Welcher Gabelbaum für Slalomsegel?

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Moin,


    Dann erklär mal kurz, welche Gabel da aus der Menge herausstechen soll....ist mir noch nicht begegnet....


    Gruss

    Harro

  • Al360

  • Die Mauisails Carbon Race 190 kann man auch ohne Bedenken auf dem letzten Loch fahren. Die hat aber andere Probleme....

  • Das Thema ist ja schon etwas älter, aber da ich die Chinook Carbon 180-246 seit 4 Jahren auch auf grossen Segeln fahre, hier noch meine Meinung: Um keinen falschen Eindruck aufkommen zu lasse, die Chinook ist sicher eine tolle Gabel, leichter wie alle anderen (2,6 kg) mit einem riesigen Verstellbereich, der für mich eigentlich immer passt. Auch mein 9,5 er S-Type fahre ich darauf. Seit neuestem habe ich jetzt auch eine Al360 E3 200-260. Die ist etwas schwerer, aber deutlich steifer. Da wackelt weit ausgezogen nichts, bei der Chinook ist das nicht ganz so.