Surfspot Bol auf der Insel Brač - Kroatien - Sommerurlaub

  • Hallo zusammen,


    leider gibt es noch nicht wirklich viel Wissenswertes zu diesem Spot. Vielleicht verschlägt es mich dieses Jahr im Juli oder August dorthin!


    Was ich bisher weiß:

    - Ähnliche Thermik wie in Viganj, evtl. etwas schwächer und weniger konstant?!

    - Der Spot auf der Insel Brač ist Bol.

    - Es gibt keinen Camping direkt am Spot und die in der Umgebung sind mehr "Parkplatz". Also kein Mindest-Standard für Familien in meinen Augen.


    Würde mich freuen, wenn sich hier ein paar Kenner zu Wort melden und Ihr Wissen teilen.


    Meine ersten Fragen:

    a) Kennt Ihr Apartments oder Hotels in Spotnähe, die Ihr empfehlen könnt?

    b) Welche Station könnt Ihr empfehlen bzw. welche gibt es? Ich habe bei google gesehen, dass es in Nähe der Bluesun Hotels, also paar Hundert Meter östlich vom Zlatni Rat diese Station gibt: https://zoo-station.com

    Hat jemand dort schon mal Material geliehen oder Material eingelagert?


    Mein Plan ist, nur noch 116l + 168l + 2 große Segel und evtl. als drittes Segel ein 6.1er mitzunehmen.


    Dann wäre es einigermaßen erträglich, da das Hotel nur gute 250-300 Meter vom Spot weg ist.

    https://abload.de/img/bildschirmfoto2019-12lmkry.pngbildschirmfoto2019-12lmkry.png


    So, jetzt haut in die Tasten!


    Grüße und danke

    Marco

  • Ich bin im August 2018 da den IFCA GP mitgefahren

    - wir sind einige tage vorher angereist, waren gut eine Woche dort

    - wohnmobil am CP direkt am strand, aber nicht am surfspot - musste man skateboard oder so nehmen, der CP hat uns sehr gut gefallen ist für dich aber kein thema

    - der event war bei der ZOO station - die ist sehr nett und ein cooler spot, etwas eng, besonders für eine grosse regatta

    - in der zoo station sind immer wieder mal regatten, check das, dann hast keinen platz mehr

    - materialmiete und lagern kann ich nix sagen war bei der regatta "alles anders"

    - wasser war ein traum

    - wind war nicht berauschend - vor der regatta mal 2h mit 7,0, sonst nur 8,5 - soll aber ein schlechtes jahr gewesen sein

    - es gibt eine openairdisko, die hört man überall, am COP wurden gratis Ohrenstöpsel ausgegeben obwohl die doch relativ weit weg war - also entweder guter schlaf oder toleranz gefragt

    - den kindern unserer regattakollegen waren superhappy - hüpfburgen und spiele ohne ende

    - einige möglichkeiten brauchbar zu essen, vetretbare preise

    - hinter der Zoo station ist ein parkplatz da kann man surfzeug abladen - manche busse sind die ganze woche da gestanden

  • Wow, klasse. Danke dir für die zahlreichen Infos.


    Das mit dem schlechten Jahr macht mir halt dann eher Sorgen.... und bestätigt die Befürchtung, dass der Wind nicht ganz so zuverlässig wie in Viganj ist.


    Denn ich habe mir Juni Juli August 2019 den Wind in Viganj im Live Tracking angesehen und es war ein richtig gutes Jahr. Da war es eher mal die Ausnahme, wenn kein Wind war.


    Aber gewisses Risiko würde ich schon eingehen, um mal was neues zu sehen. Und 168l mt 8,5er hätte ich ja.


    Danke noch für deine PN. Was anderes als die zwei Spots im Süden kommen aktuell in Kroatien nicht infrage. Da ist es im Juli und August eher eine Lotterie, dass mal ein Tag mit Wind ist.


    Würdest Du nochmals hin?

  • Ich war vor einigen Jahren zum Sommerende da und der Wind war OK, jeweils so ab Mittag.


    Allerdings mussten wir unser Material ziemlich weit schleppen zum Horn vor. Gewohnt haben wir privat.

    Nach einigen Tagen drehte der Wind und es war bei Bora echt ungemütlich, also wirklich im Sommer fahren, wenn das nicht vorkommen sollte.


    Die Insel und Landschaft sind schon schön, wenn allerdings Surfen die Prio 1 ist würde ich woanders hin fahren.

  • Ja, das mit dem Schleppen ist der Punkt. Darauf habe ich keine Lust und würde es bei der Zoostation einlagern und ein Hotel oder Appartment mit maximal 5 Gehminuten entfernt nehmen.


    Schade, dass es kein Livetracking des Windes gibt. Dann könnte man sich mal die vergangenen Jahre genauer ansehen.


    Wie stark war denn der Wind bei Dir? Kam er täglich mit 11-13 Knoten? Damit wäre ich schon zufrieden.


    Oh ja, die Bora. Hatten wir 1x im Juli in Viganj. Wir waren den gesamten Tag im Bus eingesperrt und unser Vorzelt wollte sich verabschieden!


    Und das mit dem "woanders hinfahren" ist so eine Sache. Mit dem Auto zu erreichen und gleichzeitig zuverlässiges Thermikrevier?! Rosas waren wir im August, Torbole ist für uns eher mal wieder ein verlängertes WE und Viganj waren wir 2x.





    Ja stimmt, habe ich in meinem Reisebericht auch verlinkt:

    surf-Artikel

    2002: Insel Brac http://www.surf-magazin.de/rei…oatien/kroatien/a383.html

    2004: Dalmatien http://www.surf-magazin.de/rei…atien-dalmatien/a405.html

    Insel Brac: Bol, Povlja

    Festland: Viganji

    Insel Korcula

    2008: Kroatien http://www.surf-magazin.de/rei…oatien/kroatien/a674.html

  • Der normale Thermikwind hat schon 4-5 Bft, das passt, wenn die Wetterlage stabil ist.


    Die Bora war eher um 7-9, wobei das Problem ablandig zwischen den Inseln vielleicht noch ginge, aber es war böig und es hatte extrem kurze steile Wellen. Die verderben einem wirklich den Spass.


    Zu woanders, mir hat es in Frankreich am Mittelmeer doch immer besser gefallen, bis auf die Klaurate.

  • 4-5 bft fände ich super für eine Sommerthermik. So lange sie nicht nur 1x wöchentlich da ist ;-)


    Mit Südfrankreich habe ich mich Anfang des Jahres schon beschäftigt. Wir waren ja in La Londes! Tolle Ecke.


    Aber so wirklich Thermik soll es nur unten in der Gegend von Argeles Sur Mer geben. Das habe ich mir angeschaut. Da gibt es viele wunderbare Campings, alle weit vom Strand weg und Surf-Infrastruktur gleich null.

    Zudem ist man kurz vor Rosas, wo dann die Thermik noch besser ist.


    Letztendlich sucht man die eierlegende, windsurfende Wollmilchsau :P


    Nur die gibt es im Juli, August nicht zu oft :(


    Brač/Boll könnte als Nicht-Camper die Erwartungen schon erfüllen, bin zuversichtlich!


    Grüße

    Marco

  • Paar Hundert Meter weiter westlich gibt es noch eine Station.


    http://www.bigbluesport.com