Neue Gabel, Optionen? ggf Duotone EPX.CARBON, Erfahrungen

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Moin. Fahre ne Aeron Carbon Slim. 150-200cm. Wiege 90kg +

    Beste Gabel die ich bis jetzt hatte. Hält jetzt in der 4. Saison. Durch die dünnen Holme fühlt sich das ganze Rigg handlicher und leichter an.

  • Wenn dich meine Meinung interessiert. Für dein Gewicht und Segelgröße reicht jede Alu-Gabel. Da könnte man sich die Ivestition in Carbon sparen. Holmdurchmesser braucht da meiner Meinung nicht über 28mm zu liegen,

    Ja. Bin ich dran interessiert.

    Frage ist ob ne Investition von 530 Euro für gun Select fast doppelt so lange hält wie North Silver für 190 bzw DT silver für 290.

    Das würde ich so unterschreiben ! Die Carbongabeln ermüden, meiner Meinung nach, erheblich langsamer, im Vergleich zu Alugabeln. Ein Genuss bei der kleinen GUN Select ist der dünne Holmdurchmesser.

  • auch ich habe als teuerstes Ausrüstungsteil eine AL360 Wave slim und kann deshalb auf Reservegabel im Urlaub verzichten

    (in der 150er Version, die es bei Gun eh nicht gibt)

  • Moin,


    ich habe ich der größe jetzt nach 6 Jahren MS Carbon 2 AL360 slim gekauft (140 und 150). Mir gefällt an der Gabel nicht, das kein loop Endstück drin ist und an das ovale habe ich

    mich auch noch nicht gewöhnt. Bei mir stand die AL360 mit der GUN ganz oben.

    Da die eh nahezu alle von Aeron kommen und bis auf Details baugleich sind, wäre mir egal gewesen ob RRD, GUN, Goya, Aeron selbst oder sonstiges. Da die EPX auch nahezu baugleich sein soll, würdei ch die dort auch einordnen.

    Steiffer jedenfalls als die MS ist die GUN auch schon, die AL360 setzt dem die Krone auf, finde ich. Die Enigma wirkte ähnlich steiff wie die GUN, das sind bestenfalls Nuancen, gerade bei 4,7 und kleiner eh irrelevant.


    Mein Topfavorit wäre auch die Enigma gewesen auch wegen des RDM Kopfstücks, die war mir schlicht zu teuer, die AL360 liegt auch etwa 150,- über der GUN muss man sehen ob man das investieren will. Die GUN hat schon so 90%, finde ich. Besser ist schwierig und manchmal nur eine Geschmacksfrage. Der Belag z.B. bei der GUN ist sehr haltbar dafür recht hart, früher wäre das ein Pro gewesen, denn wir hatten gut geschulte Hände, jetzt ist der weichere Belag der AL360 auch für die Frau angenehmer.


    Sobald man regelmäßig auf dem Wasser ist zudem noch in leicht salzhaltigem lohnt sich meiner Meinung nach eine Carbon immer, eine Alu mit dem Griffdurchmesser ist auch bei 60kg echt wabbelig und Zutrauen bei 7bft und ordentlich welle hätte ich da nicht. Hinzu kommt die sehr gute Haltbarkeit, Alu rottet durch, die Verstellung verklebt sich, das hat man mit Carbon nicht.


    So, wird dir wahrscheinlich kaum helfen, ist eben Geschmacksfrage.


    grüße

    teenie


  • Bei diesen Segelgrössen fahre ich am liebsten die Severne Enigma, sehr leicht, super stabil, haltbarer Belag und ein RDM Kopfstück ohne Adapter.

    Allerdings ist die Gabel 1-2 cm schmaler als die Al360, die ich auch habe. Die V Form der Holme macht diese Gabel noch stabiler, allerdings auch etwas schwerer, die Form greift sich auch gut. Diesen Zusatz an mehr Stabilität brauche ich mit meinen 70kg nicht wirklich, ist eher ein Sicherheitsgefühl.


    Severne ist etwas teurer, aber das Geld wert. AL ist ebenfalls eine Spitzengabel, die persönliche Vorliebe entscheidet.

    Danke. Preislich noch vergleichbar, für 599 zu bekommen.


    Ist Severn haltbarer als Gun?

    Vermutlich ne Glaubensfrage.

    1mm weniger im Durchmesser bei Severn

  • Das wird dir wohl niemand beantworten können. Die Severne is dünner und hat ein anderes Kopfstück. Leichter wird sie auch sein.

