Protest gegen die Jahreswertung des German Speed King 2018

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Zur Jahreswertung des German Speed King 2018 wurde aus u.g. Gründen formell beim VDS und DWSV Protest eingelegt.

    Leider waren alle Bemühungen meinerseits zuvor mit dem VDS zu einer einvernehmlichen Lösung zu kommen, die die korrekte Annerkennung aller Ergebnisse und Teilnehmer ermöglicht hätte, nicht erfolgreich. Was ich sehr bedauere. Daher nun der Weg über einen formellen Protest.


    Protest:

    die vom Verein Deutscher Speedsurfer e.V. (VDS) publizierte Rangliste (s.u. gps-speed.com/GSK/Speed.php) des German Speed Kings 2018 ist nicht korrekt und steht im Widerspruch zu den festgelegten Wettkampfregeln (Notice of Race (NoR)).


    Gemäß NoR mussten sich alle Teilnehmer auf www.gps-speedsurfing.com (GP3S) und dort für den erstellten Event ‚German Speed King 2018‘ registrieren und die GPS-Daten der Session mussten auch dort hochgeladen werden. NoR und der Wettbewerb auf GP3S standen bzw. liefen ohne Änderungen bis zum Jahresende auf der genannten Webseite.


    Mitte des Jahres wurde vom Verein Deutscher Speedsurfer e.V. (VDS) eine eigene Webseite erstellt und per Facebook wurde darüber informiert, dass ab sofort die Daten nicht mehr über GP3S , sondern über das eigene Modul hochzuladen sind. Naturgemäß konnten über Facebook nicht alle Teilnehmer erreicht werden. Zudem lief der Wettbewerb auf GP3S ohne Änderung weiter, was in Kombination dazu führte, dass auf GP3S weiterhin Wettkampfergebnisse hochgeladen wurden. Allein in der zweiten Jahreshälfte wurden bei GP3S zum ‚German Speed King 2018‘ 430 Sessions, und damit mehr als die Hälfte aller Sessions, hochgeladen!


    Im Endeffekt umfasst die Rangliste auf GP3S nun 113 Teilnehmer, wo hingegen beim VDS nur 55 Teilnehmer gelistet sind. De facto wird damit 58 Teilnehmer die Anerkennung ihrer korrekt und regelkonform erzielten, sportlichen Leistung verweigert und gleichzeitig ist der sportliche Wert der VDS-Liste massiv in Frage zu stellen. So fehlen allein in den Top12 bereits 5 Fahrer.


    Ich lege hiermit formell Protest ein gegen die Wertung des German Speed King 2018 , wie vom VDS publiziert. Ich beantrage hiermit eine Korrektur der Rangliste 2018 und fordere für eine korrigierte Rangliste die Berücksichtigung aller auf GP3S gemäß der Wettkampfregeln geposteten Sessions.



  • Das ist natürlich ärgerlich. Ich habe mitte des Jahres ein email mit den ändeungen und registrierung erhalten und habe mich dort muehevoll angemeldet, was nicht einfach war.

  • Au mann... :(

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Isonic87 : Würdest du kurz die Reaktion auf deinen, sag wir mal Hinweis, seitens des VDS und die möglicherweise genannten Gründe des VDS zusammenfassen?

    Als du den Eintrag eingestellt hast, konnte man die NoR für 2018 auf der VDS-Seite einsehen.

  • Da muss man etwas tiefer im Regelwerk lesen, ob eine Änderung des NoR während des Events auf diese Art zulässig ist. Der/die/das VDS ist ja auch nur untergeordnet und es würde mich wundern, wenn das nicht geregelt ist.

    Wende dich doch mal direkt an die übergeordneten Verbände...


    Grüße


    Totti

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Isonic87 : Würdest du kurz die Reaktion auf deinen, sag wir mal Hinweis, seitens des VDS und die möglicherweise genannten Gründe des VDS zusammenfassen?

    Als du den Eintrag eingestellt hast, konnte man die NoR für 2018 auf der VDS-Seite einsehen.

    auf meine frühen Hinweise, dass die Umstellung in einem laufenden Wettbewerb mindestens mal problematisch sei, und auch dass ich das Absplitten von gps-Speedsurfing.com als schlecht für den Sport insgesamt halte, wurde von Seiten des VDS lapidar kommentiert dies sei aus Gründen des Datenschutzes alternativlos.


