Surfbus -- Welcher Ausbau

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Da es noch kein Thema dazu gibt, möchte ich mal eines eröffnen.


    Dieses Jahr wirds wohl soweit sein, dass ich einen Bus zum Surfen bekomm bzw. Familienkutsche.


    Da ich noch keinen richtigen Surfausbau in Bussen gesehen hab, würd ich gern Bilder von euren Bussen sehen. Momentan liegt die Entscheidung zwischen Opel Vivaro (Renault Trafic) und Peugot Expert Tepee.



    Meine Ideen zum Ausbau:
    hintere zwei Sitzreihen raus, Holzplatte rein, Segeltasche unterm Dach


    Was meints ihr dazu und wie schaut euer Bus aus???

  • Ich habe nen VW T4, diesen als leeren Transporter gekauft und selbst zu meinem Womo-Bus und Surfmobil ausgebaut. Das linke Bild ist der Bus bereits nach Entfernen der halben Trennwand und Einbau eines neuen Bodens. Aufm rechten ist mein Bus,wie er heute aussieht... mit Bett, Schrank, drehbarem Beifahrersitz, Materiallager unterm Bett, Stromanschluß in 230V~ und 12V=, Schiebefenster in der Scheibetür sowie der farblichen Umgestaltung.

  • Ich habe bei meinem schwarzen unten eine Holzplatte als Zwischenboden für Segel und Gabeln- der ist auf einer höhe mit der umklappbaren Rücksitzbank! 2-4 Boards hänge ich mit Spanngurten unters Dach! So können die Blaken immer noch entspannt hinten sitzen! Ich habe mir einfach 6 Stahllaschen an die Holme und in die Mitte geschraubt! Funktioniert beim langen T4 einwandfrei!
    Da hat man dann gute 3m Ladelänge ohne das dir die Boards an die Birne hämmern! Und unter dem Zwischenboden ist auch für ein große Segel (bis 290 GB) Platz!

  • ich werd mir wsl nen normallangen Renault Trafic kaufen.


    Ein kumpel hat die Rücksitzbank zum Umklappen und an der Rückseite eine zusammenklappbare Holzplatte. Man kann noch zu dritt pennen und zu dritt hat alles im Auto Platz.


    Wie ich ihn ausbau, wird wohl noch bis April dauern, wenn hoff die Preise immer weiter fallen :)

  • Frag mal denis hier aus dem Forum, ich meine er hat schon seinen 2. Trafic...

  • Hallo,isy,vor jeden um oder ausbau musst du erst ein mal genau über legen,was du in deinem Bus brauchst.


    soll der Umbau nur für dich und dein Surf Material sein ?
    Wie viel Liege Flächen brauchst du ?
    Bretter und Segel aufs Dach oder nach innen ?
    Wieviel Sitzplätze mit Gurten soll er haben ?
    Sollen die Wände gedämmt werden ?
    Brauchst du Fenster,Dachlucke ?
    Wie sieht es mit Strom,Licht,Musik aus ?
    Willst du Kochen ?
    Kühlen ?
    Frischwasser,Abwasser ?
    Standheizung ?
    Kleiner Schrank für nasse Sachen ?


    sitt

    :)


    Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.


    Volker Pispers



    :47:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von sittinggun ()

  • Danke sittinggun für die Tipps bzw. Fragen. Hab mich mit dem meisten noch gar nicht wirklich auseinandergesetzt



    soll der Umbau nur für dich und dein Surf Material sein ?
    - für mich zum surfen (max. 3-4 leute) und noch für meine Eltern zum Urlaub mit Hund ;)


    Wie viel Liege Flächen brauchst du ?
    - am Besten hinter den Vordersitzen die komplette Breite mit 2m länge (für 3 leute zum schlafen)


    Bretter und Segel aufs Dach oder nach innen ?
    -am besten keines aufs Dach. Alle unter die Liegefläche oder oben drauf. Unters Dach eher ungern, weils beim Unfall gefährlich werden kann. Zum pennen vll unter Dach oder aufs Dach oder einsperren


    Wieviel Sitzplätze mit Gurten soll er haben ?
    -vorne am besten 2 und hinten noch ne Rücksitzbank


    Sollen die Wände gedämmt werden ?
    -Beim Kastenwagen isses innen wohl kälter und lauter als bei einem normale verkleideten Bus


