Mal wieder Fußpads: Neue Quelle gefunden?

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Lächerlich, oder? Suchen die User für ein eigenes, neues Forum? Hat eh keine Chance... :D


    Storm-Rider ist da jetzt auch Mitglied. Aber wie heisst der Jaritz noch bei uns?

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
     810081.png, mit C253.
     595812.png, mit R107.
     896532.png, mit E28.

  • ......In anderen Revieren wo das Material nicht durch die Wassertiefe begrenzt ist könnte es Gans anders aussehen.

    Die "Gans" gehört auf den Weihnachtstisch zum Essen und ob es "ganz" anders ausssieht, steht in den Sternen...!?


    Ich habe noch einmal recherchiert und der Topspeed des Isonic-Fahrers war 64 km/h und der DropInn-Piloten = 63 km/h, das bei fiesestem Kabbel und Windstärken von 6 - 7 bft. Und glaube mir Rüdi, GPS ist nicht nur auf dem GM ein wirklich sehr guter Surfer....


    Ach ja, DropInn-Fahrer brauchen sich absolut nicht zu verteidigen, es ist nur traurig, dass mein gut gemeinter, aber natürlich subjektiver Bericht über meine Fahreindrücke mit der DropInn L nun wieder so zerredet wird.


    Alle Zweifler sollten vielleicht noch einmal den letztjährigen Freerider-Test über die 140 l - Boards in der SURF lesen, wo die HejFly DropInn 146 ja nun der heimliche Testsieger war....;)

  • moinsen,


    gar nicht so einfach, aus dem recht tristen Einerlei an Fußpads für Selbstbau und Reparatur zu entkommen. Ausser schwarz und weiss gibt's eher nix, insbesondere, wenn man fertig ausgeschnittene Pads von der Form her nicht mag oder die nicht passen.

    Ich hab' gerade Folgendes gefunden: https://alexnld.com/product-ca…rts/accessories-amp-gear/

    Also eine recht breite Auswahl an großen Pads, überwiegend für den Jacht-Bereich - mit 6 mm aber eher etwas dick. Hat das schon mal jemand bestellt?

  • moinsen,


    gar nicht so einfach, aus dem recht tristen Einerlei an Fußpads für Selbstbau und Reparatur zu entkommen. Ausser schwarz und weiss gibt's eher nix, insbesondere, wenn man fertig ausgeschnittene Pads von der Form her nicht mag oder die nicht passen.

    Ich hab' gerade Folgendes gefunden: https://alexnld.com/product-ca…rts/accessories-amp-gear/

    Also eine recht breite Auswahl an großen Pads, überwiegend für den Jacht-Bereich - mit 6 mm aber eher etwas dick. Hat das schon mal jemand bestellt?

    Bestell lieber beim Ali Express. Kostet weniger dauert aber paar Wochen.

    https://de.aliexpress.com/item…338.98644.000000000000000

  • Die Schiffsdecks sind sehr widerstandsfähig und sehr schwer!!! Unbedingt vorher Gewicht abchecken!


    Ich hab mal beim go-dahab/surf-tiger eine Platte eva deck grip gekauft, das material war sehr gut. Gibt viele Farben, aber kein orange. Ist aber nicht gerade mein Freund mit seinen ausgelutschten Dahab-Gebrauchtsegeln

    Ich meine, auch in Hamburg bei conzept X mal solche guten EVA-Platten gesehen zu haben.


    mfg

    Dr. Spin Out

  • ich hab' halt 'n Tick mit den Farben 8o

    Uni-orange ist mit zu heftig, also hab' ich mal hellgrau mit orangenem Untergrund bestellt - das ist noch halbwegs dezent.

    Das Gewicht macht mir bei 6 mm auch etwas Sorgen, wahrscheinlich werde ich oben noch 1-2 mm runterschleifen.

    Die normalen gefrästen Pads haben bei rund 5 mm Stärke ca. 640 gr./m². Ich werde ca. 0,5 m² brauchen, das ist mir der Komfort eines flächigen Pads wert.

  • Du wirst lachen, danach google ich seit Jahren :saint:

    Der oben genannte Link ergänzt das vorhandene Angebot um 2farbige Varianten in Größen, die auch für ein komplettes Softdeck reichen, so etwas hatte ich bisher nicht gefunden.

    Die Frage des Gewichts wird sich zeigen, ich hab ein Sheet bestellt und kann ja dann messen/wiegen und mit "herkömmlichen" Pads vergleichen.

  • Du wirst lachen, danach google ich seit Jahren :saint:

    Der oben genannte Link ergänzt das vorhandene Angebot um 2farbige Varianten in Größen, die auch für ein komplettes Softdeck reichen, so etwas hatte ich bisher nicht gefunden.

    Die Frage des Gewichts wird sich zeigen, ich hab ein Sheet bestellt und kann ja dann messen/wiegen und mit "herkömmlichen" Pads vergleichen.

    Hier bei ebay gibt´s auch kleine Stücken (in Orange) für kleines Geld.

    Zwar immer noch aus China, dafür aber über ebay Deutschland.


    https://www.ebay.de/itm/Surfbo…m:m9IG_Ih-oMWsdNnJSKDV8zQ

  • hast du die teile aus dem segelbereich schon mal in der hand gehabt? alle teile aus dem yachtbereich die ich kenne sind wesentlich härter als unsere barfuss pads, ich kleb die zwar auf unser startboot, aber auf dem board würde ich die nicht haben wollen - vom gewicht mal abgesehen.


    ich bestelle immer plattenware über sport schneider am neusiedlersee, ich nehm weiss, welche fraben er noch hat weis ich nicht

  • Beitrag von c-bra ()

    Dieser Beitrag wurde von Lurchi aus folgendem Grund gelöscht: Beitrag verschoben nach http://surf-forum.com/forum/board/90-selbstbau-reparaturen/ ().