Windsurfen und Kiten an Ostern ... St.Marie de la Mer?

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Hallo an alle, (die leidenschaftlich gerne am Haken hängen)


    an Ostern will ich mit meinem Sohn zum Windsurfen (ich) und Kiten. Ostsee war letztes Jahr super, dürfte

    mir an Ostern aber evtl. noch etwas zu „frisch“ sein. Letztlich warte ich sowieso ab, wo es dann Wind gibt.


    Wer kennt sich mit Revieren im Süden aus? St. Marie de la Mer hat ja den riesigen Strand und flache Zone, was

    meinem Kite-Anfänger entgegen kommt. Und man soll da sogar am Strand frei Campen können. War schon

    einmal jemand dort? Oder gibt es noch andere Empfehlungen in dieser Gegend? (viel weiter, z.B. Richtung Spanien

    will ich nicht fahren)


    Gerne auch Tipps zu anderen Revieren. Ich starte in der Nähe Bodensee. Das Meer ist in jeder Richtung etwa

    gleich (schrecklich) weit entfernt (Nordsee, Ostsee, Cote Azur, Adria)

  • Hey Django!


    Ostern ist doch heuer spät, da wirds tendenziell eher wärmer sein, würde wenn du nach Vorhersage fahren willst noch weitere Spots ins Spiel bringen:


    *)Kroatien/Istrien (da gibts eine Vielzahl an Spots je nach Windrichtung, wunderschön zum Campen)

    *)bei St. Marie de la Mer, natürlich auch die Klassiker rund um Leucate und den Etangs dort (wobei meiner Erfahrung nach dort echt immer richtig viel Wind ist!)

    *)eventuell Richtung Italien, Golf von Genua, Ligurien

    *)Sardinien

    *)Kroatische Inseln...zB Krk



    @Südfrankreich

    Ich war noch nie in St. Marie. Aber gerade erst letztes Jahr um eine ähnliche Zeit mit dem Bus etwas südlicher rund um Leucate unterwegs. Dort kannst du sehr gut beim Weshcenter stehen (also Campen), zum Surfen gibts unendlich viele Flachwasserspots, spots mit Chop und auch einen See der bei der umgekehrten Windrichtung geht (Teleski). Was ich aber sagen muss, dort wars schon immer sehr sehr windig. Die meiste Zeit war ich auf meinem 3.6er unterwegs. Zum Kiten wohl nicht so spaßig.

  • Hey danke, das sind richtig gute Tipps von dir! Leucate sieht ganz ähnlich aus wie St.Marie.

    Zu viel Wind, ok, kann mal passieren, aber meistens ist es ja doch eher zu wenig als zu viel.

    In Kroatien bin ich jedes Jahr zum Surfen, wäre auch eine Option, aber die Stehreviere fürs

    Kiten sind dort kaum zu finden. Eventuell Nerezine auf Cres, dort kenne ich mich aus. Und im

    Kvarner ist auch der meiste Wind in Kroatien. Sardinen ist zu weit, aber muss wunderschön sein

    und tolle große Sandbuchten.

    Und wie gesagt, ich werde das dann kurzfristig nach dem Wind entscheiden.

  • OK, Vigany ist wunderschön, Kroatien halt. Aber dann eher Nerezine, da ist es flacher, mehr Stehrevier

    und da habe ich eine Bleibe in der Nähe.


    Windmäßig schaut es im Moment überall gut aus. Warten wir mal bis Ostern...

  • saintes maries de la mer ist zwar als ort recht schön (und daher touristisch fast schon überlaufen), aber mMn zum windsurfen nicht so prickelnd. es gibt viele stellplätze am starnd (meist hinter einem wall) aber keiner ist gratis, die preisgestaltung aber sehr fair.


    wenn südfrankreich würde ich auch eher in die ecke leucate fahren wir oben empfohlen.


    uns wirds ostern - je nach windvorhersage - eher richtung gardasee oder toskana ziehen, für paar tage ist südfrankreich dann doch zu weit zu fahren

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Leucate muss man mögen, ist eben oft sehr viel Wind und vor allem sehr böig.


    Stehrevier schränkt es ja auch noch ein, trotzdem fänd ich Almanarre auch gut, ist ja meist auflandig und sehr viel Platz zum üben...


    Grüße

    teenie

  • Meinst du evtl mit St. Marie de la Mer die Bucht von Beauduc? Dort sind immer viele Kiter, und es ist bedingt Aufsteiger freundlich...

    Wie es dort im Moment mit übernachten aussieht, weiß ich allerdings nicht. Früher konnte man direkt am Strand stehen. Das ist wohl nicht mehr erlaubt. Außerdem gibt es eine Breitenbeschränkung auf der Zufahrtsstraße, ich glaube 208cm, aus massiven Beton. PKW und kleine Busse passen, Womos haben keine Chance...

  • ..... die Bucht von Beauduc?... ..

