Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Hallo,

    hätte eine Frage an die Reparatur Experten.

    Habe hier einen älteren JP x-ride FWS mit kleinen Bläschen. Ich vermute mal Osmose.

    Die Optik ist mir egal. Allerdings sind einige der kleinen Blasen (Stecknadelkopf bis 1cent Stück groß) schon aufgescheuert und man sieht das Laminat.

    Was wäre mindestens zu tun um das Teil noch eine Zeit fahren zu können ? Lässt sich das ignorieren ? Ich möchte so wenig wie möglich Arbeit in das alte Brett investieren...


    Danke

    Sven

  • Hatte auf „kannst du ignorieren“ gehofft. Aber eigentlich war mir das klar...

    Erst mit Epoxy Spachtel bearbeiten ? Oder direkt Lack aufs Laminat ?

    Und dann welchen Lack ? Acryl aus der Autoecke im Baumarkt?


    Danke

    Sven

  • Hhhmmm, von der dicke her scheint das gel/ bzw. Topcoat zu sein.

    Ich würde alles bröselige ab- den Rest anschleifen.

    Dann die stellen die "raus" sind mit epoxy-harz mit talkum verdickt und weißer farbpaste (Konsistenz so weiche butter bis honig) abspachteln. Abschleifen und 2k Klarlack drüber.

    Dann is wieder schön.

    Noch schöner mit vor dem Klarlack einer lage Farblack...wäre aber nur deko...

  • ...dann das o.g. ohne Lack...

    Noch weniger würd ich nicht machen...kost ja nicht Die Welt...

  • Wie gesagt, ich möchte nur das technisch notwendige tun um das alte Board noch eine Zeit fahren zu können. So einfach, schnell und günstig wie möglich...

    Abschleifen, Polyester Feinspachtel, schleifen, weißes Acryllack Spray aus der Dose. Alles ausm Baumarkt. Zusammen ca. 10 Euro