Alter Mastfuß BIC

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Hallöchen Zusammen,

    kann mir jemand sagen um welches System es sich bei diesem Mastfuss handelt? Ich würde mal gerne wissen wie dieser Mastfuss auf einem Board montiert wird.

    Kurz zum Hintergrund, ich stand sicherlich seit 10 Jahren nicht mehr regelmäßig auf einem Windsurfbrett. Letztes Jahr habe ich mir einiges an gebrauchtem Material zusammengekauft um zu schauen ob ich noch Spaß daran finde.

    Vor zwei Wochen war dann die Zeit gekommen das Material mal anzutesten und durchzuschauen. Dabei fiel mir eben dieser Mastfuss in die Hände. Ich kann diesen aber auf keinem meiner Boards montieren (F2 Xantos, Fanatic Lite Bat).

    Die Pilzkopfseite kommt in die Verlängerung.


    Mastfuss.jpg


    LG
    Benjamin

  • Der Stammt noch aus der Zeit, in der jeder Hersteller sein eigenes System gebaut hat (so 70er und 80er).

    Da waren Schienen mit verschiebbaren Mastfußaufnahmen im Board eingebaut, d.h. die Mechanik war 'fest' im Board verbaut.

    Irgendwann wurde das dann bei allen Herstellern durch die heute übliche Mastschiene abgelöst.

  • ja, mit Aufnahme für Rigg-Board-Verbindungsgummi bei Defekt der Schnappvorrichtung

    könnte auch in die ART-Basisplatten aus den 90ern passen

    also die, die in die normale Mastspur geschraubt wurden mit leicht dezentraler Schraube M6 und violetter Bedienklemme

    die sind aber ebenfalls kaum noch in Verwendung