    Wie es dort im Moment mit übernachten aussieht, weiß ich allerdings nicht. Früher konnte man direkt am Strand stehen. Das ist wohl nicht mehr erlaubt. Außerdem gibt es eine Breitenbeschränkung auf der Zufahrtsstraße, ich glaube 208cm, aus massiven Beton. PKW und kleine Busse passen, Womos haben keine Chance...

    ich habe die zufahrt vor ca 2 jahren mit laser ausgemessen - 203cm - aber da es durch die schlaglöcher schief wird wird es mMn für alles ab 195cm mMn verdammt eng


    dort schlafen wird nach aussagen von locals sehr ungern gesehen bzw wird man - je nach saison - vertrieben.


    nachdem wir 210 breit sind verfolge ich das thema nicht mehr


    und man sollte mMn da auch immer eher "vorsichtig" vorgehen und keine weiteren verbote provozieren

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Meinst du evtl mit St. Marie de la Mer die Bucht von Beauduc? Dort sind immer viele Kiter, und es ist bedingt Aufsteiger freundlich...

    Wie es dort im Moment mit übernachten aussieht, weiß ich allerdings nicht. Früher konnte man direkt am Strand stehen. Das ist wohl nicht mehr erlaubt. Außerdem gibt es eine Breitenbeschränkung auf der Zufahrtsstraße, ich glaube 208cm, aus massiven Beton. PKW und kleine Busse passen, Womos haben keine Chance...

    Ja, die Bucht Beauduc meinte ich. Hatte die Info gefunden, dass man dort am Strand übernachten kann, dass das jetzt schon wieder hinfällig ist, ist schade. Aber vielleicht ist das ja auch zeitabhängig. Ostern ist nicht gerade Hochsaison.


    In meinem Spot in Kroatien (Cres Süd/Losinij) sind am Donnerstag >40 kn Wind angesagt, mehr als sonstwo in Europa.

  • Hallo, wo surfst Du in Cres/Losinj bei Bora oder Yugo? Soll in der Nähe des Flugplatzes ja nette wellen bei Südwind geben. LG

    Alex

  • Es ist die südlichste Bucht auf Cres. (Leuchtturm) Bin dort der einzige Surfer. Auflandige Welle bei Yugo/Vento.

    Ablandig bei Bora, surfe dann Richtung Pag aus der Abdeckung raus aufs offene Meer.

    Bei Tramontana/Maestrale Richtung Mali Losinij rüber.

  • So, im Windfinder sieht es jetzt sehr nach St-Marie de la Mer aus. Oder Nähe Toulon.

    Da bläst es von Freitag bis Sonntag nächster Woche.


    Neusiedler See scheint wenig Wind, und es ist auch noch ziemlich kalt. Kroatien würde

    auch gehen, aber nicht so windig wie im französischen Mittelmeer.


    Ich hoffe, die Vorhersage bleibt in etwa so.

  • ......

    Da bläst es von Freitag bis Sonntag nächster Woche.

    ......


    Ich hoffe, die Vorhersage bleibt in etwa so.

    heute ist montag und do hoffst auf ende nächster woche - also in 10-14 tagen ;)


    das ist ja mal vertrauen in die meteorologie

    mMn sind selbst 3-tage forecasts oft nicht haltbar, ausser bei stabilen wetterlagen

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • egal - bist du mit PKW und hänger unterwegs? - sonst solltest du zur vorbereitung die spost checken in S-FRA haben viele spots höhenbeschränkungen und das ist dann nervig wenns ballert und man kommt nicht hin

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • ......

    Da bläst es von Freitag bis Sonntag nächster Woche.

    ......


    Ich hoffe, die Vorhersage bleibt in etwa so.

    heute ist montag und do hoffst auf ende nächster woche - also in 10-14 tagen ;)


    Sorry, ich meinte diese Woche ... also in 4 Tagen. Donnerstag runterfahren, ab Freitag surfen.



    Wie ist denn die Höhenbeschränkung in St.Marie de la Mer? Ich hab nen Kombi mit 2 Brettern auf dem Dach.

    Notfalls nehm ich die Bretter halt runter und nach der Schranke wieder drauf :D


    Kann man eigentlich in Hyeres / La Capte auch Kiten und Surfen?

  • Wie ist denn die Höhenbeschränkung in St.Marie de la Mer? Ich hab nen Kombi mit 2 Brettern auf dem Dach.

    Notfalls nehm ich die Bretter halt runter und nach der Schranke wieder drauf :D


    Kann man eigentlich in Hyeres / La Capte auch Kiten und Surfen?

    kombi mit 2 boards sollte immer gehen


    die schranken sind mMn zwischen 180 und 220cm - weis ich nicht so genau weil mit 345 is eh alles egal ;) aber ich hab auch immer wieder VW buss umdrehen gesehen, v.a. die mit dachbox

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Kommt man in Saintes Maries de la Mer überhaupt noch über den Parkplatz hinten raus an den Strand, wo der ehemalige Kanal ist?

    Irgendwann hatten die Wächter dort mal zickig reagiert.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.