10cm Duo Grasfinne mit 230cm² in G10

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Die könnte ich gerade gebrauchen - Algen-Invasion auf Bonaire. Surfen wie in Zwiebelsuppe, mein Twinser sammelt wie verrückt, mehr als 50 Meter am Stück sind kaum fahrbar, auch mit den Rake30 nicht.

    Bagger und LKWs zur Räumung im Einsatz, es ist echt nicht schön.

  • Die könnte ich gerade gebrauchen - Algen-Invasion auf Bonaire. Surfen wie in Zwiebelsuppe, mein Twinser sammelt wie verrückt, mehr als 50 Meter am Stück sind kaum fahrbar, auch mit den Rake30 nicht.

    Bagger und LKWs zur Räumung im Einsatz, es ist echt nicht schön.

    Hast mal paar Bilder? Hört sich nich gut an. Hoffe das ist ne Ausahme.

  • Ja, da bin ich auch mal gespannt, ob die noch funktioniert, scheint mir doch etwas zu gewagt zu sein mit nur 10 cm Tiefgang.

    Und wenn nicht, dann wird sie mit 15 cm ganz bestimmt einsetzbar sein, so wie ich Wolfgang kenne.


    Versuch macht kluch, also bleib dran und berichte, Wolfgang!!!


    mfg

    Dr. Spin Out

  • Die könnte ich gerade gebrauchen - Algen-Invasion auf Bonaire. Surfen wie in Zwiebelsuppe, mein Twinser sammelt wie verrückt, mehr als 50 Meter am Stück sind kaum fahrbar, auch mit den Rake30 nicht.

    Bagger und LKWs zur Räumung im Einsatz, es ist echt nicht schön.

    Hast mal paar Bilder? Hört sich nich gut an. Hoffe das ist ne Ausahme.

    ein paar Eindrücke

    https://www.facebook.com/Bonaire.STINAPA/

  • Die könnte ich gerade gebrauchen - Algen-Invasion auf Bonaire. Surfen wie in Zwiebelsuppe, mein Twinser sammelt wie verrückt, mehr als 50 Meter am Stück sind kaum fahrbar, auch mit den Rake30 nicht.

    Bagger und LKWs zur Räumung im Einsatz, es ist echt nicht schön.

    Hast mal paar Bilder? Hört sich nich gut an. Hoffe das ist ne Ausahme.

    ein paar Eindrücke

    https://www.facebook.com/Bonaire.STINAPA/

    merci... sieht ja nicht so prickelnd aus.

  • heimoz : Das ist genau vor unserem Appartment. Bis die offiziellen Aufräumarbeiten begonnen haben, hat es allerdings 2 Tage gedauert. Dann kamen ach mal Bagger und LKW ins Spiel, bis dahin Mistgabeln, Schubkarren und viel Muskelkraft. Dienatsg Morgen ging der Spass los. Ich bin erst noch eine Weile draußen rumgepflügt, dann ging's an die Mistgabel.

    Dienstag Nachmittag hatten wir dann schon ein Stück:

    IMG_20180306_090726_resized_20180310_055808394.jpg


    Jetzt ist Samstag Abend und es kommt immer noch mehr. Mit jeder Flut wird wieder eine Menge über das Aussenriff gespült und verteilt sich dann schön als Placken oder zig Meter lange Fäden in der Lagune. Aber eben kein Seegras, sondern die Sargasso-Alge, die sich besonders gut um die Finnen verfängt - besonders beim Twinser. Das wäre dann auch der erste echte Nachteil, den ich beim Twinser finden kann.

    Ich bezweifle mittlerweile, dass wir in den restlichen Urlaubstagen nochmal algenfreies Wasser geniessen dürfen , dafür noch mehr Mistgabeln, Schubkarren und Bagger ;(

  • Wolfgang: Danke für das Migefühl :)

    Sargossa-Algen scheinen hier mittlerweile jedes Jahr in zunehmendem Ausmass anzukommen, dieses Jahr war es wohl extrem. Es sollen aber auch andere Karibik-Inseln betroffen sein - da könnte sich ein neuer Markt für gute Grasfinnen eröffnen. Leider hab' ich hier noch keinen Shop gesehen, aber die Stationen suchen gerade händeringend gute Grasfinnen.. Hab' Deine Finnen schon beim neuen Dunkerbeck-Center empfohlen ;)
    Normalerweise bin ich hier mit meinem 114-Liter Twinser und 6,0-7.3 m³ gut bestückt. Auch hier momentan die Ausnahme: Anstelle der sonst hier üblichen 15-20 Knoten auf glattem Wasser haben wir die letzten Tage 25 Knoten Durchschnitt und Böen bis 37 Knoten. Die Böen hacken gewaltig rein und von glattem Wasser ist auch keine Rede mehr, eher "Rübenacker". Mein 4.2 kann ich in den Böen auf dem relativ großen Board gerade so bändigen - bin halt eher der Mittelwind-Typ. Dir Stationen geben momentan überwiegend 90-100 Liter raus, Freestyle und Freestyle-Wave. Segel von 3,2 bis 4,5 m².

