Kopfbedeckung und Brille gegen Sonne

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Moin,


    Im Sommer geht es mal in den Süden. Da wir bisher immer in Regionen unterwegs waren, die entweder Wind oder Sonne zu bieten hatten, kommt nun wohl beides zeitgleich.


    Was für Kopfbedeckungen sind empfehlenswert?

    Welcher Sonnenschutz für die Augen?


    Danke und Grüße

    teenie

  • kopfbedeckung nehm ich i.a. keine, ausser es ist heftig, dann helm


    brille - aus dem kite / segelbereich, die sind eigentlich alle gut und mit band gegen verlieren gesichert

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Zum Thema Schmieren kann ich folgendes Produkt empfehlen:

    https://islandtribe.de/produkt/spf-50-gel-100ml/


    Hab ich im Urlaub in der Karibik kaufen müssen, nachdem die hier verfügbaren Cremes durch's Salzwasser und Schwitzen ruck zuck weg und ein fürchterlicher Sonnenbrand aufm Kopf da war.. hat mich 2 Tage Surfen gekostet, konnte nicht mehr raus...


    Man sieht es nicht, ist ein durchsichtiges Gel, hält fast einen ganzen Tag Surfen, am Abend hatte ich immer noch einen dünnen Film auf der Haut.

    Ist zwar recht teuer für die Menge, aber fürs Gesicht haben die 100ml knapp gereicht für 14 Tage Urlaub.

  • Ich fahre bei Sonne immer mit einer Outdoor-Mütze ohne Schild. Kein Schild deshalb, weil dieses ja dann so dämlich rumflattern würde. Ich habe ungefähr diese Modell:

    https://www.chaskee.com/the-climber/

    Davor bin ich viele Jahre mit Kopftuch gefahren: 4-Eckstuch zu 3-Eckstuch zusammengefaltet, dann so um den Kopf wie bei einem Kopfverband. Macht meine Freundin heute noch so.

    Ich habe noch Haare auf dem Kopf, aber für Sonnenschutz zu wenig.


    Ich fahre bei Sonne immer mit Sonnenbrille - es sei denn die Bedingungen sind heftig (Welle, Wind). Ich habe eine normale Adidas-Sonnenbrille: Eine Schnur mit Festzurr-Möglichkeit, mit Gummi-Hülsen am Ende, die ich über die Brillenbügel stülpe - aus dem Optiker-Geschäft. Alle 4 Jahre versenke ich leider eine Brille - bei irgend einem doofen Crash.

  • Da ich nach jedem Abflug/Waschgang tauchen muss, kommt Brille für mich nicht in Frage, außer Taucherbrille :)
    Am Meer habe ich manchmal einen leichten Helm auf. Schützt auch gegen die Sonne, aber das ist nicht der Grund.

  • ich habe mir jetzt als Kombi von Kopfhautschutz mit leichtem Augensonnenschutz und ein wenig Polsterung diesen von Decathlon gekauft und werd ihn nächste Woche ausprobieren

    https://www.decathlon.de/p/sur…-170083?mc=8403207&c=BLAU

    Gr. M fällt etwa 3cm kleiner aus als draufsteht

    habe nun letztlich bei theoretisch M (56,5cm Kopfumfang) die größte Version , also L, die immer noch straff sitzt

    wirklich Großköpfige brauchen das Teil nicht zu versuchen


    normales Basecap fängt doch das Flattern und Rutschen an, vom Waschgang ganz zu schweigen

  • Brille nehm ich keine wegen Waschgang und Co. Aber ich hab einen Da Kine Trucker Hat: https://www.dakine-shop.de/detail/index/sArticle/18174, der schützt die Ohren mit und hält gut mit dem Gurtband unterm Kinn. Hab die Version mit dem kurzen Schild gewählt und mir ne GoPro-Halterung drauf gebastelt. Tip Top Kook-Hat-Cam 8) ! Ohne den Plan mit der GoPro wäre es so einer geworden: https://www.dakine-shop.de/detail/index/sArticle/18953, der schützt noch etwas den Nacken mit.

  • für die Brille habe ich ein Neopren Band wo schwimmt .

