Bruch Boards

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Moin,


    jetzt hat er es tatsächlich gemacht und diese Marke mit dem (im deutschen) zweideutigen Namen gelauncht.

    Da die Teile jetzt auch bestellbar sind und es eine Website aussehalb vom Fratzenbuch gibt, ich zudem hier keinen

    eigenen Thread gefunden habe, öffne ich mal das Thema.


    Facts:


    - 3 Boardlinien, alles Waveboards (Stoked, Happy, Madness)

    - Ein Leichtwind-Fishboard (Happy), die Blackbox oder Starboard Fish Liebhaber haben es sehnsüchtig erwartet

    - Ein Radical Quad (Madness)

    - Ein Allround Thruster (Stoked)

    - Recht leichte Gewichte angegeben

    - Auf Wunsch Thruster, Quad oder beides

    - Teils Bug und Heckformen wählbar

    - Ein Waveboard mit Monokonkave, das hat sich zuletzt Fanatic getraut ;-)

    - Ausschließlich US-Boxen, Sidefins mit einer eigens entwickelten superlight Variante

    - Einführungspreis 2000,-€

    - Produktionsort?


    Ich persönlich finde US Sidefinboxen extrem ungünstig, total wenig verbreitet. Seine Argumente dafür sind jedoch stichhaltig.


    Was meint ihr?


    https://bruchboards.com/


    Grüße

    teenie

  • Im Video steht am Ende. Made in Canary Islands. Er selbst sagt, designed und developed.

    In dem Stream des Gran Canaria Worldcups gab es eine Szene, wo er eine Welle geshredet hat und die beiden Kommentatoren absolut geflashed waren, wie krass das Board in den Turn geht. Ich dachte auch nur Wow. Man müsste das Board mal selbst unter die Füße bekommen. Aber volle Kontrolle in der Welle scheint es zu haben.

  • Zitat von der Webseite:


    "...

    – 65 days until your front door. In the Moment that we receive the order from you, together with the payment, we will send out the order to the factory in Thailand.
    – The Factory will need approximately 2 Weeks to build your Custom Board.
    – We estimate another week for packing and logistic arrangements for the shipping from Thailand to our central base in Hamburg.

    ..."


    Kleinserie bei Cobra?


    Edit: Sorry, hab nicht zu Ende gelesen.


    Weiteres Zitat:

    "...

    The Factory, “Hybrid Custom Tech” (“HCT”), is new for the public, but has a long history of with many years of experience.

    Arnon Saisorn, owner of “HCT”, was the man in charge at the “COBRA” Factory for 10 years.

    ..."

  • Tja, umso besser hatte wohl nicht alles gelesen... die Factory ist mir unbekannt, was nichts heißen muss...


    Jemand verstanden warum man die Nasenform wählen kann, obwohl es keinen Performance-Unterschied macht?


    Grüße

    teenie