Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Also sehr interessant, ich selbst habe auch den Wave Garden (Schlitten) in Wales schon mal ausprobiert und das war ziemlich cool.

    Wegen Preis: Wen es interessiert, dort waren es 2017 45€ die Stunde = 9 Wellen!

    Jetzt aber zum Problem der ganzen Sache! Bist du dir im etwa im klaren was die Kosten seihen soll? Es ist unglaublich teuer.

    Ich habe vor kurzen von einem Projekt in Berlin gelesen die wirklich schon mit sehr konkreten Planungen eben an einer solchen Welle im Rennen sind und da wird die Summe 40Mill € genannt und das muss man irgendwie stemmen.

    In dem Bericht findest warscheinlich auch noch weitere interessante Infos:

    https://surfersmag.de/top-stor…wavepool-fuer-berlin.html


    Grüße

  • 40 Mio scheint mir aber etwas teuer

    die Gebäude und Überdachung finde ich etwas übetrieben

    denn für Nutzung in der kalten jahreszeit müßte das dann sinnvollerweise noch beheizt sein und die Betriebskosten sind enorm

    dann schon lieber in der Übergangszeit mit Winterneo surfen und bei Eiseskälte wird die Anlage abgestellt als solche enormen Kosten (40 Mio) mit dem Benutzungsgeld refinanzieren zu müssen