Concept X Double XX 230 - tatsächliches Gewicht?

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Dieses Boardbag wurde ja in der aktuellen Surf leider nicht getestet. Deshalb mal hier die Frage: was wiegt dieses Teil wirklich?

    Die Polsterung konnte ich schon am nächstgrößeren Bag begrapschen. Fühlt sich gut an.:thumbup:

    Mit einem Gewicht von 6,2 kg. lt Hersteller käme ich so knapp unter 30kg....wenn die 6,2kg stimmen.


    Schöne Grüße

    Sepp

  • Hatte mal eines bestellt, aber wieder zurückgeschickt, da mein damaliger Surfkram nicht ganz rein passte.

    Das Gewicht hatte, so viel ich noch weiss, nach Angabe gestimmt. Hat mir auch recht gut gefallen und einen robusten Eindruck gemacht.

  • Moin Sepp,

    ich hab‘ das Double XX 245. Das angegebene Gewicht von 6,9kg kommt hin.

    Es hat leider außen keine Kompressionsgurte, ich hab daher einfach 2 Spanngurte drum gemacht. Ansonsten war ich damit zufrieden, bin aber auch erst 1x damit geflogen.

    Würde jetzt auch lieber das 230er haben wollen, da meine Boards kürzer geworden sind...


    VG,

    Stefan

  • So, das Double XX 230 ist angekommen. Mein Brett mit 221cm Länge über alles (225cm über die Rockerlinie) passt mit noch etwas Spiel hinten und vorne rein. Ein 400er Mast passt auch gut rein. Das Gewicht beträgt lt. meiner Kofferwaage 6,7kg (Schultergurt abgenommen). Damit gehen sich die 29kg knapp aus. Die Verarbeitung ist sehr gut, die Dicke der Polsterung sieht auch sehr gut aus.

    SG

    Sepp

  • So, habe mal alles so eingepackt wie es dann in den Flieger kommt:

    • Boardbag XX 230
    • Flikka Quad 88ltr (ohne Schlaufen)
    • Dragon 4,6 (ohne Tasche)
    • Dragon 5,2 (ohne Tasche)
    • Dragon 5,6 (ohne Tasche)
    • Mast 370 (mit Tasche)
    • Mast 400 (mit Tasche)
    • Gabel Al360 Wave 150-200 (ohne Startschot, mit Trapeztampen)
    • 3-4 Lagen Luftpolsterfolie um Heck und Bug

    Gesamtgewicht: 28,3 kg

    Da ist noch etwas Platz für eine Luftpolsterfolie über die ganze Unterseite des Brettes.


    Ich komme damit auf das gleiche Gewicht wie vorher mit einem NP Heavy Duty Single Boardbag 250*80 (4,6kg), aber mit den Segeltaschen und dem Brett mit Schlaufen. Damit zeigten die Waagen in MUC 29kg (beim Check-In) und 30,00 kg (beim Sperrgepäck-Schalter). Dieses Bag war aber je nach Flughafen auf Grund der fehlenden Rollen echt blöd zu handlen.


    SG

    Sepp

  • Cool. Wohin gehts denn?