Surfbrett neu lackieren Hey Leute

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Hey Leute ich war heute im Baumarkt und bin einwenig unsicher. Also es gibt Autolacke auf Akrylbasis aber auch normale Akrylfarbe die man mit Rolle streichen kann. Würde normale Akrylfarbe aus der Dose auch ausreichen? Danach kommt eh Lack drauf...

    Also hier sind die Schritte

    1. Alles schleifen

    2. Sauber machen und entfetten

    3. Akrylfarbe mit Rolle auftragen

    4. Mit Schablone kommen paar Sachen drauf mit Spraydose ( Autolack )

    5. Boots und Yachtlack auf Harzbasis


    Was meint ihr würde es funktionieren und alles halten? Oder ist irgendein Schritt falsch???

  • Kunstharz Lacke auf Acrylfarbe funktioniert. Andersrum gibt es ein Desaster. Zumindest wenn man Spraydosen benutzt. Das sind meißt Nitro/Acryl Kombilacke. Das Lösemittel löst den Kunstharzlack an. Also immer darauf achten, welche Basis ein Lack hat.

    Beim rollen kommt es auch vor, das untere Lackschichten angelöst werden. Sieht dann gar nicht gut aus.

    man sollte sich die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls zulegen, der muss auch mit jedem Arsch klar kommen