C fins - Bezeichnungen

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • ...spannend...

    Hatte mal die gleiche finne einmal rake 8° (vorderkante) und dann einmal 12 und einmal 15.

    15 fand ich am angenehmsten. 8 war extrem schlimm und super unkontrollierbar.

    12 super für lowwind und 15 war der beste Kompromiss für mich aus Kontrolle und Leistung...

    Dann müsste ja meine mit Rake 3 unfahrbar sein. Hab grad mal nachgeschaut, auch meine 42er hat 3 Grad und die mag ich eigentlich sehr.

  • zeig bitte mal eine skizze mit den 3° an der finne - oder sprichst du von der hinterkante?

    Beide Finnen von mir heißen 4.2.1 3 S-

    Allgemeine Meinung war, dass dies Rake 3 Grad heißen soll. Ich weiß leider nicht, wo Richard den Winkel misst.

  • Ich weiß leider nicht, wo Richard den Winkel misst.

    offenbar noch keiner hier, daher die diskussion ;)

    aber ist ja recht konstruktiv


    ich habe gelernt dass ich komfort und lift nicht klar auseinanderhalten kann


    alle messen rake anders (da fehlt und der kompetenste user hier leider sehr)

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Ich hab jetzt freundlicherweise nachgemessen.

    Die Rake Angabe entspricht genau dem Winkel an der Hinterkante der Finne (zumindest von Rake 3, 4 und 5 was ich hier vorliegen hab).

  • Ah, na dann können sich die Aussagen ja doch decken...ich meinte die vorderkante ;)