Wing Segel Naish Wing Surfer 2020 Duotone usw

  • Bei Tom Magruder sagte man damals das er eigentlich der einzige ist der das Gerät beherrscht. ....

    ich hab meines einem kumpel geschenkt, der hats auch beherrscht - ist aber trendsetter und bewegungstalent - pionier eim kiten, riversurfen und momentam am trip foil - pumpen ;)

  • Ich war am Samstag beim Testwindsurfen auf Rømø und da hatten die einen von den Knaben da. Ich sag mal so das Event war sehr gut besucht, mehrere hundert Windsurfer und unzähliges Material. Bis Samstag Abend hat sich niemand das Flywing-Dingens geschnappt. Evtl. Sonntag, da war ich nicht mehr vor Ort.

  • Ich erinnere mich noch an die ersten Kiter, die ich gesehen habe. Das war nicht mit anzugucken. Depower war wohl noch nicht erfunden. Die hingen an Land zu zweit am Schirm und aus dem Wasser mussten sie gerettet werden. Tja und heute?


    Den Wing könnte ich mir als gelegenliche Alternative zum Paddel beim SUP vorstellen.

  • wie bestellt hat jemand bei Ebay gerade sein Wind Weapon von Magruder reingesetzt:


    https://www.ebay.de/itm/windwe…d05a4c:g:vdAAAOSw-jxc48iF

  • die seite dazu ist auch online


    wing-surfer.com


    bei den surfgames in podersdorf kann man das auch ausprobieren

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Habe da dieses Jahr im März 2 in El Medano gesehen. Hat bei denen aber nicht so easy ausgesehen wie bei Robby ;)

    Aber da war an dem Tag auch zuviel Wind für. Denke, bei wenig Wind ne gute Alternative. Und Hauptsache, man hat Spaß auf dem Wasser :)

  • 799€ und ist derzeit nicht lieferbar.

    Es gibt bereits (angeblich) eine längere Warteliste für die Nachlieferungen für uns Shops beim Importeur.

    Angeblich geht es um mehrere hundert Stück (für Europa).


    Gruß


    Totti

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • IMG_20190519_123105.jpg

    In Tarifa war das Naish Dealermeeting. Da sind ganz viele von den Kitewings rumgefahren. Sah allerdings nur beim Herrn Naish und seinen Teamkitern einigermassen elegant aus. Aaaaber, der Meister persönlich hat mich bei 10-15 Knoten mit seinem Kitewing und einem Foilboard gnadenlos stehenlassen. Ich war mit 83er Waveboard und 5.8 auch etwas untermotorisiert.

  • Beim defi sind welche mit sowas mitgefahren. Teilweise garnicht so schlecht. Ich habe es mal in die Hand genommen. Wer Windsurfen mittlerweile langweilig findet bekommt damit einen neuen Einsatzbereich. Nicht wertend macht es auch bestimmt Spass. Ein Segel ist aber sicher funktionaler.

  • Der Gaastra Airwing ist auch in 2 Wochen verfügbar:


    dae9bb79ebd762f450880ab9b7a4b414.jpeg

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Ich fahre den SlingWing und bin total begeistert. Es ist alles so simpel, einfach und leicht. Statt aufriggen nur aufpumpen und schon geht es aufs Wasser. Statt das Segel aus dem Wasser zu quälen, für den Wasserstart, einfach aufs Board knien, dicht holen, und schon steht man und gleich anschließend ist man aufs Foil. Es ist ein ganz anders Fahrgefühl. Das Trapez zieht mir wie beim Kiten schräg nach oben, dadurch könnte man sicherlich auch andere Foils fahren. Mein unteres Windlimit sind 19 kn, in Böen 25 kn. Bei 35 kn, wenn die Windsurfer mit dem 3,5 m² Segel Vollgas fahren, halte ich den SlingWing waagerecht über mir und brauche mit der Segelhand nur immer ein klein wenig runter ziehen. Bei der Windstärke macht es sinn, den hinteren dünnen Tube richtig stramm auf zu blasen, damit es nicht flattert.