    Was mich noch an Carbongabeln nervt ist die Abnutzung unter den Kopfstücken und am Endstück.Durch die Beweglichkeit des Kopfstücks schleift sich die obere Schicht ab bzw. es gibt schöne Kerben im Carbon.

  • Mir gefällt an der Gabel nicht, das kein loop Endstück drin ist

    Das ist bei AL360 Absicht. Die modernen Segel haben kaum noch Schothornspannung und könnten sich in der Welle aushaken, safety first.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Moin

    was mir an den Al Gabeln sehr gut gefällt, ist die Ersatzteilversorgung mit allen Klein und Großteilen, falls, aber wirklich nur falls ,mal was kaputt gehen sollte

    eine meiner Al´s 360 hat bestimmt schon 20000 km auf der Uhr und nichts, rein gar nichts ging kaputt

    zu Carbongabeln folgende Gedanken

    Wer braucht eine Gabel aus Carbon ?

    - leicht Fahrer, wegen der Steifigkeit ,damit das Segel arbeitet und nicht die Gabel

    - schwere Fahrer, wegen der Haltbarkeit

    - Vielfahrer,ebenfalls wegen der Haltbarkeit


    von daher wenn jemand zu einer der drei Gruppen gehört .... Carbon


    Helmut

  • Mir gefällt an der Gabel nicht, das kein loop Endstück drin ist

    Das ist bei AL360 Absicht. Die modernen Segel haben kaum noch Schothornspannung und könnten sich in der Welle aushaken, safety first.

    Das Argument kenne ich, das gilt für Wavesegel meiner Meinung nach nicht gleichermaßen...


    Grüße

    teenie

  • ich finde das nichtschlaufenkönnen jetzt kein Argument gegen die AL360

    obwohl grad meine Superfreaks eh alle ne starke Schothornspannung haben und sich wohl nie aushaken könnten

  • Das Gun Frontstück für SDM Masten vom Jahr 2011 ist sehr mangelhaft. Die Rutschbremse war bald fast flachgedrückt.

    Auf meine Anfrage an Gun Ende Jahr 2014:

    Im September 2011 habe ich einen Gabelbaum Select 180 - 240 cm gekauft, leider rutscht dieser trotz starkem anziehen dauernd nach unten

    wurde wie folgt beantwortet:


    ...Viele Regattafahrer nehmen eine Art Schrumpfschlauch aus dem Baumarkt und montieren diesen um den Mast im Gabelbaumbereich. Dadurch wird ein Rutschen des Gabelbaums verhindert und der Mast wird zusätzlich noch geschützt...


    Ich hoffe, das wurde inzwischen verbessert. Falls Nein: nicht empfehlenswert. Wenn das Frontstück jetzt gut ist: Empfehlenswert.

  • Wir haben 2019!!!:bonk:

    Drei Jahre Jahre Später :confused:das Dir überhaupt einer geantwortet hat


    Mfg

  • Naja, mal abgesehen davon, dass ich auch mit den 2011er Selects überhaupt keine Probleme mit dem Kopfstück und meinem SDM Mast hatte, wäre das ja auch für den Threadersteller vollkommen irrelevant. Er sucht ja die kleinste Variante für Segel von 4,5 bis 5,3.....da würde ich schwer davon ausgehen, dass er auch RDM Masten nutzt.....

  • Vielleicht war mein Select vor 2011 hergestellt worden. Ich habe den Select 2011 an der Bootsaustellung in Friedrichshafen gekauft. Ausgenommen des Frontstückes bin ich zufrieden. Tatsächlich hat Gun 3 Jahre nach dem Kauf auf mein Mail geantwortet. Gun will vermutlich zufriedene Kunden , damit sie weitere Gun Produkte kaufen :)

  • Ich hab nur noch Carbon. Gebrochen sind mir aber nur Gabel die Länge waren als 2 Meter. Und ich wiege auch min. 10kg mehr wie du, von daher kann ich nicht sagen ob deine Rechnung aufgeht. Wenn Carbon würde ich vemutlich die A360 nehmen, da stimmt für mich das Gesamtkonzept.

  • Für mich hat HiFly666 den Nagel auf den Kopf getroffen.

    Bei dem Körpergewicht und der angepeilten Größe, sollte unter Berücksichtigung des Geldbeutels ALU nicht von vorneherein ausgeschlossen werden.


    Dass Carbon insbesondere bei großen Größen von Gabel/Segel Vorteile hat - geschenkt. Manuel Vogel vom Surf Magazin fährt privat Alu Gabeln, weil ökonomischer und hinreichend gut.

    Glaube, er ist überwiegend im Salzwasser unterwegs. Zur Korosionsthematik kann ich nichts beitragen.


    windige Grüße

    sunzi