Winterneo mit Rückenreissverschluss??

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Tachchen,

    so - meine Versuche einen "modernen" Front-ZIP-Neo zu nutzen, sind allesamt gescheitert. Der An- und vor allem Ausziehkomfort ist zumindest für mich ein No-Go.

    Also muss was alt-bewährtes her: ein möglichst warmer Glatthautneo mit Rückenreissverschluss. Trockenstulpe oder E3-Einstieg, kurzer Reissverschluss usw.


    Welchen Tipp habt ihr auf Lager? NP Nexus fällt mir ein, Ascan Icehawk als Alternative?


    Tschüss

  • ianovated gibts auch noch - hab ich einen unbenutzen übrig ;)


    trockenreissverschluss hinten quer


    ianovated


    wurde bei der einführung durchwegs gut beschrieben, hab mir einen geholt aber dann beschlossen dass ich bei solchen temperaturen eigentlich nimmer surfen mag ;)

    Manche Menschen haben einen Stock im Arsch, und andere einen ganzen Grenzpfosten! c miss_paran0ia

  • Hallo

    besser für Winter als NP Nexus sollte laut Homepage der NP Combat Backzip 5/4/3 geeignet sein. Wärmt angeblich wie 6mm. An dem bin ich auch interessiert. Frontzipper tue ich mir nicht an.


    Nordwest

  • Moin,

    bei den aktuellen Temperaturen wird ein 5/4/3 Backzip nie und nimmer reichen,da kann NP schreiben was sie wollen.

    Als es noch keine Frontzipper gab,habe ich immer bei den Backzip einen Neounterzieher mit Haube einfach über den Anzug gezogen,dann läuft dir im Nackenbereich nicht so viel rein.

    Das mit dem schlechten Komfort beim An- und Ausziehen ist der Kompromiss zur guten Wärmeisolierung.

    Was ein guter Kompromiss wäre,ist der O'Neill Mutant,da hat man einen größeren Einstieg.

    Gestern waren 1 Grad Luft und Wasser,da hatte ich sogar unterm 6/5/4 einen Unterzieher.

    Evtl doch lieber beim An- und Ausziehen quälen?

    Aloha Gunnar

  • Laut meiner Frau und meiner Taucherfahrung sind die Camaro mit Titaniumbeschichtung sehr warm und weich


    Camaro


    auch super garantie bzw. Reparaturservice

    Manche Menschen haben einen Stock im Arsch, und andere einen ganzen Grenzpfosten! c miss_paran0ia

  • Hat der von Vincent Langer entwickelte Neo nicht ein frontzip welcher weiter aufgeht und einen größeren Einstieg hat.

    Vinc wetsuits heißen die

    Backzip würde ich nicht kaufen

    ...sschön dass du das nicht kaufen würdest.

    Ich komme alleine kaum rein geschweige denn raus aus den Frontzip. Antworte doch einfach auf die Frage - oder war sie zu ungenau formuliert.

    Tschüss

  • Ruhig.....dachte das wär evtl interessant für dich denn meiner meinung nach hat ein backzip bis auf das An bzw Ausziehen nur Nachteilehttp://www.windsurfers.de/people/vincent-langer-ueber-seine-neue-marke-vinc-wetsuits_a-8829.html


    Frage sieben sagt er, er habe das einzige problem, was ja auch dein Problem ist, beseitigt. Habe den Anzug aber noch nicht echt gesehen.

  • Moin,

    gut du hast dich auf einen Backzip verbissen.

    Dann evtl den

    https://www.prolimit.com/produ…n-steamer-hybrid-6-4-ftm/

    Ich habe auch einen ProLimit Mercury 6/4 Backzip,

    der ist gut warm,sehr bequem und halt easy zum An- und Ausziehen.

    Aber zumindest mein Modell, äußerst empfindlich.

    Wie schon mal vorgeschlagen der O'NEILL Mutant.

    Da kannst du zwischen Haube und ohne Haube wechseln,

    der Einstieg ist größer und er sehr warm.

    Aloha Gunnar

  • Ruhig.....dachte das wär evtl interessant für dich denn meiner meinung nach hat ein backzip bis auf das An bzw Ausziehen nur Nachteilehttp://www.windsurfers.de/people/vincent-langer-ueber-seine-neue-marke-vinc-wetsuits_a-8829.html


    Frage sieben sagt er, er habe das einzige problem, was ja auch dein Problem ist, beseitigt. Habe den Anzug aber noch nicht echt gesehen.

