Anfänger benötigt Hilfe bei Boardauswahl

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Das evtl. was?

    https://www.ebay-kleinanzeigen…ehoer/1088495338-230-8553


    Die Dinger sind zumindest brutal leicht, was dir den häufigen Schotstart doch enorm erleichtert.

    Such mal nach einem F2 Vento. Die sind zwar alt aber fahren sich super und i.d.R. günstig. Nur leider nicht oft im Angebot.

  • Das Bic core hat noch ein Klappschwert und hilft einem Beginner enorm, vor allen Dingen beim Kreuzen.

    Ist wohl mit 11Kg schon schwer.

    Ich denke, nach kurzer Lernzeit wird dir der Prügel zu langweilig werden.

    Segel zu klein.

    das BIC hat aber auch nach 2-3 Jahren fast keinen Wertverlust ;-)

    nur etwas gebundenes Kapital :)


    von den ganzen Uraltsegeln (alle die älter als 7-8 Jahre sind) würde ich die Finger lassen, etwas neueres suchen oder ein Vorvorjahressegel neu kaufen

    einen GB & Mast bekommt man auch neu recht günstig, ist aber dann auch eine langfristige Investition

  • Richtig silversurfer, als Beginner ist das Bic schon die richtige Wahl.

    Ein schneller Lernerfolg ist auch gegeben.

    Noch ein Vorteil vom Bic ist, dass die Teile einiges aushalten, fast unzerstörbar sind.^^

  • Wie wäre es denn wenn ich das Bic versuche einzeln zu bekommen und ich schaue ob es im Umkreis noch ein gutes Rigg gibt? Ich bin Pfingsten am Steinhuder Meer, da wäre es ja cool direkt etwas zu üben. Da sie ja scheinbar dort auch einen Verleih haben könnte ich evtl. auch etwas Gebrauchtes erstehen oder?

    Sollte das jetzt gar keinen Sinn in euren Augen machen werde ich mir demnächst das von tempograd empfohlene Tabou Rocket 145 anschauen.

  • Ruf da doch bei Surfers Paradies mal an und frag, was die im Verleih haben. Wenn du verschiedene Bretter in den Größen 180l bis runter zu 135l testen kanns, findest du sicher schnell raus, womit du am besten klar kommst. Das würd ich auf alle Fälle machen, bevor du jetzt irgend was kaufst. Das gleiche gilt dann ebenfalls für die Riggs. Wär eh geschickt vor Pfingsten da mal abzuchecken was geht. Wird sicher voll an dem Wochenende...


    Versuchs auch mal hier, wenn du sowieso nach Ilmenau pendelst:


    https://lagodialpi.de/


    Der Alperstädter See dürfte die nächste Surfgelegenheit bei dir sein. Ist ca. 30 min von Ilmenau Richtung Erfurt, Abfahrt Stotternheim.