    Ohne diese Aussage bewerten zu wollen, ist zu kritiseren, dass nicht versucht wurde mit GP3S diesbzgl. zu einer Lösung zu kommen. Nach Aussage von GP3S wurde mit ihnen zu keiner Zeit gesprochen.


    Eine einvernehmliche Lösung wäre aus meiner Sicht ganz einfach gewesen. Leider hat sich VDS nach ersten kritischen Nachfragen jedem weiteren konstruktiven Dialog verweigert.


    Ich denke du beziehst dich auf die NoR 2019, denn nur die ist noch einsehbar. Die NoR 2018 wurde Ende des Jahres von der website genommen.

  • Was genau in welcher Form soll den Schritt im Datenschutz begründen? Das halte ich für einen vorgeschobenen Grund.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Totti, die Frage stellt sich so überhaupt nicht, denn die NoR wurde nicht geändert.


    Sowohl bei GP3S (beim dort angelegten Event für den GSK) , als auch auf der GSK/VDS - website war die NoR 2018 für den GSK unverändert bis Jahresende öffentlich.

    Die vermeintliche 'Regeländerung' (Neuanmeldung, andere upload-site, erneutes hochladen bereits bei GP3S hochgeladener Sessions) wurde nur auf Facebook und an ein paar Teilnehmer per Mail kommuniziert. Die NoR 2018 enthält von dem Nichts. Im Gegensatz dazu ist die NoR2019 im Sinne des neuen Verfahrens geändert.


    Also, haben sich faktisch die Regeln nicht geändert, und das ist genau der Kernpunkt meines Protestes. Ganz offensichtlich haben viele Teilnehmer entweder keine Kenntnis von der sog. 'Regeländerung' (die keine ist) gehabt, oder sich haben sich gedacht (so wie ich): 'OK, auf GP3S ist alles beim Alten, der Wettbewerb läuft weiter und die werden schon einen Weg finden die Daten zu übernehmen, so wie die Jahre zuvor'. Jetzt diese Gruppe (immerhin 58 Personen) auszuschließen geht meiner Ansicht nach nicht, auch wenn es nur ne Hobby-Breitensport-Veranstaltung ist .... gerade da bin ich der Meinung, sollte es korrekt zu gehen.

  • Was genau in welcher Form soll den Schritt im Datenschutz begründen? Das halte ich für einen vorgeschobenen Grund.

    ich auch.


    angeführt wurden Argumente wie: zwingend sei eine Datenhaltung auf eigenem Server, allg. Konformität zu DSVGO, keine explizite Zustimmung der Teilnehmer zur Veröffentlichung der personenbezogenen Daten.

  • findet das ganze unter dem mantel des DSV oder eines anderen dachverbandes statt - die sollten dafür doch schlichtungsstellen, berufungsgermien und ähnliches haben

    Manche Menschen haben einen Stock im Arsch, und andere einen ganzen Grenzpfosten! c miss_paran0ia

  • findet das ganze unter dem mantel des DSV oder eines anderen dachverbandes statt - die sollten dafür doch schlichtungsstellen, berufungsgermien und ähnliches haben

    DSV fühlt sich nicht zuständig da es sich um eine 'Breitensport-Veranstaltung' handelt.


    Auf der anderen Seite ist der VDS Mitglied im DSV-Verein und bekennt sich in Ihrer Satzung und Regelwerk zu 'den Bestimmungen des Deutschen Seglerverbandes (DSV)' und 'richtet sich der Verein (VDS) nach den national oder international zu diesem Zeitpunkt geltenden Regeln und Standards des Windsurfens, sofern sie den Inhalten diese Satzung und den Regeln des Vereins nicht entgegenstehen.'


    Ferner ist Speedsurfen als 'Klasse' beim DWSV geführt.


    Lerne gerade dazu, mal gucken wer sich zuständig fühlt.

  • Fragen wir mal andersrum:


    Wer profitiert jetzt eigentlich vom neuen Ranking?

    Und sind die Profiteure im Vorstand?


    Und:

    Habe ich das richtig verstanden, dass man für das neue Ranking allen Ernstes auch noch die Software gps-results käuflich erwerben muss, was ja bisher im alten Uploadverfahren nicht nötig war...?...

