Segel aufgebaut lassen?

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Hallo zusammen, hab eine Frage bzgl. Handhabung der Segeln im Urlaub. Früher hab ich die Segeln immer bei 2Wochen Aufenthalt aufgebaut lassen. Seit einigen Jahren rigg ich jeden Tag aufs neue auf und ab(Empfehlung des Herstellers) jetzt stellt sich mir die Frage, was wohl die bessere Variante ist. Schonung der Masten/Segeln.:/Wie macht ihr das im Urlaub?

  • ich lasse mit meinem Trainingspartner unsere Slalomriggs 3 Wochen im Sommer aufgebaut, aber nach dem Surfen halt:

    -Vorliekspannung komplett raus (also Segel entspannt, kein Freeleach)

    -Achterlieksspannung wie beim Surfen gelassen

    -ich entspanne jeweils meine Camber-gestützten Latten (macht mein Freund Jannis nie - macht auch sonst glaube ich niemand)


    Die Riggs liegen in 3er Paketen in UV-dichten Bags im Schatten (und da ist der ganze Tag Schatten)


    vg, Boris

  • ja, das stimmt, nach 3 Wochen kommen manche Masten auch bisschen "gebogen" raus.


    Beim Segel verstehe ich das mit den Falten nicht? Wenn ich die Vorliekspannung rausnehme, fällt der Freeleach weg und unsere Slalomsegel stehen dann eher Faltenfrei?

  • das muß ich ausprobieren... hört sich jedenfalls gut an! die Biegung am Mast macht mir etwas Sorgen,oder doch unbegründet? Und ein UV beständiges Segelbag klingt auch interessant. Danke für den Input! vg, Werner

  • mach ich genauso , meine nags liegen nicht immer im schatten, sind aber immer gut am boden gesichert und durchlüftet

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Ja - Formula Version (gab glaube ich Slalom und Formula) - aber wie gesagt >10 Jahre her


    Es ähnelt dem hier: https://www.maximum-surf.de/Tekknosport-Rigg-Bag-14sqm


    P.s. die oberste Plastik-Schicht auf dem Alu blättert leider ab und sieht schrecklich aus

  • UV beständiges Segelbag


    Wo gibt es sowas zu erwerben?

    Nur der Stoff würde mir reichen!


    Garten-Planen aus dem Baumarkt sind groß, dicht und auch relativ günstig.

  • ich hab eines von NP, für ca 7,0 abwärts und ein grosses von tekknosport. die silebrfolie vom NP geht ab, es ist schon etwas mitgenommen hat aber ca 8 defiwind und einiges anderes hinter sich.


    ins NP passen 3.4 riggs mit gabel rein, ins tekknosport auch mal bis 6 riggs - ein bisserl eine grössenfrage


    das tekknosport ist das beste und robusteste, auch der RV vom segelhals über schothorn zum top ist super und die befestigungsschlaufen auch - ist halt nicht ganz billig aber das geld absolut wert und sehr robust.


    gun hatte ich auchmal, aber da ist der stoff schnell verschlissen gewesen


    für tagsüber als sonnenschutz habe ich mir selber eine superleichte hülle gemacht aus alubeschichtetem tyvek am top für ca 1m umgeschlagen und an schothorn, segelhals und bei der gabelaussparung ösen / dünner gummi zum sicher. das nutz ich bei regatten für die ungenutzen vorbereiteten riggs

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • meine Segel bleiben auch drei Wochen am Stück aufgebaut. Am Abend VL fast ganz entspannt. Camber bleiben auf dem Mast. AL bleibt gespannt.

    Mastbiegung geht mind um 50% zurück. Die Mastbiegung nach dem Abriggen ist leicht vorhanden, aber nach kurzer Zeit immer verschwunden.


    Segel hängen im ‚Halbschatten‘. Mach ich schon seit 15 Jahren so, noch nie Probleme gehabt.

  • Mias


    bitte entschuldige, dass ich dich einfach anquatsche. Wir müssten für den Foilguide die Bilder, die das Rein- und Raustragen zeigen noch durch eigene ersezen.

    Ich werde erst Mitte/Ende März aufs Wasser kommen - wäre es dir vielleicht möglich die 4 Bilder schon vorher "nachzuschießen".


    danke dir und Mit freundlichen Grüßen, Boris

  • Moin!


    Pro-Tipp von Jem Hall: Vorlieb entspannen, Mast um 90 Gras drehen. Wenn man das Rigg wieder benötigt, Mast in gleicher Richtung um 90 Grad drehen.


    Gruß, David

  • Hach, ich liebe die Autokorrektur... 😁

    Vorlieb und Gras, wie niedlich!