"kleiner" (Deck-)Schaden am Futura 127 Carbon

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Moin,

    Dank meines unglaublichen Geschicklichkeit habe ich eine kleine Schaden an meinem neuen Boars. Ich habe vor das selbst zu reparieren.

    Mein Plan sieht so aus.

    1: Ränder sauber schneiden

    2: Defekt füllen

    3: Epoxidharz und Glasfaser

    4: Lackieren

    5: surfen :love:

    Meine Fragen:

    zu 2: Mit was fülle ich denn sowas? Kork? Styropor?

    zu 3: wie Groß sollte der Rand sein der über den Defekt reicht? dachte ca 2cm?


    Würde mich freuen wenn ihr Tips und Ideen habt!

    LG Nico

  • so einen Schaden würde ich sauber rechteckig ausschneiden und die Kanten schräg schleifen das fehlende Styropor mit angedicktem Harz auffüllen, eine ca 2mm Platte aufkleben

    Danach zwei lagen Carbon auflamienieren.Schleifen spachteln falls nötig und lackieren.

  • kann man sicher so machen. Ecken würde ich aber vermeiden. Lieber rund oder oval ausschneiden. Airex hast du nicht, oder?

    Ich würde mit der Oberfräse vorsichtig die Schicht mit dem Airex entfernen, bis aufs innere Laminat, dann neu aufbauen. Wichtig ist zu sehen, ob im Deck ein Aufkleber ist. Darauf hält nix wirklich. Also müsste im Bereich der Reparaturstelle erst der Decksaufkleber entfernt werden.

    man sollte sich die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls zulegen, der muss auch mit jedem Arsch klar kommen

  • weil sich an Ecken gern Risse bilden.

    Auch beim laminieren rundet man die Ecken ab. Mache ich eigentlich immer so.

    man sollte sich die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls zulegen, der muss auch mit jedem Arsch klar kommen

  • Genau das meine ich.

    Das gesamte Deck ist meißt ein Aufkleber. Mit Design und Standlack.

    Da ist nix lackiert, das ist bedruckt. Deshalb ist es auch so schwierig oftmals einen Farbton zu finden. Am Computer lässt sich vieles machen🤷‍♂️😫

    man sollte sich die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls zulegen, der muss auch mit jedem Arsch klar kommen

  • Dir Folie bekommst du gut mit einem Fön und einem Skalpell/Cuttermesser gelöst. Die gewünschte Fläche außen ganz vorsichtig einritzen, mit dem Fön erwärmen und vorsichtig abziehen.

  • Fehlt da nicht teilweise etwas Harz im Gewebe?

  • Hi Nico,


    ich würde auf jeden Fall noch einmal Harz drüber pinseln. Mir wäre das mit dem angeschliffenen Glasgewebe zu riskant. Und bevor Du Farbe drüber machst, schleif alles wieder runter und mach es gescheit. Überall wo Du drauf laminierst sollte die Oberfläche bis auf die äußere Gewebelage runtergeschliffen werden, um eine ausreichende Haftung zu gewährleisten.


    Gruß, David

  • kann man sicher so machen. Ecken würde ich aber vermeiden. Lieber rund oder oval ausschneiden. Airex hast du nicht, oder?

    Ich würde mit der Oberfräse vorsichtig die Schicht mit dem Airex entfernen, bis aufs innere Laminat, dann neu aufbauen. Wichtig ist zu sehen, ob im Deck ein Aufkleber ist. Darauf hält nix wirklich. Also müsste im Bereich der Reparaturstelle erst der Decksaufkleber entfernt werden.

    Was ist daran nicht zu verstehen gewesen und dann postest du ein Bild wo du es genau falsch machst... warum fragst du wenn dus eh anders machst? aber im nachhinein nicht rumheulen das es vollgelaufen ist. Man sieht doch unter dem Gewebe noch die Dekosticker , die lösen sich teilweise schon von selber nach einer Zeit .