gun rapid 7,2

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • hi surfer,

    ich bin am überlegen mir ein gun rapid 7,2 zuzulegen / einsatz auf einem tabou rocket 115liter 69cm breite (2018) (max. segelgröße lt hersteller 7,5qm)

    diese combi möchte ich am böigen binnensee bei 'starkwind' fahren und eventuell am meer an flatwater spots


    normalerweise fahre ich ausmahmslos 2cam freeride segel (>7,5 qm), jetzt wollte ich euch fragen ob ihr mit rapid erfahrungen habt?

    ich erhoffe mir ein 'einfacheres' handling beim wasserstart, einfacheres halsen, aber habe bedenken bei starken boen ohne camberunterstützung.....



    DANKE schonmal!

    erwin

  • wenn ich mich richtig erinnere wiegst du ja auch etwas.

    Ich vergleiche das also mit meinem leichtgewicht von 75 kg


    Ich fahre cambersegel bei leichtwindbedinungen. Mein 5,8 ist meine allround waffe, wenn es kein cambersegel sein soll und ich auf meinen kleinen boards unterwegs bin. Das muss bei grenzwertig wenig Wind aber auch bei heftigen Böen funktionieren.

    Mit Böen habe ich früher auch immer gehadert. Dann war ich öfter an Spots wo Böen von mehr als 2bft mehr normal waren. Dann gewöhnt man sich daran und ich denke dein Gewicht hilft bestimmt beim hinhalten. Also keine angst

  • Moin.

    Ich hatte das 2012er Rapid in 6,7 und wir haben jetzt das 2018er (7,1 oder 7,2).

    Beides super Segel und v.a. wirklich flott und Druckpunktstabil.

    Damit kann man ohne Camber kaum was falsch machen, finde ich...

    Viel Spaß damit :-)

  • also ich hab mit neo ca. 100kg :saint:

    ich möchte eben auf dem 'kleinen' board kein cambersegel

    habe auch ein gun torro in ähnlicher größe , aber das ist zum heizen einfach viel zu lahm...


    danke für eure antworten, mal schau ob noch wer was weiß


    LG

  • Moin,

    ich fahre seit Jahren GUN RAPID in 7,9 und 6,7 auf meinem Lorch Offroard 111 (67 cm Breite). Baue in der kommenden Saison aber um, weil mir das 7,2er als größtes Segel reicht. Die Teile gleiten früh, werden sauschnell und haben einen "einzementierten" Druckpunkt. Handling ist x-mal einfacher, als bei dem Cambersegeln (hatte zwischendrin mal ein SUNRAY 7,5). Ich denke, es wird Deine Erwartungen voll erfüllen und passt super auf das Board.


    Grüße

    Stephan

  • hi surfer,

    es ist soweit: neues segel liegt im wohnzimmer ^^

    und morgen gibts wind am kimsä!!!


    muss ich beim riggen was beachten? habe ja normalerweise nur cambersegel mit wenig bis null schothorntrimm; wie siehts da beim rapid aus?


    danke schonmal und schöne feiertage!

  • Ist einfach zu trimmen. Unten ziehen, bis das Loose Leach an den FRED Punkt reicht, hinten höchstens 1 bis 2 cm Zug geben. Gabellänge ist in der Regel etwas kürzer als angegeben.


    Viel Spaß !