Beladung.

  • Ich hatte mir letztes Jahr die 163 Squarebar geholt und die Nut ein paar Zentimeter mit der Trennscheibe verlängert.

    Habe ich genauso gemacht :thumbup:

  • PS: Trotzdem würde ich unbedingt den Wingbar empfehlen, falls die Nutlänge ausreicht. Die Teile sind super-leise, das ist va super im “Alltagsbetrieb” ohne Beladung.

    Alltagsbetrieb ist mit einem so langen Träger nicht so ideal.

    Ich habe mir andauernd dem Kopf dran angehauen beim ein- und aussteigen wenn nichts geladen war ||

  • Oh, Sorry. Ich hatte “Kombi” überlesen.

    Das Problem hatte ich auch schon mal, hatte es aber glatt verdrängt - das Auto ist nicht mehr da.
    (Beim Bus ist es kein Problem, der 150er steht nicht wirklich über und mit dem Kopf komme ich da eh nicht dran.)

  • PS: Trotzdem würde ich unbedingt den Wingbar empfehlen, falls die Nutlänge ausreicht. Die Teile sind super-leise, das ist va super im “Alltagsbetrieb” ohne Beladung.

    Die Wingbar hat leider auch keine ausreichend lange Nut.

    Ich hatte mir letztes Jahr die 163 Squarebar geholt und die Nut ein paar Zentimeter mit der Trennscheibe verlängert.

    Habe ich genauso gemacht :thumbup:

    Ja, das wäre noch eine Option. Wobei neu kaufen un dann erst mal mit der Flex nachbessern, wollte ich eigentlich vermeiden.

    PS: Trotzdem würde ich unbedingt den Wingbar empfehlen, falls die Nutlänge ausreicht. Die Teile sind super-leise, das ist va super im “Alltagsbetrieb” ohne Beladung.

    Alltagsbetrieb ist mit einem so langen Träger nicht so ideal.

    Ich habe mir andauernd dem Kopf dran angehauen beim ein- und aussteigen wenn nichts geladen war ||

    Bei 150cm geht das glaub ich noch. Aber mit irgendeinem Kompromiss muss man wohl leben. Alternative wäre drei Bretter auf die Box schnallen, da hab ich irgendwie kein gutes Gefühl. Oder halt größerer Box kaufen, wo das kleine Board mit rein geht. Das wäre dann aber die deutlich teurere Variante....