Haltbarkeit von Segeln und Masten

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Hallo,


    könntet Ihr mir mal Eure Meinungen bzgl der Haltbarkeit von Segeln oder Masten sagen?
    Würdet Ihr 10 Jahre alte North Sails kaufen, die eigentlich noch gut ausschauen oder gibt es für Euch ein "Jahreslimit" bei gebrauchten Segeln, weil Ihr sagt, dass alles ältere aus Grund X keinen Cent mehr wert wäre für Euch.
    Vielen Dank für Eure Einschätzungen!

    Grüße

  • Ich würde kein 10 Jahre altes Segel kaufen, der Monofilm altert auch wenn die Segel nicht benutzt werden.

    Alterslimit bei mir 3 jahre

  • Kann man wahrscheinlich nicht pauschal beantworten. Ich habe ein unbenutztes Simmer Segel aus 2009 gekauft dieses Jahr das ist tip top. Haltbarkeit vom Monofilm wurde unfreiwillig 1,2 mal getestet. Ein Freund hat ein älteres gebrauchtes Gun gekauft und das ist auch voll in Ordnung. Außerdem sind die Preise ja so weit unten das es nicht das große finanzielle Risiko ist.

    Grüße

    Stefan

  • Nein - würde ich nicht und auch nicht empfehlen. Ich versuche mein Material immer scheibchenweise aktuell zu halten (und nach 3 Saisons zu verkaufen), vg Boris

  • Ich würde sie nicht kaufen, weil es doch Verbesserungen in der Leistung gegeben hat.


    Meine Segel sind teilweise 5 Jahre alt und noch Top, aber die 10 werden sie bei mir nicht erreichen.


    Alter Monofilm reisst ohne sichtbaren Schaden beim Aufriggen oder aufgebaut in der Sonne liegen.


    VG Gerhart

  • Ich hab einige 10 Jahre alte Segel, gerade die alten North halten gut. kommt auch darauf an wie oft benutzt. Lag das Segel nur im Keller dann ist es ok. Ich werde aber bei mir einige Segel tauschen, die meistgefahrenen sind am Ende. Also kurz, 10 Jahre ist schon ein Limit ausser das Segel wurde fast nie gefahren. Mein kleines Zeug kommt 2-3 Mal im Jahr zum Einsatz das hält viel länger als Sachen mit 20-30 Einsätzen pro Jahr. In jedem Fall wird ein 10 Jahre altes Segel nicht mehr weitere 10 Jahre halten, ist also immer die Frage ob du nur eine Größe ausprobieren möchtest oder ob du was brauchst was nur sehr selten benutzt wird (<= 5 qm bei mir)

  • es gibt auch Leute die der festen Überzeugung sind, Autos älter als 3 Jahre taugen nichts, weil vielleicht doch mal das eine oder andere zu reparieren ist

    ich meine, wenn die alten Segel noch gut aussehen, müssen sie nicht alleine wegen des Alters trotzdem kaputt sein.

    ich habe mehrere über 10 Jahre alte schon immer selten genutzte Monofilm/X-ply-Segel verschiedener Hersteller im gelegentlichen Gebrauch.


    was ich allerdings hatte: mein Lieblingssegel, das viel benutzt wurde und dessen Monofilm irgendwann tatsächlich bei jedem Aufriggen ein wenig bröckelte und Tapebedarf hatte

    dürfte so 13 Jahre alt geworden sein bis zur Organspende (Tubelatten)


    meine im Profil genannten allesamt gebraucht gekauften HSM SF aus Dacron/PVC sind eh unbekannten Alters: nur daran, ob unten Öse oder Rollenblock ist, kann ich sehen, ob nur alt oder sehr alt ;-)

  • Es fahren ja genug mit 15 Jahre alten Segeln rum die noch nicht kaputt sind. Es kommt halt wie immer darauf an, wer das Segel benutzt hat und wie (oft) er es benutzt hat....

    Ich lagere meine Segel immer dunkel und kühl, zum Surfen komme ich auch nicht so oft wie andere (dank dem süddeutschen "Wind"). Da sollte klar sein, dass Segel bei mir länger halten als bei jemandem der jede Woche surft und sein Zeug auf dem Autodach lagert....


    tl;dr: gut überlegen, bei wem man etwas kauft ;)

  • Ezzy Segel kann man auch nach 10 Jahren noch zu einem guten Preis verkaufen. Es gibt genügend Surfer, die wissen, daß die Ezzys dann immer nochmal 10 Jahre halten, auch bei häufigem Gebrauch in unseren Breiten (UV Strahlung).


    Für die normale Monofilm-Folie ist nicht so sehr das Alter sondern die gesamte UV-Belastung wichtig. Segel im Verleih aus Dahab sind nach 6 Monaten fertig, Segel in Dänemark halten 10 Jahre.

  • Genau so sehe ich das auch, es kommt auf den Gebrauch an, in der Packung altert das Material nicht bzw. kaum.