    Moin,

    den gibt es aber nur als 4/3er,wird für den Winter nicht reichen.

    https://www.surfpirates.de/Vince-Neopren-V8-4-3-mm

    Ist aber extrem dehnbar im Einstieg.

    Aloha Gunnar

  • Moin,

    ich habe mir beim letzten Black-Friday den Ascan Polar (5 mm) zugelegt. Tritt sehr wenig Wasser ein und ist recht bequem und warm. Aber durch die Trockenstulpe ist das ein- und aussteigen schon etwas anstrengend. Wenn man über Versand bestellt ist das halt nicht so einfach für sich das allerbeste zu finden. Anproben im Shop wäre schon vernünftiger.

    Ich habe leider keinen in meiner Nähe!

  • Antwort auf Fragestellung:

    Xcel Neopren Mens AXIS (WIND)

    Gunsails VISION BZ SEMIDRY 5/4

    Oneill Epic 5/4


    Randnotiz:

    Ich habe l den Ascan Polar (5 mm), Preislich unschlagbar, aber das Anziehen und das noch anstrengendere Ausziehen und die recht steifen Materialien und vergleichweise schlechte Isolierung haben mich dazu bewegt, wieder etwas tiefer in die Tasche zu greifen und etwas weichere und wärmere (Glatthaut und Plüsch innen wie Camaro, etc) Materialen zuzulegen in naher Zukunft.



  • Von Ion gibt es ein sehr warmes allerdings auch ziemlich hochpreisiges Modell mit Backzip. Da musst Du allerdings wegen der Größe schauen, weil die für meinen Geschmack seltsam geschnitten sind. Ich hatte mir den vor 2 Saisonen angelacht, bin aber dann nach 2 mal fahren doch auch auf mehrere Frontzips umgestiegen. Ich finde das Anziehen ist noch ganz OK, beim Ausziehen erreiche ich oft an der Stelle, an der die Ärmel halb herunten sind, einen Totpunkt und dann brauche ich Hilfe. Habe ich allerdings beim Backzip beim Schließen und Raufziehen der Rückenstulpe auch immer gebraucht.

    Unterm Strich sind die Frontzip Varianten viel wärmer. Mein dickstes Model ist ein 6mm XCel von Toti, der ist überhaupt unschlagbar von der Wärmeleistung. Dann habe ich noch einen 4/3er XCel, ebenfalls vom Meister und der ist auch nicht so schwierig beim Anziehen. Heuer habe ich mir noch einen 5mm von Gunsails angelacht. Der macht einmal schon einen sehr guten äußeren Eindruck. Wie er af dem Wasser ist, wird sich zeigen.

  • Hallo zusammen,


    ich hatte das gleiche Problem mit den Neo's.


    Ich hatte einen Ion Strike 5,5mm der so langsam in die Jahre gekommen ist, da ich auch eher eine Frostbeule bin war ich auf der Suche nach einem guten Ersatz den ich auch an etwas kälteren Tagen fahren kann.


    Meine Kriterien waren ein Warmer Neo mit Frontzip.

    Also ich los auf die Messe ein paar Anzüge anprobieren.


    Die ersten Neons mit Frontzip zb von ION waren eine Katastrophe, die waren so steif und unflexibel das ich in einen Frontzip Anzug überhaupt nicht reingekommen bin, total anstrengend und ermüdend. nach 5 min Quatscherei habe ich dann aufgegeben.


    Die Verkäuferin holte dann einen NP Combat 5/4mm raus, und ich muss sagen das war eine andere Welt, der Anzug total Flexibel super zum Anziehen obwohl Frontzip und angeblich wärmer als ein normaler 5mm NEO ( konnte ich noch nicht Testen).


    Evt könnte dir der Comabt ja auch gefallen?


    LG

  • Hilfe. Habe ich allerdings beim Backzip beim Schließen und Raufziehen der Rückenstulpe auch immer gebraucht.

    ich habe mittig der Stulpe meines Ascan Polar ein Bändsel wie am Reißverschluß angenäht

    ohne das muß man echt Schlangenmensch sein, um die sich verkrempelnde Stulpe alleine übern Kopf und nach dem surfen über die Schultern zu bekommen

    mit bändsel kein Problem