    Brauchst du Fenster,Dachlucke ?
    -nein


    Wie sieht es mit Strom,Licht,Musik aus ?
    -eig nur für ne Kühlbox und ein mp3 radio


    Willst du Kochen ?
    -nein, nicht im Auto


    Kühlen ?
    -Kühlbox reicht


    Frischwasser,Abwasser ?
    -nein


    Standheizung ?
    -bin nur von März/April bis Oktober unterwegs. Nachträglich kann man sie ja noch einbauen


    Kleiner Schrank für nasse Sachen ?
    -Tasche reicht ;)

  • Also Dämmung ist schon gut und wichtig,im Sommer wirst du sonst gar,da gibts so Schaum Dämmstoff zum klemmen oder kleben


    an den Dachstreben kann man vielleicht so klappbare Decksaugen anschrauben,um Segel Masten oder auch boards bein schlafen zu befestigen


    http://www.kutterkiste.de/shop.htm


    hier kannste ja mal rein schaun,manchmal wird ja auch was gebrauchtes angeboten.Und falls du fragen hast,wird dir auch gern geholfen


    http://www.busfreaks.de/strohrum/


    sitt

    :)


    Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.


    Volker Pispers



    :47:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von sittinggun ()

  • So, mal den Thread auskramen :)


    Ich spiele ebenfalls mit dem Gedanken mir im kommenden Winter/Frühling einen Bus zu kaufen (wenn ich bis dahin nen Firmenwagen bekomme), wird dann höchstwahrscheinlich ein Ford Transit, ganz lang und ganz hoch. Ok, vielleicht langt mir auch die mittellange und mittelhohe Variante, mal sehen. Fürs WE um nach DK zu düsen und natürlich um Urlaub in Europa zu machen.


    Jetzt habe ich vor etwas über ner Woche den Innenausbau von Claudius/Masthoch gesehen und der hat mir schon sehr zugesagt. Besonders gut haben mir zwei Dinge gefallen, einmal die Segelbox die ziemlich abgedichtet ist. das wäre mir wichtig um halt den ganzen Geruch nicht im Innenraum zu haben. Das zweite war die Dämmung die Claudius mit Magneten an der Wand angebracht hat, man kann sie also schnell wieder entfernen falls man den Wagen verkaufen will und in einem neuen Wagen anbringen will. Geniale Idee.


    Ich habe mir überlegt, dass ich das Bett ca. auf 1m Höhe anbringe, davor eine Sitzbank die bündig mit dem Bett abschließt damit ich Bretter und lange Segel bis unter die Sitzbank schieben kann. Also ca. 250cm Laderaumlänge. Nun die Frage wie man das am Besten bauen soll, Metall oder Holz? Wahrscheinlich würde beschichtete MDF Sinn machen, oder?


    Zugegeben, meine Ideen sind noch nicht so ausgereift. Falls also jemand Anregungen hat :)


    Material soll nicht so viel mit, max 6 Segel und 3 oder 4 Boards, aber etwas mehr Platz falls man mal zu zweit fahren will und dementsprechend Platz benötigt wird wäre bestimmt nicht verkehrt.


    Grüße,
    Kris

  • Hallo Strandläufer,


    leider habe ich keine Kamera mitgehabt, aber vielleicht findest du auf www.masthoch.de ja ein paar Bilder die den Innenraum zeigen ;)


    Grüße,
    Kris


    Edit: wenn ich Zeit habe setze ich mich mal mit Google Sketchup hin und mache mal eine grobe Skizze :)

  • Busausbau ?
    momentan dabei ...mittlerweile der 4. (in Worten: vierte) den ich jetzt noch mal eben ausbaue :stupid: 
    mangels Zeit natürlich mal wieder unter Zeitdruck,... in 2 Wochen gehts gen Norden an die Ostsee.
    Aber das erste mal, das ich mir keinen Kopf wegen Platzmangel machen muß :D
    kann ja die Tage mal immer paar aktuelle Fortschritte einstellen


    AlohaDoc

  • Gruß
    Poseidon
    -------------------
    <a href="http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/466087.html" target="_blank"> <img src="http://images.spritmonitor.de/466087.png" alt="Spritmonitor.de" border="0"> </a>
    <a href="http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/348139.html" target="_blank"> <img src="http://images.spritmonitor.de/348139.png" alt="Spritmonitor.de" border="0"> </a>