    Wenn ich mal mit Kopfbedeckung fahre dann mit Basecap, Schirm nach hinten.

    Du kannst Cap und Brille mit einem Tampen am Neopren befestigen

  • kannte ich noch nicht, hört sich gut an und werde ich mir mal ordern und testen :thumbup:

    bin leider im Sommer abhängig von so nem Zeug (Vitiligo). Und was zu finden was wirklich wassersportgeeignet ist und

    das einem nicht die Suppe beim Schwitzen in die Augen läuft ist schwer.

  • Das Zeug ist super!

    Benutze ich auch schon seit 3 Jahren.

    Sonst hängt meine Nase und die Oberseite der Ohren in Fetzen. Kann ich wirklich empfehlen.

    man sollte sich die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls zulegen, der muss auch mit jedem Arsch klar kommen

  • ich habe mir jetzt als Kombi von Kopfhautschutz mit leichtem Augensonnenschutz und ein wenig Polsterung diesen von Decathlon gekauft und werd ihn nächste Woche ausprobieren

    https://www.decathlon.de/p/sur…-170083?mc=8403207&c=BLAU

    Ach du shice, ich hoffe das war ein Aprilscherz. ^^


    Ansosten kann ich Rüdi zustimmen: Basecap mit Schirm nach hinten, klappt prima. Brillen trag ich net mehr, nachdem ich schon einige unweigerlich versenkt habe. Meine Freundin fährt mit Brille+Gummiband.

  • kannte ich noch nicht, hört sich gut an und werde ich mir mal ordern und testen

    bin leider im Sommer abhängig von so nem Zeug (Vitiligo).

    Ohje, aber dann würde ich es auf alle Fälle mal ausprobieren.. ich schwitze immer enorm beim Sporteln, und das Zeug verläuft nicht und schützt hervorragend.

  • Moin,


    Ui, danke für die vielen Antworten.

    Ich habe Kopfumfang 60cm und ja auch noch Haare aber leider nicht genug. Die Stellen sind dann natürlich extrem empfindlich, genau wie Nase und Ohrspitzen, wie bei 🌵.


    Hatte mal Versuche mit einem Piratentuch gemacht, das wurde leider immer weiter wenns nass wurde, also total untauglich.

    Auch ein herkömmliches Basecap hat nicht gehalten.


    Einen Helm haben ich auch, einen Gath, aber der ist doch recht warm und relativ unangenehm, finde ich.


    Werde mir die Empfehlungen mal genauer ansehen. Besonders die DaKine sehen gut aus.


    Beim Thema Brille bin ich auch recht empfindlich, hatte früher mal zum Kiten eine Flysurfer mit Kopfband, die wurde mir geklaut. Gibt's so offenbar nicht mehr.


    Habt ihr da auch konkrete Empfehlungen?

    Meine mit Sehstärke vom Radfahren ist mir zu schade... Beim Surfen brauche ich Sehstärke nicht unbedingt, ist ja total langsam :P


    Sonnencreme ist auch ein Thema, da gibt's so einen ewig langen Thread bei Oase...


    Grüße

    teenie

  • Ich verwende ein Schlauchtuch, Multifunktionstuch aus Polyester/Multifaser. Ist sehr dünn und kannst Du als Mütze oder Halstuch tragen.

    Wenn es kälter ist nehme ich eine Neoprenmütze/ Neo Beanie.

    Grüße, Alex

  • Helm hab ich einen easton hockeyhelm - der ist eigentlich angenehm zu tragen und sehr gut belüftet aber sieht halt martialisch aus - beim cruisen am lago oder in sardinien nicht so mein ding...


    Brille wäre das ein vorschlag


    awn gill


    sonnencreme ateia

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Ich verwende ein Schlauchtuch, Multifunktionstuch aus Polyester/Multifaser. Ist sehr dünn und kannst Du als Mütze oder Halstuch tragen.

    Wenn es kälter ist nehme ich eine Neoprenmütze/ Neo Beanie.

    Grüße, Alex

    Jop. Als Fast-Glatze kann ich die Dinger auch nur empfehlen. Super passform. Multifunktional und LSF unendlich.

    Sieht nur etwas "dösig" aus. Aber wen juckts.