Nass laminieren oder erst "kleben", dann laminieren?

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Mal wieder 'ne krude Idee:


    Das normale Laminieren einer Boardseite mit den Rails macht mir etwas Kopfzerbrechen, ich befürchte z.B. Verrutschen und Falten im Gewebe, spätestens beim Stapeln von Abreissgewebe, Lochfolie, Saugvlies und beim Ziehen des Vakuums.


    Bei meinen Lautsprechergehäusen habe ich das so gelöst:


    1. 3D-Core (XPS) abgespachtelt.

    2. Oberfläche dünn mit Harz "abgerollt"

    3. gewartet, bis dieses Harz zähklebrig war

    4. Gewebe "auftapeziert"

    5. Laminiert


    Die Haftung scheint dabei ausgezeichnet gelungen zu sein.

    Könnte das beim Boardbau auch funktionieren, um Verschiebe-/Faltenprobleme zu vermeiden? Ginge natürlich nur bei einlagigem Laminat, aber das ist genau, was ich vorhabe? :/

    Klar braucht der routinierte Profi solche Hilfsmethoden nicht, der bekommt das auch ohne hin. Aber wenn man nur alle Jahre/Jahrzehnte mal ein Board laminiert..... :whistling:

  • alo wenn ich laminiere mag ich dass die basis trocken/hart ist, darauf kommt eine dünne schicht laminierharz - fasern rein - ausstreichen - harz - ausstreichen .... abreissgewebe / folie


    "klebriges" harz als erste schicht kann sehr nerven beim ausstreichen von falten, es imprägniert die fasern schlechter und überschüssiges harz lässt sich auch nicht mehr ausstreichen


    eine ausnahme ist natürlich wenn in form mit gelcoat gearbeitet wird

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • OK - das sind Argumente, die ich nachvollziehen kann :thumbup:

    Danke dafür! :beerchug:


    Der Gedanke, beim Auflegen um die Rails auf dem Klebefilm eine Falte "anzuheften" und die nicht mehr ohne Schäden am zarten Gewebe wegzubekommen ist tatsächlich unangenehm.

  • Aloha. Bei mir kommt das so drauf, wie bei dem Talk Video von carbonart.

    Jetzt bei 3dCore wird halt vorher noch gespachtelt...also ziemlich basic...