    Mein „neues“ Segel aus einem Shop ist ein Naish Sprint, kaum gebraucht, wie neu, lag halt nur dort

    jahrelang herum. 130,- EUR war es mir wert. OK, die neuen Naish Sprint haben einen etwas anderen

    Schnitt. Ich denke aber nicht, dass der unbedingt besser sein muss.


    Die Masten halten eigentlich auch ewig, bei normaler Belastung und gut gelagert.

  • Ich kann das, was hier einige behaupten, nämlich dass Segel, die 10 Jahre oder älter sind nichts mehr taugen, nicht beipflichten. Eines meiner sehr oft gefahrenen Lieblingssegel, das Simmer Crossover aus 2007 hat immer noch beste Monofilmqualitäten und die Nähte sind auch noch völlig ok und das ist kein Einzelfall, ich besitze noch einige ältere Segel, die noch bestens funktionieren. Von daher sehe ich kein Grund ein 10 Jahre altes Segel, zu einem angemessenen Preis, nicht zu kaufen. Wie weiter oben schon erwähnt, das Risiko bleibt gering.

  • Vielleicht sollte man noch erwähnen, dass der Film älterer Segel deutlich dicker und somit auch haltbarer ist. Aktuelle Segel würde ich in 10 Jahren nicht mehr kaufen wollen. Ich selber würde so alte Segel nicht kaufen, sehe aber keinen Grund warum sie nicht funktionieren sollten. Einfach den Zustand checken. Wenn alles passt, spricht m.M.n. nichts dagegen.

  • Wenn man den Vorbesitzer kennt und WEIß wie er mit dem Segel umgegangen ist

    Und wie es gelagert wurde dann kann man es eventuell Kaufen.

    Aber von irgend jemandem aus dem Netz nicht.

  • Vielleicht sollte man noch erwähnen, dass der Film älterer Segel deutlich dicker und somit auch haltbarer ist. Aktuelle Segel würde ich in 10 Jahren nicht mehr kaufen wollen. Ich selber würde so alte Segel nicht kaufen, sehe aber keinen Grund warum sie nicht funktionieren sollten. Einfach den Zustand checken. Wenn alles passt, spricht m.M.n. nichts dagegen.

    Das soll und in 10 Jahren beschäftigen :D

  • Wow!
    Vielen, vielen Dank für die vielen Antworten!
    So wie es ausschaut muss ich dann wohl mal selbst Erfahrungen mit Segeln diverser "Altersgruppen" sammeln.
    Hat mir aber auf jeden Fall geholfen zu sehen, dass es doch auch hier verschiedene Meinungen gibt. Das Forum und die Feedback-Quote und -Wartezeit ist echt unglaublich!
    Danke nochmal an alle!

  • Aktuell gibt es schon ein großes Angebot von Gebrautmaterial. Dann ist viel Junges dabei. Muss man halt gucken, was man selbst an Masten da hat. Passt ja nicht alles. Mein aktuelles Zeug möchte ich die nächsten 10 Jahre nicht mehr ersetzen müssen. Bin zufrieden.

  • ich lasse mich auch mal aus. Mein jüngstes Segel ist jetzt 8 Jahre alt mein ältestes aus 2001 habe ich soeben ersetzt. Ich surfe nur 4-5 Wochen verteilt im Jahr. Früher auch noch am Mittelmeer mit Salzwasser. Mein 2001er North Sails Tonic ist so eins, was da auch gut und gerne 2 Wochen im Dauereinsatz war. Der Monofilm ist mittlerweile trüb und es bilden sich immer mehr kleine Knicke im Mono. Einen langen Knik habe ich bereits mit Segelfolie überklebt gehabt. Nachdem Ostern durch einen Sturz eine ordentliche Beule vom Trapezhaken ins Segel kam, habe ich mich durchgerungen es zu ersetzen. Funktionieren tats sehr gut.

    Nehm ich dagegen mein 5,4er Natural aus 2004 - das sieht fast aus wie am ersten Tag. Ein wenig Sandschleifspuren im Top, aber sonst klar und keine Knicke - das wird wohl auch noch was halten. AUch der Surfschopp meines Vertrauens, der mir den Segellattenspanner ersetzen musste (war einfach futsch), meinte - top in Schuss. Mein gebrauchtes North Sails Duke 6,9 aus 2011 habe ich gebraucht für 80 Euro ergattert. Das hat nur zwei kleine Knicke, wo ich einfach zur Sicherheit was Segelfolie drüberklebe und fertig. Bei 400-500 Euro für ein neues North Segel, waren mir die 80 Euro wert zu "versuchen".

    Leider sind die Schnäppchen Zeiten auf der Boot auch vorbei. Habe ich für meine komplettriggs damals mal nur 500 Euro gezahlt.

  • kleine Knicke bleiben einfach nicht aus, sind auch nicht sooooo schlimm


    Monofilm altert einfach, je mehr Sonne, je früher "stirbt" es


    eine Beule im Monofilm ist auch nicht so schlimm ... mach nen größeren Aufkleber, beidseitig, drüber und das Monofilm hält