2008er North Platinum Mast, gerissene Allumanschette

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Hallo zusammen,


    ich habe einen älteren North Platinum in 460 SDM und mir ist die Alumanschette gerissen. Die Alumanschette verhindert das das Topstück zu weit auf den unteren Teil rutscht. Leider ist das ganze wohl auf dem Wasser passiert und mir erst beim versuch die Masthälften zu trennen aufgefallen.


    Für tipps wie ich die Masthälften wieder auseinander bekomme wäre ich dankbar (2 Gabelbäume haben nichts gebracht). Ansonsten stellt sich die Frage wie bzw. wo kann ich die Alumanschette ersetzten lassen? Der Mast ist zwar alt aber immer noch gut, würde ihn gerne reparieren lassen soweit das möglich ist.


    Viele Grüße,


    Tobias

  • Hallo Tobias,


    wenn die Alumanschette gerissen ist dann vermute ich dass der Masten ebenfalls was abbekommen hat. Wenn beispielsweise der CFK Mast einen Längsriss hat, dann muss ein Großteil der Biegekräfte diese Alumanschette übernehmen - und diese könnte dann dadurch reißen. Könnte eine Folge der Beschädigung des CFK Mastes sein. Kann aber auch andere Ursachen haben.


    Zum Trennen viel kriechfähiges Schmiermittel (WD40) einwirken lassen - dann immer wieder mit einem Gummihammer in dem Bereich bearbeiten. 2 Gabelbäume sind schon o.k. dann aber zusätzlich Spanngurte um die Gabelbäume legen und mit den Spannschlössern Zugspannung aufbauen....immer wieder Gummihammer und schmieren. So hab ich schon einige Masten wieder trennen können. Ich hab die Gurtbänder an den 2 Säulen einer Hebebühne befestigt. Ich hoffe Du kannst Dir vorstellen wie ich das meine.


    Stell mal Bilder ein, vielleicht kann man dann etwas besser analysieren.


    Gruß


    Christian

  • Danke für die Tipps Christian, das werde ich mal weiter versuchen.


    Die ALumanschette war vorher schon angerissen, der Mast hät seit dem schon sehr lange. Ich schätze der unterschiedliche Temperaturausdehnungskoeffizient von CFK und Alu wird solche Manschetten immer irgendwann reißen lassen. Ich hätte vorher sehen müssen das der Riss weiter gegangen ist.


    Ich stelle heute Abend mal ein paar Bilder ein.

  • am Wasser einfach 6 oder 8 Surfer anpacken lassen sollte die Masthälften auseinanderbringen


    den Riß einfach so zu lassen war leichtsinnig
    ich hätte da längst etwas Glasfaser (oder besser noch Kohlefaser, wenn griffbereit) mit Epoxi drumgewickelt zur Verstärkung

  • die Masthälften von den "starken Jungs" nur drehen lassen, immer wieder Richtungswechsel machen

    oder auch "schütteln" wie eine Peitsche


    die Alumanschette kannst du dir in Edelstahl ggfls nachdrehen lassen und dann einlaminierten (lassen)

    manche Hersteller haben einfach zu weiches Mastmaterial