Suche Freemover um 115l

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Moin,


    suche einen Freemover um 115l soll Segel 6,0-7,5 vertragen. Gerne in Ltd o.ä. Keine Schäden, Gebrauchsspuren kein Problem.


    - RRD FSW

    - Tabou 3s

    - Lorch Offroad

    - Fanatic Freewave

    -...:/


    Grüße

    teenie

  • Zu klein, ja. Spalte unser bisheriges gemeinsames 105l Board auf, damit wir wieder gemeinsam fahren können auch bei Leichtwind... 96l habe ich schon was...


    Grüße

    teenie

  • 115er Freewave STB fahre ich. Läuft auch gut mit 5,3er in kleiner Welle. Fühlt sich für die Größe immer noch recht klein und wendig an. Als größtes Segel fahre ich ein 6,9er, konnte ich aber noch nicht ausgiebig testen

  • Moin,


    ja der Fanatic FW steht (natürlich) auch auf der Liste. Das Board werde ich aber hauptsächlich mit 7,5, weniger mit 6,0 und wahrscheinlich gar nicht mit kleineren Segeln nutzen.

    Wichtig daher gutes gleiten und locker an Fuß aber kein bzw. kaum Waveeinsatz, da hoffe ich drauf den 96iger meiner Holden nutzen zu dürfen... daher eben auch Singlefin Boards wie der Tabou oder Lorch auf meiner Liste...


    Alexandros : wäre schon spannend wie du den FW115 STB im unteren Windbereich beurteilst ;-)


    Grüße

    teenie

  • Hört sich so ein bisschen nach Blast an, wenn bei bei Fanatic bleiben möchte und die Beschreibung in der aktuellen Surf liest. Selber bin ich das Brett noch nicht gefahren.

  • Hm, ja...

    ich bfürchte der könnte evtl. zu laufruhig sein, wenn schon wenig Wind, dann doch wenigstens nen bisschen rumhoppeln ;-)


    Fahren wäre sicher gut...

  • Den 115er blast bin ich auf Karpathos mal gefahren.

    Gleitet gut an, läuft schön frei über die Kabbel, halst super und man kann auch gut heizen damit. Ergo, schönes freeride / freerace board.


    Den neuen 104er RRD V5 bin ich vor paar Wochen in Medano 1 Tag gefahren. Finde der gleitet zwar auch gut an, aber etwas träger wie mein 106er 3S. Aber dafür in der Welle (auch 3 Finnen bedingt) schöner zu fahren. Wenn größere Segel gefahren werden sollen und mehr bei Leichtwind, würde ich eher den 116/117er 3S als den 114er RRD empfehlen.

  • Servus, hätte einen Patrik fsw 112 demnächst abzugeben.

    Könnte gut passen.

    hast du den mal mit 7,5 gefahren, ich noch nicht, deswegen frag ich. glaub das ist nicht mehr so toll. Finnenlänge?

  • Moin,


    bin nun doch wieder bei Fanatic hängen geblieben.

    Der neue 110er Gecko soll ja besser gleiten als der bekannte 112er ... mal gucken...


    Danke und Grüße

    teenie