Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Das leichtere Handling vom Vector im Vergleich zu einem GS-R ist deutlich herausfahrbar.

    Und im Vergleich zum GS-R ist auch die Masttasche kleiner. Wen es stört, der kann sich ja das Rapid kaufen. Da müsste der Wasserstart dann problemlos laufen.

  • Gun hat ja noch das gemäßigtere Sunray mit 2 Cambern und schmalerer Masttasche im Programm. Also ich verstehe die Diskussion nicht. Wenn ich maximale Leistung will dann eben GSR mit breiter Masttasche, 4 Cambern, wenn viel Leistung mit etwas besserem Handling, dann Vector, sonst bleibt das Sunray oder ein No cam segel. gun hat da wirklich für jeden was passendes dabei.


    Ich kann mich nicht über ein leistungsorientiertes Segel beschweren, weil das Handling nicht passt. Zwischen Leistung und Handling gibt es naturgemäß einen Zielkonflikt.


    Lg


    cad184

  • Große Verwirrung...

    Ja, das Vector hat eine breitere Masttasche als das sunray...ist das schlimm? Nein, weil wen es stört der mag zum sunray oder Rapid greifen...

    Ginge auch eine schmalere masttasche? Bestimmt, aber es wird einen Grund geben warum es so geschneidert wurde und der wird nicht sein, dass der Segeldesigner ein "breiter-masttaschen-fetischist" ist...

  • Gibt es bei einem Segel nicht Wichtigeres als die Farbe?

    Solange es farblich zum Board, Neo und der Finne passt... :D

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • kaum wird ein neues Segel vorgestellt wird über die Farben gemault!

    Gibt es bei einem Segel nicht Wichtigeres als die Farbe?

    Wichtiger sind natürlich die Fahrleistungen.

    Wenn die Fahrleistungen verschiedener Segel aber ähnlich sind, dann entscheidet die Farbe und danach der Preis (zumindest ist das bei mir so).

    Also ist Farbe schon irgendwie wichtig ;)

  • kaum wird ein neues Segel vorgestellt wird über die Farben gemault!

    Gibt es bei einem Segel nicht Wichtigeres als die Farbe?

    Ich erinnere an die X-Series bei Pryde. Die Teile waren so hässlich, die sahen/sehen so aus, als wären sie ein paar Wochen im Seetang umhergetrieben...

  • Man kauft sich doch auch kein Porsche in Pink... und sagt sich die Farbe ist mir egal oder? Fahrleistung ist ganz in Ordnung bei Gun . Nur die ist bei anderen Marken teilweise besser und eben bessere Farbauswahlen. Das machen zwei Punkte aus die über den Kauf entscheiden können. Vom Gewicht im Nasszustand wollen wir gar nicht plaudern ... ;)

  • Fahrleistung ist ganz in Ordnung bei Gun . Nur die ist bei anderen Marken teilweise besser ....Vom Gewicht im Nasszustand wollen wir gar nicht plaudern....?

    Weil du sie alle verglichen hast und natürlich nass und trocken gewogen hast oder weil das in einschlägigen Magazinen so stand?


    Zum Thema:

    Die Farben sind bei fast allen Herstellern gewöhnungsbedürftig und mir persönlich auch zu bunt. Die 2020er Severne in weiß gefallen mir zb auch deutlich besser als die gelben. In Sachen verkaufte Stückzahlen macht die Farbe sicher auch was aus. Zumindest dann, wenn man die Wahl hat. Die Fahreigenschaften sind mir persönlich aber wichtiger. Wenn ich zwischen zwei Farben wählen kann, ist das natürlich luxus, wenn nicht würde ich das Segel trotzdem kaufen. 😉 Bestes Beispiel waren z.b. die lila grünen Gaastra Segel aus 2014. Die in Orange waren irgendwie immer ausverkauft. Grün lila war oft noch verfügbar. 😅