gabelbaumhöhe kleinere freundin

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • hi

    meine freundin ist relativ klein (165cm) und surft deswegen mit ihrem gabelbaum immer am unsterst möglichen bereich (minimale gabelbaumhöhe)


    wie kann der mastfußdruck (durch die niedrige gabel) kompensiert werden, um trotzdem tolle leichtwindeigenschaften zu erzielen? mastfuß ganz nach hinten?


    danke schonmal, nach der letzen surfsession mit anderen mädls am see bin ich total verwirrt

    :huh:

  • Ich bin mir nicht sicher das ich das Problem verstehe. Die Gabelbaumhöhe wird auf die Körpergröße angepasst. Je höher der Gabelbaum desto weniger Kraft lastet auf den Füßen und desto besser bei Leichtwind.


    Ist das gleiche für jede Körpergröße. Es kann natürlich sein das ein Segelprofil irgendwann nicht mehr gut funktionert, der Kraftpunkt (eigentlich eher Kraftlinie) im Segel ist durch das Profil vorgegeben. Das kann schon unpassend werden, aber 165cm ist auch nicht so weit weg vom Durschnitt von 175cm. Vielleicht mal ein anderes Segel probieren.

  • nein, weil ich das problem nicht wirklich verstehe


    ich bin selber 169, meine frau ca 165


    ich fahr meine SL segel alle am untersten anschlag und finde dennoch auf allen boards einen trimm der für mich passt - bei der leichtwindwettfahrt der one hour war ich mit dem trimm gut dabei. brauche aber segel die eine niedrige gabelaussparung haben ( z.b. naish) mit den pryde (evo 0) komme ich garnicht klar - da hab ich null druck auf der vordren schlaufe.


    meine frau fährt ihre naish session in der mitte der gabelaussparung und ist auch zufrieden.


    hat denn deine freundin angleitprobleme?

    Manche Menschen haben einen Stock im Arsch, und andere einen ganzen Grenzpfosten! c miss_paran0ia

  • Wo steht denn die Gabel, wenn diese ganz unten montiert? Brust, Schulter oder Kinn? Wie schon erwähnt, um so höher desto besser das Angleiten bei Leichtwind. Da sind 2cm Welten!

    Ich bin auch gerade wieder am Testen mit der Gabel bei Leichtwind am Walchensee. Ist sie zu niedrig, dann ist es einfach sau schlecht. Gabel auf Schulter oder gar Kinnhöhe muss man einfach üben und sich daran gewöhnen.

  • danke danke

    bin am überlegen wie ich den trimm optimieren kann wenn die gabel körpergrößenbedinngt (immer!) am untersten anschlag ist..

    warum glaubst du dass er nicht optimal ist? wo haperts denn?

    Manche Menschen haben einen Stock im Arsch, und andere einen ganzen Grenzpfosten! c miss_paran0ia

  • Auf welcher Höhe hat Sie die Gabel denn dann in Relation zu ihrer Größe? Schulter? Brust? Kinn?

    Ich sehe oft das Frauen es eher mögen wenn der Baum auf Brusthöhe ist.

    Meine versucht das auch immer wieder bis ich ihr das Ding hochstelle.

    kA warum die das bevorzugen.

  • kein problem wegen unklar ;)


    wenn sie mit dem trimm gut zurecht kommt, gleitet, keine spinouts hat, gleichmässtige belastung sollte alles passen mMn

    meine stellt sich manchmal die höhe 2cm rauf oder runter, da gehts eher um "angenehm" und spielt manchmal mit der downhaul ( dank XT) weil ich den trimm ihrer nocam segel nicht wirklich verstehe ;)

    Manche Menschen haben einen Stock im Arsch, und andere einen ganzen Grenzpfosten! c miss_paran0ia

  • c-bra , du auch nicht, wenn ich das Segel von meiner Frau trimme habe ich immer das Problem wie stark soll ich am Shoothorn trimmen,ich meine immer das ich die No Cam

    zu flach trimme!


    Meine Frau fährt die Gabel auch in Schulterhöe und den Mastfuß weit vorne,

    Keine Ahnung ob das eine Rolle spielt, Hauptsache sie fühlt sich wohl!

    Mittlerweile fährt sie ein Sitztrapez mit längeren Trapeztampen und kommt viel besser

    ins gleiten als mit Hüfttrapez .

  • hehe - das ist wohl für keinen so einfach ;)


    vermutlich ist das der hintergrund dieses threads

    meine fährt auch sitztrapez - erst hüft, dann einmal sitz probiert und das hüfttrapez verschenkt

    Manche Menschen haben einen Stock im Arsch, und andere einen ganzen Grenzpfosten! c miss_paran0ia

  • Irgendwie verstehe ich euch nicht. Ich bin mit 177cm jetzt auch kein Riese, aber ich fahre ganz selten mal die Gabel unter Mitte der Aussparung, meist eher im oberen Drittel. (Beim Formula ist das dann Stirnhöhe...) Die Gabel kommt nur tiefer wenn das Board unkontrollierbar steigt, ansonsten klebt mir das Board zu sehr am Wasser. OK, durch diesen Trimm habe ich dann insbesondere beim Höhe laufen deutlichen Druck auf dem hinteren Fuß, aber dafür läuft die Kiste dann auch früh los und dann auch schnell.

  • Also, dann schreibe ich mal als Frau ;)

    Ich bin nur 1,60 "groß", habe auch Probleme mit den NP-Camber-Segeln, die ich eigentlich am liebsten fahre, da ich die Gabel auch sehr tief fahre.

    Kann dadurch auch viel mehr Druck auf den Mastfuß zum Angleiten geben - benötige aber dazu die Mastbase sehr weit *hinten*.

    Ich denke das war auch deine Frage ;)