Bullspeed Rake30 mit mehr Lift?

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Stresstest abgeschlossen, war aber für mein leichtwindmaterial mit 2 sessions nicht sooo stressig.

    Gestern bei knappen 4 bft mal die obige Finne ausgiebiger getestet und sie gefällt sehr gut. Verträgt schön viel Druck, meldet einen kommenden Spinout rechtzeitig an und kann leicht gefangen werden. Sobald man nen bissel mehr Druck im Segel hat und auf etwas geschwindigkZeit kommt, listet sie das board deutlich stärker als meine BullSpeed.

    Also Ziel voll erreicht:-))))

  • Danke für den Bericht. Freut mich für Dich Wolfgang

    Gerne :-)


    Ich finde das Design ist für leichtwind sehr gut besser als die BullSpeed und auch besser als die Balance mit Rake45.


    Also quasi für alle die 40cm noch fahren können, darüber hinaus aber Probleme bekommen...in kleineren Größen dürfte das Design aber speedmäßig ggü. Der BullSpeed und normalen Rake30 zurückliegen.


    Grds. Dürfte man mit dem Design auch gut die Segelrange des jeweiligen Boards noch leicht nach oben drücken können mit gleichzeitig genug Druck, daraus auch einen Vorteil zu haben...


    Also auf jeden Fall ein gelungener Wurf:-)))