Erfahrung Trockenanzug?

  • Lass es mich so formulieren: "GRETA KANN MICH MAL !" :-)


    Ich bin kein Freund von diesem ganzen, unausgegorenen "wir Deutschen retten die Umwelt im Alleingang" Aktionismus ;-)

  • Nach mir die Sinnflut.


    Mir scheint insbesondere unter den so "naturnahen" Surfern scheint die Ignoranz gegenüber wissenschaftlich nicht mehr zu leugnenden Tatsachen besonders ausgeprägt zu sein.

    Leute, für euch gibts sogar die passende Partei, auch wenn ich darüber K***** könnte.

    :thumbdown:

  • Nach mir die Sinnflut.


    Mir scheint insbesondere unter den so "naturnahen" Surfern scheint die Ignoranz gegenüber wissenschaftlich nicht mehr zu leugnenden Tatsachen besonders ausgeprägt zu sein.

    Leute, für euch gibts sogar die passende Partei, auch wenn ich darüber K***** könnte.

    :thumbdown:

    Jetzt komm mir aber bitte nicht mit den Grünen daher. Die sind für mich ein verdrehtes Schwanzstück wie der Nabu.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Ich glaube er meinte eher die hellblaubraune Partei, der ja mindestens ein Forumsuser sehr nahe steht. Zumindest was da auf Facebook so rumpropagiert wird. <X

  • Das surfen alles andere als vertretbar für den Umweltschutz ist sollte allen klar sein. Da ist Skifahren wahrscheinlich sogar knapp ökologischer. Immerhin fährt man meist wenigstens mit 2 Personen pro Auto zum Skifahren. Außer man wohnt am See und fährt 10 Jahre altes Material.

    Dank Klimaerwärmung fahre ich jetzt auch im Winter 100 - 200 km pro Woche zum surfen:evil:


    Ich bewundere jeden der sich um Umweltschutz bemüht und wirklich auf vieles (oder fast alles) verzichtet. Dazu gehört auch Greta Thunberg. Auch wenn sie viel von Marketing missbraucht wird.


    Fossile Brennstoffe verbrennen haben auch wir perfektioniert, wer soll als sonst der Vorreiter sein? Bangladesch?

  • Na da hast du aber die Skipisten vergessen, für die ganze Hänge geopfert werde. So macht sich jeder die Welt wie sie ihm gefällt, ein bisschen AFD steckt wohl leider in jedem von uns... auch daran liegt der Erfolg solcher sogenannten populistischen Parteien

  • Na da hast du aber die Skipisten vergessen, für die ganze Hänge geopfert werde. So macht sich jeder die Welt wie sie ihm gefällt,

    Ich fahre nicht auf Skipisten, sondern wie erwähnt nur auf natürlichen „Pisten“ und brauche keinen Skilift o.ä.

    Ob es das besser macht? Die Häufigkeit macht es und die Anfahrten. Meine anderen Hobbys wie Eishockey sind

    auch nicht ökologisch. Aber es muss nicht jedes Turnier und jede Fahrt sein. Zum Surfen fliege ich auch nicht.

    Würde da aber niemandem einen Vorwurf machen.

  • Hi,


    gibt's schon erste Erfahrungsberichte?

  • Hier ein kurzes Feedback zu dem Mystic Voltt Anzug:


    Da ich die klobigen Trockenanzuge nicht ganz so gerne Trage und es mal wieder Zeit war sich nach einem neuen Winterneo umzuschauen, mein alter war etwas in die Jahre gekommen und hat schon ein paar risse, habe ich mich auf die Suche nach etwas flexibleren und leichterem gemacht. Der Anzug sollte nicht nur für den Wintereinsatz gut sein sondern auch für die etwas kälteren übergangstage. Ich habe somit nach Anzügen mit einem 5/4/3 Neoprenabstufung und einem großen Flex und einem Futter geschaut und bin dann auch bei Mystic fündig geworden. Die Alternative wäre ein NP Combat gewesen, dem ich jedoch wegen dem Armor Skin nicht nehmen wollte da ich bei meinen 2017 Combat Anzügen nicht ganz so von der Qualität des Armor Skin überzeugt bin. Somit viel die Wahl auf den Voltt!


    Als der Anzug ankam war ich direkt von dem Mesh total begeistern, hatte jedoch bedenken das die Arme die ja aus diesem Material bestehen nicht ganz so warm halten. Ansonsten ist der Anzug echt sehr schön verarbeitete und der Flex ist auch so wie vom Hersteller beschrieben sehr flexibel, ich hatte keine Probleme den Anzug anzuziehen sowie auszuziehen.


    Am Samstag hatte ich dann die Möglichkeit den Anzug mal zu testen, es waren ca. 7 Grad Luft und 5 Grad Wassertemperatur im Ijsselmeer, ich hatte zu dem Anzug noch einen 2 MM Haube und ein paar 1mm Handschuhe an. Der Anzug hat mich für meine Session ca. 3 Stunden sowas von Warm gehalten, ich habe es gar nicht geglaubt, selbst der Mesh Bereich war super warm. Zum Schluss waren es die dünnen Handschuhe schuld das ich vom Wasser musste da meine Finger kalt wurden, der restliche Körper wurde vom Vollt sehr gut warm gehalten.


    Ich kann diesen Anzug jedem nur sehr empfehlen der einen warmen Winterneo sucht.


    Echt klasse das Teil, ich denke mit ner dickeren Haube und Handschuhen kann man auch noch bei kälteren Tagen super aufs Wasser gehen.

  • Hallo Hause,


    danke für das feedback, ich nehme an, du beziehst dich auf den mystic volt 5/4/3 ohne integrierte Haube, stimmts?


    Nordwest

  • Bin heuer schon 3 mal bei 2 Grad Wasser und 3-5 Grad Luft und 20-30 Knoten Wind surfen gewesen. Mit Excel 6,5 Anzug, gunsails Handschuhen ( vorgekrümmte Finger, 2-3 mm

    , guter Kompromiss aus Wärme und Griffkomfort) und Ascan 7mm Schuhen und mir war echt nie kalt. Einmal noch einen Thermounterzieher mit 1 mm drunter. Nur der Moment wo man aus dem Neo muss und im Wind steht ist ätzend, geht aber gleich vorbei. Kann damit nun ganzjährig surfen.

    Lg

    Alex

  • ja danke! Ich habe nachgefragt, weil du den voltt schon in der 5mm Version als sehr warm beschrieben hast. Und es gibt ja auch noch den 6/5/4 hooded.