Schadensursache Mastbase

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Den hat doch nicht ernsthaft jemand eingeschickt der behauptet, dass das in der Verlängerung passiert ist?!

    Selbstverständlich. :-)

    Aber beim Einschicken sind wir noch nicht.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • haste mal wieder keine Bieröffner gefunden?? Und der arme Mastfuss musste herhalten ;)8o

  • kanns mir auch nur schwer vorstellen

    denkbar wäre

    sehr hoher zug auf die verbindung . warum auch immer und die verriegelung sitzt nur auf einer seite des zapfens ( konstruktionsbedingt oder schlecht eingerastet.

    dann gibts an der stelle längskraftbiegung die zu so einer verformung führen kann

    in dem fall würde ich aber erwarten dass

    1. abdrücke der verriegelung an dem zapfen zu sehen sind - bei der kraft ist auch die flächenpressung erheblich und sollte sichtbar sein

    2. in der verlängerung länsriefen / kratzer im loch erkennbar sind falls die Bohrung nicht so viel spiel hat - müsste man aus dem bild rausmessen und prüfen ob der verbogene zpfen nich in einen zylinder mit x mm passt oder seitlich mehr oder weniger stark kratzt. das kann man aber leicht feststellen wenn man beide teile in der hand hat

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Ich denke nicht, dass die Verlängerung soviel Spiel hat, dass man den krummen Zapfen dennoch ein- und ausschieben kann.

    Sieht man ja auch hier, da sind mehrere Millimeter im Weg:

  • die bilder sind besser. sieht danach aus dass nicht genug spiel zwischen bohrungs - und zapfendurchmesser ist.

    wenn das IN der verlängerung passiert ist müssen da wzingend spuren in der verlängerung zu sehen sein

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Ich denke nicht, dass die Verlängerung soviel Spiel hat, dass man den krummen Zapfen dennoch ein- und ausschieben kann.

    Sieht man ja auch hier, da sind mehrere Millimeter im Weg:

    Es könnte auch so gewesen sein,

    dass der Kollege versucht hat Brett und Segel zu verbinden oder auseinderzu ehmen und das bei starkem Wind. Dann war er zu langsam und das Brett oder Segel hat eine Boe erwischt und schon verbogen.

    Oder er hat versucht auf dem Wasser nachzutrimmen und hat es nicht richtig mehr zu sammen bekomen...

  • Ich denke nicht, dass die Verlängerung soviel Spiel hat, dass man den krummen Zapfen dennoch ein- und ausschieben kann.

    Sieht man ja auch hier, da sind mehrere Millimeter im Weg:

    Es könnte auch so gewesen sein,

    dass der Kollege versucht hat Brett und Segel zu verbinden oder auseinderzu ehmen und das bei starkem Wind. Dann war er zu langsam und das Brett oder Segel hat eine Boe erwischt und schon verbogen.

    Oder er hat versucht auf dem Wasser nachzutrimmen und hat es nicht richtig mehr zu sammen bekomen...

    auch dann müsste mMn das gegenstück der base deutliche spuren zeigen

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Es könnte auch so gewesen sein,

    dass der Kollege versucht hat Brett und Segel zu verbinden oder auseinderzu ehmen und das bei starkem Wind. Dann war er zu langsam und das Brett oder Segel hat eine Boe erwischt und schon verbogen.

    Oder er hat versucht auf dem Wasser nachzutrimmen und hat es nicht richtig mehr zu sammen bekomen...

    Die Verbindung ist dennoch nicht starr, wegen des Tendon...

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Passiert beim Windsurfen?

    Eure Meinung?

    Könnte aus folgendem Grund sein:

    Mastfuss nicht eingerastet und rutscht hoch. Noch bevor er ganz draußen ist entsteht durch beispielsweise einen Sturz ein großes Drehmoment (der Mast ist sehr lang) welches dann die Spitze verbiegt. Demzufolge ist meine Meinung Jein

  • wenn der Zapfen richtig eingerastet war niemals!

    Wenn der Zapfen nicht eingerastet war und dann beim herausrutschen an der Kante hängen

    geblieben ist könnte ich mir vorstellen das es den Zapfen verbiegt.

    Ist aber dann ein nutzungsfehler wenn man nicht drauf achtet ob der Zapfen richtig eingerastet und kein Garantiefall .

  • trotzdem müßte erstmal in dieser merkwürdigen Situation Biegebeanspruchung draufkommen

    kann ich mir allenfalls vorstellen, wenn noch (z.B.)ein Holz zwischen Tendonoberteil und Gegenhalter (Board) liegt


    sehr merkwürdig

    für mich jedenfalls nicht aufgepaßt beim Benutzen (wenn ich keinen Vorsatz unterstellen will)

  • Kennt ihr die Materialqualität des Zapfens? Vielleicht Luker drin? Versprödet?

    Das wird kein Gussteil sein sondern vermutlich gedreht oder sogar teilweise gepresst. Dementsprechend kann da eigentlich fast nichts schiefgehen

  • Die Base ist HD, aus dem Vollen gedreht. Das ist ein Teil...

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Irgendwie beim an order abdocken hängen geblieben und dann hatts irgendwie dran gezerrt...aber sieht mir auch eher so aus als hätte da jemand dran gezerrt weils nicht ab ging oder sooo...

    Kann ja nicht, mit dem Knick kommst du aus keiner Verlängerung raus...

    Ja ich meinte beim andocken nicht richtig eingeklickt sondern auf halber Strecke hängen geblieben und dann versucht mir Gewalt den Zapfen in die Verlängerung zu stopfen...


    Am besten das ganze noch mal mit Schwung und dann schafft man auch die notwendigen 30N...


    Einzige sonstige Erklärung irgendwie halb rausgerutscht und dann irgendwas weiteres unerklärliches...


    Könnte also vielleicht schon beim Surfen Passiert sein, dann aber mit extremem Pech...


    Wahrscheinlicher ist zu viel Gewalt...


  • Wahrscheinlicher ist zu viel Gewalt...

    wobei - beim "ins auto werfen"?


    jedenfalls ist da was ziemlich dumm gelaufen


    interessanter thread

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Laut Besitzer ist das so auf dem Wasser passiert, war aber wohl ein 50kn Hardcore-Tag. Gefahren mit 3.1er Segel.


    Mal realistisch betrachtet: Da die Extension unten kein Spiel hat, kann der Impact auch nicht in der Verlängerung entstanden sein. Weder durch einseitigen Zug, noch durch einen Einschlag, noch sonst wie.

    Wenn auf dem Wasser, dann nach dem Lösen der Base aus der Verlängerung. Z.B. durch Anspülen am Strand. Und selbst das kann ich nicht glauben.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • sag einmal Toti, was will der Besitzer/Zerstörer dieser Mastbase eigentlich. Wenn ich mir das Teil, insbesondere den Sicherungstampen so ansehe, dann wurde es nicht gestern gekauft, sondern dürfte schon eine Weile in Gebrauch sein. Jetzt ist mir natürlich nicht bekannt, wie viel sowas von einer so erlauchten Firma, wie auf den Bildern kostet. Die Teile die ich verwende kosten jedenfalls unter € 50,--.