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Moin,

    da ich nicht immer wohl auf dem neusten Stand war erklärt sich jetzt einiges. Hatte meine Daten immer noch beim GPS SPeedsurfen hochgeladen.

    Es war für einfach die Plattform dafür. Habe dann halt die offiziele Seite nie verstanden. Warum , ich da nie auftauchte.

    Dachte halt, die wollen mich nicht mitspielen lassen. Hab keine Segelnummer oder weiss der Gott was...


    Das schöne war früher, es war ein entspannter Wettberb, an dem man ohne Problem teilnehmen konnte und alles wurde über eine Plattform organisiert.


    Es hat einfach Spass gemacht


    Ich spiele zwar keine Rolle bei dem Wettbewerb, aber dann sollen sie doch alleine Spielen und ich fahre gegen die Listenplätze auf der Weltrangliste zwischen 2000 und 3000...


    Hab eine schönen Tag


    Gruss Oliver



    ...und hier der Beweiss ..Totti arbeitet auch mal...8o:thumbup:

    DC7CD5EC-CD89-414F-8CD0-EEB193178062.JPG

  • ...und hier der Beweiss ..Totti arbeitet auch mal...8o:thumbup:

    DC7CD5EC-CD89-414F-8CD0-EEB193178062.JPG


    Pass bloß auf, Freundchen...

    :ditsch:


    Links mit Rucksack rrd248, rechts teenie und seine Frau. War schön, so viele Leute aus dem Forum zu treffen!

    Ich bin jetzt aber auch gar...

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • ...hab dich auch lieb Totti.....Gruss auch vom Hecht aus Erfurt..


    Hatte die Familie gestern im Schlepptau, sonst wäre ich auf eien Plausch geblieben...

  • Habe ich das richtig verstanden, dass man für das neue Ranking allen Ernstes auch noch die Software gps-results käuflich erwerben muss, was ja bisher im alten Uploadverfahren nicht nötig war...?...

    würde ich denken, weil du ja aus dem Programm die Datei hochladen musst (habe zumindest ich so verstanden)


    ... aber auch nur, wenn du das Programm länger als 30 Tage nutzen möchtest ;-)



    BEITRAG editiert von Admin!




    für alle Anderen ... kauft das Programm und seht es wie eine Teilnahmegebühr, die immer entrichtet werden muss ;-)

    Hallo! Ich finde es sehr traurig hier zu erwähnen wie man die Lizenz zu Speed Software ohne Kauf umgehen kann. Jeder gibt tausende für sein Hobby aus und es sollte da nicht an eine 30€ Lizenz scheitern die nur einmalig fällig ist. Ich kenne den Entwickler persönlich und weiß wieviel Liebe zur Sache darin steckt und er bekommt dafür im Verhältnis lange nicht das zurück was er da mal reingesteckt hat. Leute wie er braucht der Sport und mit diesem Beitrag hier macht man alles nur kaputt! Gruß Thomas Döblin

  • Muss ich surfbull leider Recht geben.


    Ihr gebt doch für euer Hobby Unsummen aus - die 30€ sind für einen Softwareentwickler (meine Frau designt Programme) durchaus viel ...


    Bitte löscht doch #14 und #15, vg Boris

  • .. kauft das Programm und seht es wie eine Teilnahmegebühr, die immer entrichtet werden muss ;-)


    Hallo! Ich finde es sehr traurig hier zu erwähnen wie man die Lizenz zu Speed Software ohne Kauf umgehen kann. Jeder gibt tausende für sein Hobby aus und es sollte da nicht an eine 30€ Lizenz scheitern die nur einmalig fällig ist. Ich kenne den Entwickler persönlich und weiß wieviel Liebe zur Sache darin steckt und er bekommt dafür im Verhältnis lange nicht das zurück was er da mal reingesteckt hat. Leute wie er braucht der Sport und mit diesem Beitrag hier macht man alles nur kaputt! Gruß Thomas Döblin

    sehe ich absolut genauso


    gute software, sehr fairer preis, toller support

    Manche Menschen haben einen Stock im Arsch, und andere einen ganzen Grenzpfosten! c miss_paran0ia