Winterneo mit Rückenreissverschluss??

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Ich kann Reggi verstehen, und wenn es z.B. den Flashbomb 6/4 Hooded mit Chest- und Backzip geben würde, würde ich Backzip nehmen.

    Zwar komme ich bei meinen Chestzip rein und raus, aber bequem ist anders. Und ich kann auch nicht bestätigen, dass Chestzip wärmer ist. Bei mir kommt da mehr Wasser rein, als bei einem guten Backzip, und wo soll sonst der Unterschied sein, der die Chestzip wärmer macht?

    M.M.n. ist Chestzip nur wärmer, weil's die in dicker gibt, als die Backzip.

    reggi : Den Rip Curl Flashbomb gibt's oder gab's als 5/3er mit Backzip, etwas dickeres bzw. wärmeres habe ich leider auch nicht gefunden.

    Ohne zusätzlichen Unterzieher ist der aber wohl auch nicht wirklich wintertauglich.

    Mir persönlich hilft es bei einem Chestzip, wenn er hooded ist. Man kann ihn dann beim Ausziehen an der Kapuze herunterziehen.

  • Moin,

    mich würde mal interessieren was reggie so unter Wintersurfen versteht,bzw wo denn Temperaturtechnisch seine Schmerzgrenze liegt.

    Reden wir über muckelige 7 Grad oder eher die Null Grad Grenze.

    Das ein Backzip weniger Wasser rein lässt als ein Frontzipper kann ich mir nicht vorstellen.

    Beim Backzip kommt so gut wie immer im Halsbereich Wasser durch,aber das war ja nicht Thema,sorry.

    Wie schon erwähnt,dann halt bei ProLimit schauen.

    Ich finde mit der richtigen Technik kommt man bei den Frontzipper Anzügen relativ gut rein und raus.

    Aloha Gunnar

  • Tachchen,

    @ kiki: für mich galt immer die Regel 10 Grad sollte es in summe haben - also Wasser und Luft zusammen.

    Der "gefütterte" Unterzieher von Ascan ist dabei, Handschuhe finde ich ätzend.

    Preislich recht interessant ist mittlerweile der NP Eclipse - jemand Erfahrungen?

    Tschüss

  • Tachchen,

    @ kiki: für mich galt immer die Regel 10 Grad sollte es in summe haben - also Wasser und Luft zusammen.

    Der "gefütterte" Unterzieher von Ascan ist dabei, Handschuhe finde ich ätzend.

    Preislich recht interessant ist mittlerweile der NP Eclipse - jemand Erfahrungen?

    Tschüss

    Moin,

    gut bei 10 Grad Windsurftemperatur solltest du dann mit nem Backzip auskommen.

    Genannt wurden ja genug,wie gesagt. ProLimit hat drei dicke Anzüge im Angebot.

    Muss aber sagen meine beiden 2016 er Modelle sind sehr empfindlich(Mercury und EVO)

    Ohne Handschuhe ist dann ja eh irgendwann ein Ende gesetzt.

    Dann viel Spaß beim Anzug suchen😁

    Man kann ja nicht genug davon haben,ich zähle meine nicht mehr,ist aber schön immer einen trockenen zu haben.

    Aloha Gunnar

  • Ich war die letzten Jahre von der Haltbarkeit der NP Glatthaut Neopren enttäuscht.

    Jetzt fahre ich seit drei Saison den NP Mission und muss sagen

    kein Verschleiß, super Trage Komfort und mit Unterzieher auch bei 3 Grad

    noch schön Warm.