    Zum Glück habe ich wenigstens meine 2 spiegelbildlichen Rake 30 25 cm mit verspachtelten oberen Konkaven dabei, die bringen mehr Ruhe ins Board als die ansonsten sehr guten Twinstyle von SLM. Sind aber momentan natürlich auch eher zu groß.

  • eeeeehhhhh - wer hat das Foto von mir da gemacht und eingestellt???? :huh:8)

  • Die könnte ich gerade gebrauchen - Algen-Invasion auf Bonaire. Surfen wie in Zwiebelsuppe, mein Twinser sammelt wie verrückt, mehr als 50 Meter am Stück sind kaum fahrbar, auch mit den Rake30 nicht.

    Bagger und LKWs zur Räumung im Einsatz, es ist echt nicht schön.

    an die Bonaire-Algen-Surfer:

    Was sind die Anforderungen, die eine Finne algentechnisch erfüllen muss? Kann man das in einem Finnenwinkel ausdrücken? Was heisst Rake30 - ist das der Winkel von wo aus gemessenen.

    Danke vielmals für eure Hilfe - fliege am Samstag an den Algen-Spot.

  • Hier ist das sehr gut beschrieben mit dem Rake:

    http://www.windsurf-scout.de/i…en_finne_us_pb_tu_dtu.htm

    Rake 45 wirst du schon brauchen, sprich Seegrasfinne, Wolgang hat glaub noch welche mit Rake 50, wenn ich nicht irre. Oder seine neue, Name fällt mir grad nicht ein, frag ihn am besten direkt....gibt wohl niemand, der sich damit besser auskennt.

  • Nimm bitte 10cm mal 10cm, also ein Quadrat. Die Diagonale ist 45 Grad. Seegrasfinnen haben das meistens. Rake 30 ist steiler also 30 Grad..Je steiler

    desto mehr Gras fängt sie,läuft aber besser Höhe. Baut man Grasfinnen flacher als 45 Grad gehen sie leichter über Gras, haben weniger Widerstand beim Gras,also etwas schneller. Das sind dann 50 Grad (Rake 50°) oder oder 55 Grad. Das sind die Flachsten. Wolfgang

  • an die Bonaire-Algen-Surfer:

    Was sind die Anforderungen, die eine Finne algentechnisch erfüllen muss? Kann man das in einem Finnenwinkel ausdrücken? Was heisst Rake30 - ist das der Winkel von wo aus gemessenen.

    Danke vielmals für eure Hilfe - fliege am Samstag an den Algen-Spot.

    Keine Bange, mittlerweile schwimt draußen kaum noch etwas rum, das Feld scheint also durch zu sein. In der heißen Phase waren vor Allem 2 Gruppen noch brauchbar unterwegs: Die wenigen mit Seegras-Finne 45° und die Freestyler mit den Stummelfinnen, die fahrtechnisch in der Lage waren, das Zeug in der Luft immer wieder zu entsorgen.

    Mich hat's dieses mal mit meinem Twinser halt genz besonders blöd erwischt, aber auch der ist jetzt wieder fahrbar (siehe verlinktes Foto ^^)

    Dass der Wind etwas nachlassen soll, begünstigt die Entwicklung zusätzlich. Es wird aber auch am WE noch genügend übrig sein.

  • Korrektur: Heute kam wieder einiges von dem Kraut. Wesentlich weniger als letzte Woche aber ausreichend, um normale Finnen zu behindern, ganz besonders im tiefen Bereich Richtung Mangroven im Norden (normalerweise meine bevorzugte Piste): Dort bildeten sich zig Meter lange Stränge in Windrichtung, ca. 30 cm breit alle 2-4 Meter. Kein Durchkommen mit normalen Finnen, da schiebt man nur noch Tang. Mühsam und instabil mit vollem Druck im Segel in den Böen < 30 Knoten. Im flachen Bereich wenige Stränge, aber viele vereinzelte Büschel. Empfehlung: Sicherheitshalber doch noch eine Grasfinne mitbringen. Zumindest Jibe City hat einige Boards mit Grasfinnen ausgestattet. Sogar einen Gecko Twinser mit Lessacher Chamäleons habe ich da gesehen, ich wusste gar nicht, dass es den Gecko als Twinser gibt:/

    War aber vielleicht 'ne Sonderanfertigung, denn gebastelt sah das nicht aus. Twinser sind hier bei dem teils sehr niedrigen Wasserstand ohnehin sehr sinnvoll, oder aber eben Finnen mit wenig Tiefgang.