GUN Select- aus alt mach neu

  • Moin,


    um die Corona-Zeit zu nutzen erweitere ich gerade mein Foil-Material. Und so brauchte ich dann natürlich auch eine größere Gabel.
    Hab mir bei DD eine gebrauchte Select gekauft und dann das kaputte Kopfstück, die Pins und den Belag ausgetauscht. Als neuen Belag habe ich Gummikork verwendet, wie auch einige andere hier im Forum. Ich fand die gezeigten Ergebnisse einfach top und vom Grip soll es ja anscheinend auch gut sein.
    Ist natürlich alles schon mal dagewesen, aber ich dachte in diesen Zeiten guckt man sich gerne Bilder an ;)

    Leider musste ich am Bereich des Kopfstückes ein bisschen was ändern, da das neue GUN Kopfstück breiter ist, als das Alte...

    Das Endstück werde ich bei Gelegenheit nochmal überarbeiten- aber der Beschlag ist anscheinen genietet?!...:nocomment:

    Nebenbei entsteht noch ein 130 L Foilboard. Da mache ich demnächst mal ein paar Bilder.

  • Sieht nach richtig sauberer Arbeit aus:thumbup:

    Darf ich fragen, wo du mit Ersatzteilen und Anschaffung preislich liegst?

    Klar!

    1. Gabel gebraucht 250,00
    2. GUN Sails Kopfstück 55 ,00
    3. GUN Sails 2 Clips a 6€ 12 ,00
    4. GUN Sails 2 Buchsen a 5€ 10 ,00
    5. Versand 5 ,00
    6. Pattex 2x 125g a 6,45 € 12,9
    7. Gummikork 13,44

    Dann habe ich die Holme noch verstärkt im vorderen Bereich, hatte noch n bisschen Kohle liegen.

    Würde das noch auf ca. 10 € schätzen.

    Also insgesamt 368,34 €

    Kam dann doch ein bisschen was zusammen- wobei die Clips, Buchsen und Teile des Kopfstückes waren noch funktional, aber ich dachte, wenn ich da eh schon dran bin...

    Man kennt das ja ^^

  • Danke!

    Mal ganz abgesehen von der Arbeitszeit, die ja aber auch Spaß macht, ist das ist für eine 100% Gabel wirklich in Summe ein top Preis :)

    Und der Look ist auch eine 1+

    Ich hatte mir vor 2 Monaten eine gute gebrauchte Select (180-240) aus 2016 für 350 € + 30 € Versandkosten gekauft.

    Falls ich die in ein paar Jahren mal renovieren muss, habe ich jetzt ja eine gute Vorlage ;)

    Ich wollte mir aus Sikaflex mit einer Form bald mal Crash-Pads für das Endstück gießen. Das 16er Modell hatte noch keine und ich habe schon ein paar kleine Macken/ Kratzer vom Ablegen im Carbon. Ich habe schon bei Gun gefragt, aber leider gibt es diese nicht als Ersatzteil

  • Wobei mir das Kork aufkleben teilweise einen hochroten Kopf beschehrt hat.

    Da ist wirklich aufpassen angesagt, weil Pattex tatsächlich zu gut klebt, wenn er einmal dran war :motz:

    Wenn du dabei willst, guck mal hier nach Neuen Belag fürn Gabelbaum?

    Da hab ich mir auch alles abgeguckt, was den Belag angeht

  • Aloha.

    Schickes Teil. Glückwunsch und viel Spaß damit :-)

  • Wenn du dabei willst, guck mal hier nach Neuen Belag fürn Gabelbaum?

    Da hab ich mir auch alles abgeguckt, was den Belag angeht

    freut mich, dass meine Dokumentation jemandem geholfen hat, und dass da auch so ein ansehnliches Ergebnis bei rumgekommen ist. Und für die, die nicht den ganzen Thread lesen wollen, entscheidend ist Seite 13 ab Beitrag 244.


    Gruß, Onno

  • Sehr schön gemacht!


    Bei dem Belag muss man nur wissen, dass Rubberkork im Vergleich zu dem sonst verwendeten Kork so schwer sein kann wie Blei, je nach Typ.

    Leider musste ich am Bereich des Kopfstückes ein bisschen was ändern, da das neue GUN Kopfstück breiter ist, als das Alte...

    Traurig, dass sie kein passendes Kopfstück anbieten, oder wolltest du das neue Modell haben?

    Hättest du die Gabel also ohne Umbau entsorgen oder ein Kopfstück eines anderen Herstellers anschaffen müssen?

    Wie hast du die Gabel denn angepasst?


    VG

  • Danke für die Lobgesänge :thumbup:

    herry : 30,2 mm sind es

    Theoretiker : Ich hatte Bilder an GUN geschickt und die waren sehr bemüht. Ob es das Alte dann nicht mehr gab, weiß ich allerdings nicht. Es hieß, das neue passt auch. Passte es aber leider nicht...

    War aber auch nicht so schlimm, weil ich die Gabel ja im vorderen Bereich eh verstärkt hab. Dann hab ich einfach zusätzlich die Kohlefaserverstärkung, die im Bild zu sehen ist, zusätzlich gemacht. Die verhindert dann das seitliche verrutschen und sieht auch ganz nett aus 8)

    Ohne das GUN Kopfstück hatte man wahrscheinlich ein bisschen mehr auflaminieren müssen, um ein anderes zu nehmen. Z.B. AL360

    Totti ist da ja auch sehr hilfsbereit!


    Schöne Grüße

    Jan

  • ...sieht auf jeden Fall sehr schick (Kork !?!) ...UND recht massiv aus …. TOP ! ..:thumbup:


    Bringt denn der Kork außer einer interessanten, wertigen Optik sonst noch was … :/ Griffgefühl oder etc … (?) …

  • ...sieht auf jeden Fall sehr schick (Kork !?!) ...UND recht massiv aus …. TOP ! ..:thumbup:


    Bringt denn der Kork außer einer interessanten, wertigen Optik sonst noch was … :/ Griffgefühl oder etc … (?) …

    Der Grip soll wohl ganz gut sein, wie einige hier im Forum beschrieben haben.

    Kann ich in ein paar Wochen berichten, wenn mein Foilboard fertig ist...