GA Vapor 2017

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Hallo zusammen,


    ich bin sehr günstig an ein 7,9er Gaastra Vapor aus 2017 gekommen.

    Ist allerdings mein erstes Racesegel.

    Ich hab eine North Silver line Gabel bis 230cm. Mache ich mir die sofort kaputt, bzw. kann ich mir die Carbongabel erstmal sparen?

    Ich hab in 460cm leider aktuell nur einen ältern North Mast in CC, ich denke da ist dann zwingend Investition gefordert.


    Wie sind die Erfahrungen mit dem Vapor? Welche Masten passen?


    Beste Grüße

    Lennart


    Ps: ich hab danach im Forum gesucht aber nichts gefunden.;)

  • Mh, ne der Mast ist glaube ich ein uralter North sting in 35% Carbon. Müsste aber CC sein.

    Ich stecke ihn spaßeshalber mal rein.

    Danke für deine Antwort, dann versuche ich das erstmal mit der North Gabel für die ersten Anläufe

    Jo, zieh ruhig die alten 135er Asphalttrennscheiben die du noch in der Garage liegen hast auf den günstig geschossenen Porsche. Wird schon irgendwie fahren.


    Die Gabel kannst du erstmal nehmen, kaputt gehen wird die davon nicht. Um den Mast würde ich mir da mehr sorgen machen. Die Vorliekskurven sind schon extrem, die niedrigprozentigen Masten sind da nicht für ausgelegt. Kann klappen, muss aber nicht. Kann auch Probleme mit den Cambern wegen des Durchmessers geben, man braucht halt mehr Glasfasern um die Steifigkeit hinzukriegen.

  • suche dir nen gebrauchten 75% Mast, das ist vom Preis noch bezahlbar und den Unterschied zu 100% wirst du nicht herausfahren

    ... es kann aber sein, das die 100%ter nicht wesentlich günstiger sind, weil diese häufiger angeboten werden


    wenn du vor hast, auch in der Zukunft >7,5m5 zu fahren, dann schaue nach ner Carbongabel, ist eine Langzeitinvestition und damit günstiger wie mehrere Alugabeln

  • Ehrlich gesagt war es fest eingeplant da eine Neuanschaffung (gerne gebraucht) zu tätigen. Ich hab nicht vor das alte Ding darin weiter zu fahren.

    Habt ihr einen Tipp welche Masten da passen? Ist CC immer gleich CC? Sorry mir fehlt da ein bisschen das Fachwissen.


    Beste Grüße

    Lennart

  • suche dir nen gebrauchten 75% Mast, das ist vom Preis noch bezahlbar und den Unterschied zu 100% wirst du nicht herausfahren

    ... es kann aber sein, das die 100%ter nicht wesentlich günstiger sind, weil diese häufiger angeboten werden

    Müsste es nicht " nicht wesentlich teurer " heißen?

    Herausfahren nicht, das Gewicht merkt man, finde ich, sehr. Zumindest beim dümpeln.

  • Wie Totti hier immer sagt, erste Wahl ist der Mast der Segelfirma.


    Bei einem Race Segel ist dies sicher auch so, damit z.B. Camber Rotation und Leistung wirklich passen.

    Ein anderer Mast wäre bestenfalls ein Kompromiss, was dem Sinn eines Racesegels wiederspricht.

    Wer A sagt (Racesegel) muss auch B sagen (Originalmast).