Gun Sails SEAL - Für die Interessierten

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Moin,

    ich hatte gestern zum ersten Mal Gelegenheit mein 4,7er Seal zu fahren. Mein Gewicht beträgt 95 kg und ich bin das Segel auf der Ostsee vor Fehmarn mit meinem 90l Thruster gefahren. Für mich war das eine Art "Wundertüte", da ich meinen Input bisher nur über die diversen Testberichte ziehen konnte. Ich kannte (und mochte) das Blow von Gun sehr und war sehr gespannt, vor allem, weil die Testberichte des SURF Magazin und des Windsurfing Journals nahezu gegensätzlich geschrieben sind.

    Das Segel ist dem Blow sehr ähnlich und hat mir auf Anhieb gefallen (war ein wenig, "wie nach Hause kommen") und mein Eindruck, dass ich im Windsurfing Journal viel Unsinn lese hat sich massiv verstärkt. Wie sich das Segel in großen Wellen verhält, kann ich nach einem Tag auf der Ostsee natürlich nicht sagen, aber in den Bedingungen gestern hat es reichlich Spaß gemacht. Das Segel ist leicht, hat wirklich gut Zug und auch schönes Durchgleitpotential. Es rotiert butterweich, hält den Druckpunkt stabil und hat mich in den Manövern sehr unterstützt. Total neutral bei (mitunter) hohen Sprüngen. Beim Vorgänger Blow habe ich anfangs immer ein wenig gebraucht, um den optimalen Anstellwinkel für mich zu finden, was auch daran lag, dass ich vom Transwave runtergewechselt habe. Das war gestern anders. Das Seal war sofort "da" und es ging los. Auch beim Versuch Wellen abzureiten, ist mir positiv aufgefallen, dass ich durch etwas Zug mit der hinteren Hand noch ein wenig mehr Power ziehen konnte. Geiles Segel, gefällt mir :-). Mast war ein Expert RDM 370 und die Gabel eine Select 140-190.


    Habe jetzt wirklich meine optimale Palette gefunden, die Abstimmung passt für meine Boards, mein Gewicht und meine Ansprüche.


    Grüße

    Stephan

  • Danke für den Bericht. Ich fahre auch die Blows, aber für Welle und Freestyle. Nun überlege ich, das 4.8er durch ein Yeah zu ersetzen und ein 4.2er Seal zu holen. Freestylest du auch? Gehen die Seals (notfalls) auch zum freestylen?

    "Ich komme von einer Farm in der Wüste, wo es weit und breit keine Wellen gibt. Also, wenn ich Wave-Weltmeister werden kann, dann kannst du es auch, wenn du nur willst - Live your dream!!"

  • Danke für den Bericht. Ich fahre auch die Blows, aber für Welle und Freestyle. Nun überlege ich, das 4.8er durch ein Yeah zu ersetzen und ein 4.2er Seal zu holen. Freestylest du auch? Gehen die Seals (notfalls) auch zum freestylen?

    Moin,

    sorry, aber was Freestyle angeht bin ich ziemlich unbeleckt und absolut talentfrei ;-)

    Ich weiss auch nicht, wie ein Yeah fährt, weshalb mir der Vergleich zum Seal schwer fällt....


    Gruß

    Stephan

  • Moin Stephan,

    Danke für den Bericht.

    Ist gerade für die größeren Größen interessant.

    Warst du bei dir am Platz draussen oder Altenteil?

    War drei Tage in Halli und hätte zwischenzeitlich auch 3,7 fahren können.

    War mit meinem 4,7er gut am Limit,waren aber drei Traumtage.

    Hat das Seal annähernd so viel Power wie das TW?

    Aloha Gunnar

  • Moin Gunnar,

    am Freitag war ich bei uns am Platz draußen, weil er noch ziemlich westlich kam und weiter draußen echt gute Rampen aufliefen. Gestern war ich in Teichhof auf dem Wasser. Zwischendrin habe ich auch mal überlegt, das 4,0er aufzubauen. An die Power vom Trans Wave kommt das Seal nicht ganz ran. Das hat mich beim 4,7er aber auch nicht so interessiert, denn wenn ich das nehme, ist sowieso genug Wind ;-). Hat aber, meiner Meinung nach, mehr Power als das Blow, bzw. die Power ist einfacher zu generieren.


    Grüße

    Stephan

  • ... wollte das Seal auch nur in großen Größen kaufen,also in 5,7 und 5,3.

    Bei 4,7 und 4,2 werde ich meine Steels einfach fahren bis ich sie zerstöre😌.

    Habe irgendwie noch kein Seal irgendwo am Strand gesehen,die meisten fahren ja noch das Blow.

    An Teichhof hatte ich gestern auch gedacht,war aber zu faul hoch zugurken.

    Halli war auch nur von 7-9 Uhr recht Nordwestlich,danach drehte er wieder etwas auf WNW.

    Werde dich Mal bei nächsten SE Wind oben besuchen,war ja schon ewig nicht mehr in S.-dorf.

    Aloha Gunnar

  • Ich bin ja begeistert, dass es hier gelingt, konstruktiv über die Erfahrungen mit einem Segel zu berichten und zu diskutieren.😀


    Wenn das so bleibt und andere User das auch machen bekommen wir vielleicht eine Alternative, wenn auch mit subjektiven Inhalt, zu den SURF Tests.


    Ich finde den Beitrag daher sehr interessant, auch wenn ich kurzfristig nicht die Zielgruppe bin.


    VG Gerhart