Qualität Boardbag - UV Strahlung

  • Moin.

    Wie in dem anderen Thema schon angerissen (sorry für OT dort) hier nun ein eigener Thread.

    Wie sieht es mit der Qualität der Boardbags aus? Gerade im Bezug auf Sonne und UV.

    Ich habe zwei ältere Bags (Tekknosport & Concept-x) die machen in der silberenen Refektor Folie keinlerlei Probleme. Sind bestimmt schon über 5-8 Jahre alt. Alle neueren Bags egal ob von ION oder Concep-x sind nach der zweiten Saison schon rissig und zeigen starke Auflösungserscheinungen...

    Kann jemand diese Erfahrungen teilen und gibt es noch Taschen die haltbarer sind?


    Grüße Alex

  • Moin,


    wie gesagt, mein Tekkno hat mich damals auch nicht überzeugt.

    Hatte dann jahrelang die Superbags von, äh... Haben in der Surf inseriert und auf der Messe verkauft.

    Die halten immer noch, leider nicht mehr so passig für aktuelle Shapes.

    Aktuell seit 3 Jahren die von Windstärke 7, keine Reflektorfolie trotzdem offenbar haltbar...


    Grüße

    teenie

  • mir gefallen die von koenig sehr gut, hatte so einen bei meinem raceboard dabei - das wurde von einem user hier gkauft, vielleicht kann der was dazu sagen.


    sehe die koenig bags auch sehr viel an surfspots - super gemacht.


    die seite ist leider nur tschechisch, aber schreib denen ein mail auf englisch, die werden dir sicher antworten.


    könig


    ich nutze keine boardbags, aber wenn wäre das meine wahl

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Das komische ist ja das meine Uralt Concept-x Bag immer noch funktioniert, da geht der Reisverschluss dafür nicht mehr richtig. Die neueren waren nach 2 Jahren schrott. Man erkennt auch das diese Silberfolie aus einem anderen Material ist.

    Werde als nächstes mal die Gun Boardbags testen.

  • Ich ärgere mich über die aktuellen Boardbag von Concept-X auch.


    Die silberne Seite zieht die Wärme wie ein Solarkollektor an. Die Hitze staut sich nach innen.


    Wenn man sein Board zerstören will, einfach in so einem Boardbag auf Auto schnallen und in der Sonne stehen lassen.


    Man muss die weißen Boardbags nehmen.


    Ein Concept-X Boardbag habe ich jetzt einfach mit weißer Planenfarbe über gesprayt.

  • Zustimmung hier.

    Habe die weißen von MFC. Handwarm, selbst in der prallen Sonne von Tarifa.

  • Ich werde mich da schlau machen, bin viel unterwegs und die Boards sind da immer am WoMo Dach.

    Sonst schau ich mal im www wegen Boardbags in Weiß

    Lack ist mal eine schnelle einfache Lösung :thumbup:

  • Hallo,


    aAlso ich bin jetzt etwas verwundert. Fahre seit Jahren mit Boardbags mit silberner Oberseite die Bretter am Dach spazieren bzw. liegen die Bretter am Urlaubsort im Boardbag (Teilweise auch in der Sonne. Nie etwas passiert. Ich war damit auch bei 35+ Grad im Süden (Italien) unterwegs. Waren auch schwarze Boards (Patrik, Tabou Manta) dabei. Die Temperatur, die im Boardbag entsteht sollte ein Board eigentlich aushalten.


    Lg


    ALex

  • Hallo zusammen,


    passt ganz gut hier rein: Ich brauche für mein kleines Board 234x60 ein neues Bag. Für die anderen Boards habe wir Concept X Bags (ca. 3 und 7 Jahre alt).


    Jetzt lese ich hier von Qualitätsproblemen und überlege, ob ich wieder eins holen soll. Alternativ ggf. das GUN Bag. Preislich sind die ja ähnlich.


    Das Bag wird für den Transport auf dem Autodach bzw. im Auto verwendet.


    Was meint Ihr?


    Danke & VG