Mal wieder Fußpads: Neue Quelle gefunden?

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • ich halte das für eine Ausrede und denke, die (von mir erwartete) Nichtlieferung erfolgt aus dem gleichen Grund wie beim Israeli

    ich denke, das Geschäftsmodell, nur Bildchen vorzuhalten, ist sehr weit verbreitet

  • mag sein, aber dann verstehe ich den Sinn hinter dem Geschäftsmodell nicht:

    Bildchen /Beschreibungen von nicht verfügbaren Artikeln herstellen und einstellen, Bestellung bearbeiten und buchen, Kunden anschreiben, alles wieder rückabwickeln, sich 5x atschuldigen, Geld zurücküberweisen...viel Aufwand nur um sagen zu können "wir haben 127.394 Artikel im Sortiment :/

  • im Normalfall läufts ja anders: Ware wird beim Großhandel/Hersteller bestellt und gut

    funktioniert halt die Infokette bzgl. aus dem Lieferprogramm genommener Artikel nicht


    ist doch ein schönes Geschäftsmodell: kein Kapitalaufwandfür große Auswahl

    die Bildchen kommen eh vom Vorlieferant

    teils ganze Shopsysteme fix und fertig programmiert. nur noch Farbschema auswählen, shopname und Impressum eintragen, fertig

    den versand übernimmt auch gleiuch der Großhandel

    dropshipping